vegan rezepte | Essen Rezepte

Leckere Vegetarische Rezepte

Nahrhafte, geschmackvoll verpackte Veggie-Power-Schalen mit knusprig gebackenem Tofu, Grünkohl, Edamame, Karotten + DIE BESTE cremige Erdnusssauce Ihres Lebens!

ZUSATZSTOFFE:

1 Tasse Farro
450g- 1 Paket extra fester Tofu
2 1/2 Esslöffel Maisstärke
1 1/2 Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1 Esslöffel plus 2 Teelöffel Olivenöl, geteilt
2 Tassen geschredderter Grünkohl
1 1/2 Tassen gekochter Edamame ohne Schale
2 Karotten, geschält und gerieben
3/4 Tasse verpackte frische Korianderblätter
1 Limette, in Keile geschnitten

FÜR DIE CREMIGE ERDNUSSSAUCE
1/4 Tasse cremige Erdnussbutter
1 Esslöffel reduzierte Natrium-Sojasauce
1 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
2 Teelöffel dunkelbrauner Zucker
1 Teelöffel Sambal Oelek (gemahlene frische Chilipaste)
1 Teelöffel frisch geriebener Ingwer

RICHTLINIEN:

Für die cremige Erdnusssauce Erdnussbutter, Sojasauce, Limettensaft, braunen Zucker, Sambal Oelek, Ingwer und 2-3 Esslöffel Wasser in einer kleinen Schüssel verquirlen; beiseite stellen.
Farro nach Packungsanweisung kochen; beiseite stellen.
Backofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
Tofu auf einen mit Papierhandtuch ausgelegten Teller legen; ein Papierhandtuch und eine schwere Pfanne über den Tofu drücken, um überschüssiges Wasser aufzusaugen. Lassen Sie den Tofu 15 Minuten stehen, bevor Sie ihn in mundgerechte Würfel schneiden.
In einer großen Schüssel Tofu, Maisstärke, Chilipulver, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver mischen. 1 Esslöffel Olivenöl unterrühren, bis es gut vermischt ist.
Tofu in einer einzigen Schicht auf das vorbereitete Backblech legen. In den Ofen schieben und 30 Minuten backen, bis er goldbraun und knusprig ist, dabei die Hälfte umdrehen.
In einer kleinen Schüssel Grünkohl hinzufügen und mit den restlichen 2 Teelöffeln Olivenöl beträufeln; mit Salz und Pfeffer abschmecken. Massieren, bis der Grünkohl anfängt, weich zu werden und zu welken, etwa 1-2 Minuten.
Farro in Schüsseln teilen. Mit Tofu, Grünkohl, Edamame, Karotten und Koriander belegen.
Mit cremiger Erdnusssauce servieren, nach Wunsch mit Limette garniert.

Leckere Vegetarische Rezepte

Quelle:https://damndelicious.net/2019/01/20/tofu-power-bowls/

Gemüse Lasagne Vegetarisch

ZUSATZSTOFFE:
Gemüse und Spinat:
2 Esslöffel Natives Olivenöl extra
3 große Karotten, gehackt (etwa 1 Tasse)
1 rote Paprika, gehackt
1 mittelgroße Zucchini, gehackt
1 mittelgroße gelbe Zwiebel, gehackt
¼ Teelöffel Salz
5 bis 6 Unzen Babyspinat

Tomatensauce (oder ersatzweise 2 Tassen zubereitete Marinarasauce):
1 große Dose (28 Unzen) gewürfelte Tomaten
¼ Tasse grob gehacktes frisches Basilikum + zusätzlich zum Garnieren
2 Esslöffel Natives Olivenöl extra
2 Zehen Knoblauch, gepresst oder gehackt
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel rote Paprikaflocken

Verbleibende Bestandteile:
2 Tassen (16 Unzen) fettarmer Hüttenkäse, geteilt
¼ Teelöffel Salz, nach Geschmack
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
9 nicht gekochte Lasagnudeln*, vorzugsweise Vollkornweizen
8 Unzen (2 Tassen) frisch geriebener, feuchtigkeitsarmer, teilentrahmter Mozzarella-Käse

ANWEISUNGEN:
1) Den Ofen auf 425 Grad Fahrenheit vorheizen.

