Kürbis-Kokos-Suppe

1 großeZwiebel(n)
1 kleinePeperoni
650 gKürbisfleisch, (am besten Hokkaido)
2 TLIngwer, frisch
600 mlGemüsebrühe
400 mlKokosmilch
2 ELOlivenöl
Curry
Salz
Pfeffer
Kartoffel(n)
Kürbis-Kokos-Suppe
Kürbis-Kokos-Suppe

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: 210

Zwiebel schälen, fein hacken, Peperoni in schmale Ringe schneiden, Kürbisfleisch würfeln, Kartoffeln schälen und klein würfeln, Ingwer schälen und fein reiben. 

Zwiebeln, Peperoni und Kürbis im Olivenöl andünsten, Kartoffeln und Ingwer beigeben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und bei kleiner Hitze 15 bis 20 Minuten sanft köcheln lassen. 

Suppe pürieren. Die Suppe mit der Kokosmilch erwärmen (nicht kochen lassen, Kokosmilch flockt sonst aus) und mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbis-Kokos-Suppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.