Lahmacun

Lahmacun Rezept
Lahmacun Rezept

Zutaten:

Für den Teig:
500 gMehl
1 Pck.Trockenhefe
1 ELOlivenöl
1 TLZucker
1 TLSalz
1 TasseWasser, lauwarmes (ca. 290 ml)
Für den Belag:
500 gHackfleisch vom Rind, Lamm oder Geflügel
2 m.-großeZwiebel(n)
2 ELTomatenmark
1 BundPetersilie
1 ELOlivenöl
4 Zehe/nKnoblauch
2 großeTomate(n)
1 TLPfeffer
1 TLSalz
Außerdem:
4 m.-großeTomate(n)
2 m.-großeZwiebel(n)
1 KopfEisbergsalat
1 BecherTzatziki
evtl.Chilipulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 50 Minuten

2 Stunden 50 Minuten Den Teig nochmals kneten und wieder 30 Min. gehen lassen.

Für den Belag das Hackfleisch in eine Schüssel füllen. Zwiebeln und Tomaten klein würfeln, die Petersilie klein hacken. Mit den restlichen Zutaten zum Hack geben. Die Masse dann gut durchkneten, bis alle Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mandarinengroße Teigstücke (ca. 80 – 100 g) auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 3 mm dicken Fladen ausrollen. Die Fladen auf das Backblech legen und 1,5 gehäufte EL Hackmasse darauf verteilen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Jeweils ein Backblech 10 – 20 Min. backen. Der Teig sollte wie Pizzateig aussehen.

Die fertig gebackenen Fladen aus dem Ofen nehmen und belegen. Dafür Eisbergsalat, Schafskäse, Zwiebeln, Tomaten klein schneiden und auf dem gebackenen Fladen verteilen. Wer mag, gibt auch Chilipulver und Tzatziki dazu. Einrollen und genießen.

Lahmacun Rezept

2 thoughts on “Lahmacun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.