2)Das Gemüse vorbereiten: In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Sobald es schimmert, die Karotten, die Paprika, die Zucchini, die gelbe Zwiebel und das Salz hinzufügen. Alle paar Minuten unter Rühren kochen, bis das Gemüse an den Rändern goldgelb ist, etwa 8 bis 12 Minuten.

3) Einige große Handvoll Spinat hinzufügen. Unter häufigem Rühren kochen, bis der Spinat welk ist. Mit dem restlichen Spinat wiederholen und kochen, bis der gesamte Spinat verwelkt ist, etwa 3 Minuten. Die Pfanne vom Herd nehmen und beiseite stellen.

4) In der Zwischenzeit die Tomatensauce zubereiten: Die Tomaten in ein Maschensieb oder ein feines Sieb geben und den überschüssigen Saft eine Minute lang abtropfen lassen. Dann die abgetropften Tomaten in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Fügen Sie das Basilikum, Olivenöl, Knoblauch, Salz und rote Paprikaflocken hinzu.

5) Die Mischung etwa 10 Mal pulsieren, bis die Tomaten zu einer streichfähigen Konsistenz zerfallen sind. Gießen Sie die Mischung in eine Schüssel für später (Sie sollten etwas mehr als 2 Tassen Sauce haben). Spülen Sie die Küchenmaschine aus und geben Sie die Mischung zurück in die Maschine.

6)Gießen Sie die Hälfte des Hüttenkäses (1 Tasse) in die Küchenmaschine und verrühren Sie ihn, bis er glatt ist, etwa 1 Minute. Geben Sie die Mischung in eine große Rührschüssel. Die Schüssel der Küchenmaschine muss diesmal nicht ausgespült werden; setzen Sie sie einfach wieder auf die Maschine, da Sie sie später brauchen werden.

7) Geben Sie die gekochte Gemüse- und Spinatmischung in die Schüssel der Küchenmaschine. Pulsieren Sie, bis sie feiner gehackt (aber nicht püriert!) sind, etwa 5 bis 7 Mal, und halten Sie an, um die Seiten nach Bedarf abzukratzen. Die Mischung in die Schüssel mit geschlagenem Hüttenkäse geben. Mit dem restlichen Hüttenkäse bedecken, dann ¼ auf ½ Teelöffel Salz (nach Geschmack) und viel frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Zum Mischen umrühren. Jetzt ist es Zeit für die Lasagne!

8)Verteilen Sie die Tomatensauce von ½ gleichmäßig auf dem Boden einer 9″ x 9″ großen Backform. Legen Sie 3 Lasagnudeln auf die Oberseite (die Enden der Nudeln müssen abknicken, damit sie passen und/oder ihre Ränder überlappen, wenn nötig). Die Hälfte der Hüttenkäsemischung gleichmäßig über die Nudeln verteilen. Mit ¾ Tassentomatensauce bedecken, dann ½ Tasse geriebenen Käse darüber streuen.

9) Mit 3 weiteren Nudeln belegen, gefolgt von der restlichen Hüttenkäsemischung (die Tomatensauce wird in dieser Schicht übersprungen.) ½ Tasse geriebenen Käse darüber streuen.

10)Mit 3 weiteren Nudeln belegen, dann ¾ Tassentomatensauce darüber verteilen (eventuell bleibt ein wenig Sauce übrig), um die Nudeln gleichmäßig zu bedecken. Gleichmäßig mit 1 Tasse geriebenem Käse bestreuen.

11)Wickeln Sie ein Blatt Pergamentpapier um die Oberseite der Lasagne (oder bedecken Sie die Lasagne mit Aluminiumfolie, aber lassen Sie die Folie nicht den Käse berühren). Backen Sie die Lasagne zugedeckt 18 Minuten lang, entfernen Sie dann die Abdeckung, drehen Sie die Form um 180° und lassen Sie sie noch etwa 10 bis 12 Minuten weitergaren, bis die Oberseite fleckig braun wird.

