Kürbis Chutney | Essen Rezepte

Kürbis Chutney

Diese schnelle und einfache chutney wird ein leckeres Gewürz zu jedem Gericht Kompliment schaffen!

Inhaltsstoffe

1 Kilo Kürbis
4 Zwiebeln
2 Esslöffel Olivenöl
150 Gramm Fruchtsirup
2 Äpfel aus Bramley
4 Tomaten
200 Gramm Sultaninen
200 ml Apfelessig
1 Esslöffel gemahlener Ingwer
1 Esslöffel Garam Masala
1 Teelöffel Chilipulver/Chiliflocken
1 Esslöffel getrockneter Thymian
Salz und schwarzer Pfeffer

Methode:

  1. Stellen Sie den Ofen auf 200 celcius/Gasmarke 5
  2. Den Kürbis in Würfel schneiden und mit einem Spritzer Olivenöl und einem Spritzer Salz auf eine Bratpfanne legen. Im Ofen 1/2 Stunde braten, bis er weich und goldgelb ist.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel und Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  4. 2 Esslöffel Olivenöl in einer großen, schweren Pfanne erhitzen, alle Zutaten außer dem Essig hinzufügen und auf kleiner Flamme kochen lassen.
  5. Wenn der Kürbis fertig ist, mit dem Essig vermischen und eine weitere ½ Stunde oder bis die Mischung eingedickt ist und langsam sprudelt, kochen lassen.
  6. Gießen Sie die Mischung in warme sterilisierte Gläser und lassen Sie sie 4 Wochen reifen.

Tipp: Um Gläser zu sterilisieren, tauchen Sie sie in warmes Seifenwasser. Spülen und mindestens 20 Minuten in den Ofen bei 100 celcius stellen. Sie müssen die Deckel separat abkochen. Alternativ können Sie die Gläser und die Deckel in einem großen Topf mindestens 20 Minuten lang kochen.

Kürbis Chutney

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.