12)Die Lasagne aus dem Ofen nehmen und 15 bis 20 Minuten abkühlen lassen, damit sie Zeit hat, sich zu setzen und auf eine angemessene Temperatur abzukühlen. Mit zusätzlichem Basilikum bestreuen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Rezept Lasagne Vegetarisch

Steckrüben Rezepte

Steckrüben und Kohlrabi mit Cashew-Sahne-Sauce ist ein natürlich glutenfreies und kohlenhydratarmes Gericht. Es ist perfekt für ein einfaches Wochenendessen!

Steckrüben Rezepte

Zutaten

1 ½ Tassen Wasser, aufgeteilt
½ Tasse rohe Cashew-Stücke
2 Teelöffel Dijon-Senf
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel weißer Pfeffer
Prise Muskatnuss
2 Teelöffel Olivenöl
2 Knoblauchzehen, zerdrückt und geschält
1kg Rüben, geschält und in 1-Zoll-Stücke geschnitten
4 Tassen gehacktes Rübenkraut
2/3 Tasse frisch geriebener Pecorino, für vegane Variante weglassen

Zubereitung

Geben Sie 1 Tasse Wasser, Cashewstücke, Senf, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einen Mixer.

Schwenken Sie das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn unter gelegentlichem Wenden im heißen Öl, bis er goldbraun und duftend ist. Geben Sie den Knoblauch mit einer Zange aus der Pfanne in den Mixer. Pürieren Sie die Cashew-Mischung, bis sie ganz weich ist, wobei Sie die Seiten ein- oder zweimal abkratzen, 1 bis 2 Minuten.

Die Rüben zum Knoblauchöl geben, die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und unter ein- oder zweimaligem Rühren kochen, bis die Rüben stellenweise gebräunt sind, etwa 3 Minuten. Fügen Sie die restliche ½ Tasse Wasser hinzu, decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Rüben weich sind, 10 bis 12 Minuten.

Nehmen Sie den Deckel von der Pfanne und gießen Sie die Cashewcreme zu den Rüben. Umrühren, um sie zu bedecken. Zum Köcheln bringen, Grünzeug hinzufügen und unter Rühren kochen, bis es welk ist und die Sauce dickflüssig wird, 2 bis 4 Minuten. Vom Herd nehmen und 1/3 Tasse Pecorino einrühren, falls verwendet. Mit der restlichen 1/3 Tasse Käse bestreuen, falls verwendet.

Steckrüben Rezepte

Quelle:https://www.healthyseasonalrecipes.com/turnips-and-greens-with-cashew-cream-sauce/

Brokkoli-Spaghetti

Eine ungewöhnliche Art, Brokkoli und Spagetti zu servieren, aber sie funktioniert wirklich gut und ist voller Geschmack

Brokkoli-Spaghetti

ZUTATEN:

360g ungekochte Teigwaren
6 1/2 Tassen frische Brokkoliröschen, ohne Stiele
5 Knoblauchzehen, zerkleinert und gehackt
1/4 Tasse geriebener Parmesan oder Romano
2 Esslöffel Olivenöl, geteilt
koscheres Salz und frisch gehackter Pfeffer

ANWEISUNGEN:
Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.


Wenn das Wasser kocht, fügen Sie Nudeln und Brokkoli gleichzeitig hinzu und kochen Sie nach den Anweisungen für al dente.


Wenn die Pasta fast fertig ist, reservieren Sie etwa 1 Tasse des Pastawassers und stellen Sie sie zur Seite. Nudeln und Brokkoli abgießen.


Den Topf wieder auf den Herd stellen und die Hitze hochstellen; 1 Esslöffel Olivenöl hinzufügen, im heißen Zustand Knoblauch hinzufügen. Garen Sie goldbraun, reduzieren Sie die Flamme auf niedrig und geben Sie die Pasta wieder in den Topf.


Gut vermischen, restliches Olivenöl, geriebenen Käse, Salz und Pfeffer nach Belieben hinzufügen, gut vermischen und alle großen Brokkolistücke zerschlagen, um sie zu zerkleinern.


Füge 1/2 Tasse reserviertes Nudelwasser hinzu und mische es gut durch, indem du bei Bedarf mehr hinzufügst.


In Nudelschalen mit zusätzlichem geriebenem Käse an der Seite servieren.

Brokkoli-Spaghetti

Leichte Sattmach – Gemüsenudeln

Leichte Sattmach - Gemüsenudeln

Zutaten

2 kleineZucchini
2 großeFleischtomate(n)
300 kleineChampignons, frische
120 gNudeln
1Zwiebel(n)
2Knoblauchzehe(n)
2 ELSchmand
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
2 ELParmesan, geriebener
1 TLOlivenöl
Thymian, feingerebelter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Nudeln in Salzwasser garen. Zwiebel fein würfeln, mit den durchgepressten Knoblauchzehen und dem Olivenöl bei geringer Hitze in einer Teflonpfanne glasig anbraten. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz entfernen und passend zur Nudelform (zum Beispiel Streifen oder Stifte) schneiden. Zu den Zwiebeln geben und einige Minuten garen. Die Pilze putzen und vierteln bzw. halbieren.

Die Hitze der Pfanne erhöhen und die Champignons unter Rühren kurz mitbraten. Tomaten waschen, fein würfeln und mit dem Schmand, dem Parmesan und den gekochten, abgegossenen Nudeln untermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und mit etwas Thymian oder auch anderen italienischen Kräutern abschmecken.

Wenn man sich an die angegebenen Mengen hält, ist dies ein leichtes und schnelles Gericht für zwei.

Gemüsenudeln Rezept

Dänischer Gurkensalat

Dänischer Gurkensalat Zutaten:

1Salatgurke(n)
½ TasseZucker
½ TasseEssig
2 ELSalz
2 TLKräuter, frische oder TK (z.B. Petersilie oder 8 Kräuter)
½ TasseWasser

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Dänischer Gurkensalat
Dänischer Gurkensalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Dänischer Gurkensalat kalorien: 73 kcal

Die Salatgurke waschen und in feine Scheiben schneiden. Wahlweise ungeschält oder geschält, je nach Geschmack. Die Gurkenscheiben in einem Küchensieb verteilen und mit dem Salz vermischen. Darin 5 Minuten ziehen lassen. Das Salz bewirkt, dass die Gurken ordentlich knackig werden und Geschmack annehmen.

In der Zwischenzeit den Zucker im Essig auflösen. Wer geduldig rührt, hat nach ca. 10 Min. Erfolg oder man erwärmt beides in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd und löst es so auf, das geht natürlich schneller (der Zucker muss ganz aufgelöst sein). Nun mit Wasser abschmecken, da der Salat sonst zu sauer wird. Eine Prise Salz dazu geben und zum Schluss die Kräuter einrühren.

Die Salatgurken nun abspülen, in eine Salatschüssel geben und mit der Sauce begießen.

Der Gurkensalat sollte bis zum Verzehr ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen, damit die Gurken den Geschmack der Salatsauce aufgenommen haben.

Dieser Gurkensalat passt zu allen Fleischgerichten als Beilage – ganz besonders gut passt er zu dem Rezept Hakkeböf dänisch.

Dieser Salat fehlt in keiner dänischen Küche. Ich kenne es von dänischen Mama.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Dänischer Gurkensalat

Italienischer Brotsalat

Italienischer Brotsalat Zutaten:

½Baguette(s), gewürfelt
100 gSalami, scharfe
100 gRucola
120 gKirschtomate(n)
20 mlBalsamico, heller
Meersalz
1 Zweig/eRosmarin
50 gParmesan, gerieben
Pfeffer

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Italienischer Brotsalat
Italienischer Brotsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Italienischer brotsalat kalorien : 270

Etwas Olivenöl mit einem Rosmarinzweig in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Die Salami grob in Scheiben schneiden und in der Pfanne kross anbraten. Dann zum Abkühlen auf Krepppapier geben.

In die schon heiße Pfanne noch ein wenig Olivenöl und das in Würfel geschnittene Baguette geben.

In der Zwischenzeit den Rucola waschen, von den Stängeln befreien, die Kirschtomaten halbieren, alles in eine ausreichend große Schüssel geben und mit Essig, Öl, Meersalz und Pfeffer würzen.

Die krossen, abgekühlten Brotwürfel und die Salamichips zum Salat geben und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss etwas geriebenen Parmesankäse untermischen und den Rest über den fertigen Italienischer brotsalat streuen.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Italienischer Brotsalat

Spargel Brot Salat

Spargel Brot Salat Zutaten:

100 gCiabatta
1Knoblauchzehe(n)
300 gSpargel, grüner
300 gKirschtomate(n)
2 ELRotweinessig, (oder 3 EL)
Salz und Pfeffer
½ TLZucker
5 ELOlivenöl, (oder 6 EL)
3 Stiel/eBasilikum
40 gParmesan

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Spargel Brot Salat
Spargel Brot Salat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Spargel Brot Salat Kalorien: 460 kcal

Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden. Auf einen Rost legen und im heißen Ofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) auf der mittleren Schiene 3 bis 4 Min. hellbraun rösten. Knoblauchzehe halbieren und die Brotscheiben mit den Schnittflächen des Knoblauchs einreiben.

Spargel Brot Salat
Spargel Brot Salat

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Spargel in reichlich kochendem Salzwasser 3 Min. leicht bissfest garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Tomaten waschen und halbieren. Essig mit 3-4 EL Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Öl nach und nach unterrühren. Basilikumblätter von den Stielen streifen und grob zupfen.

Spargel und Tomaten mit der Vinaigrette mischen und kurz ziehen lassen. Brot und Basilikum untermischen und kurz ziehen lassen. Parmesan mit einem Sparschälmesser in Späne schneiden.

Spargel-Brotsalat mit Parmesan bestreut servieren.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Spargel Brot Salat

Mediterraner Tortellinisalat

Klicken Sie auf dieses Rezept für ein einfaches und leckeres Pesto Salat Rezept.

Zutaten:

500 gTortellini, mit Käsefüllung aus dem Kühlregal
Salz
1 EL (10ml)Olivenöl
100 gTomate(n), getrocknet, aus dem Glas, in feine Streifen geschnitten
50 g
(1/2 Tasse)
Pinienkerne, trocken geröstet
200 gKirschtomate(n), halbiert
50 gFeldsalat
75 gParmesan, grob gerieben
4 EL (40ml)Öl, aus dem Tomatenglas
2 EL (20ml)Aceto balsamico
Salz, kräftig
Pfeffer, aus der Mühle, kräftig
Zucker, gute Prise
1 Zehe/nKnoblauch, feinst gewürfelt

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Mediterraner Tortellinisalat
Mediterraner Tortellinisalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Kochenzeit ca. 2 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten

Dir Tortellini in Salzwasser oder Brühe 2 Minuten kochen, kalt abschrecken und gut abgetropft mit 1 EL Olivenöl in einer Schüssel vermengen; abkühlen lassen.
Getrocknete Tomaten sowie Pinienkerne und Feldsalat unterheben und auf einer Platte anrichten.
Die Tomatenhälften verteilen, aus den restlichen Zutaten eine Vinaigrette rühren und den Salat damit beträufeln.

Mit dem Parmesan bestreuen und servieren.

Mediterraner Tortellinisalat Kalorien: 227 kcal

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Mediterraner Tortellinisalat

Linsen Rote Bete Salat

Linsen Rote Bete Salat Zutaten:

200 gLinsen, rote
4Frühlingszwiebel(n)
½ BundPetersilie
400 gRote Bete, gekocht
350 mlGemüsebrühe
1 TLSenf
3 ELApfelessig
4 ELOlivenöl
1 TLCurry
1 TLKreuzkümmel
1 ELHonig
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Linsen Rote Bete Salat
Linsen Rote Bete Salat

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Linsen Rote Bete Salat Kalorien : 320 kcal

1 EL Öl im Topf erhitzen und die Linsen darin mit Kreuzkümmel und Curry etwas andünsten. Mit der Brühe abslöschen und ca. 8 bis 10 Minuten köcheln lassen. Danach in ein Sieb gießen und abtropfen und abkühlen lassen.

Die Rote Beten auch in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, Blätter abzupfen und grob hacken.

Ein Dressing aus Senf, Honig, Essig, Salz und Pfeffer mischen und die 3 EL Öl erst
nach und nach zu dem Dressing geben.

Jetzt erst die Linsen mit Rote Beten und Frühlingszwiebeln vermengen. Das Dressing und die Petersilie unterheben und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Linsen Rote Bete Salat