Mohn Marzipan Kuchen | Essen Rezepte

Mohn Marzipan Kuchen

Mandelteig-Kuchenteig-Batterie

95g reines Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Salz
2 gehäufte Esslöffel Mohnsamen
5 große Eier
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
200g Mandelpaste
200g Streuzucker
225 g ungesalzene Butter, Raumtemperatur
Schale von 3 Zitronen

Einfacher Zitronensirup

Saft von 2 Zitronen
100g Streuzucker

Kandierte Zitronenschale

2 Zitronen
Streuzucker

Zitronenglasur

Saft von 1 Zitrone
185g Puderzucker
Prise Salz

Methode

Den Ofen auf 180C (160C Lüfter) vorheizen, leicht einfetten und mit Pergamentpapier auslegen, eine 9×5-Zoll-Laibpfanne.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz und Mohn mischen und für den Moment beiseite stellen. Den Mandelteig in kleinen Stücken in die Schüssel eines Standmixers geben und mit dem Schaufelaufsatz bei niedriger Geschwindigkeit einige Minuten lang mischen, damit er weich wird. Den Zucker nach und nach unterrühren, bis die Mandelmasse zu einer groben, krümeligen Masse zerfällt. Wenn Sie diesen Schritt zu schnell durchführen und die Mandelmasse nicht in eine grobe Krume zerfallen lassen, riskieren Sie, dass der fertige Teig Klumpen bildet. Fügen Sie die Butter ein paar Stücke auf einmal hinzu. Wenn die gesamte Butter eingearbeitet ist und sich eine pastenartige Konsistenz gebildet hat, fügen Sie die Zitronenschale hinzu, erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittlere Stufe und rühren Sie etwa 5 Minuten lang oder bis die Mischung blass und schaumig ist, zusammen. Das Hinzufügen der Zitronenschale in diesem Stadium, anstatt sie mit den trockenen Zutaten unterzugeben, trägt dazu bei, die Öle herauszuziehen, wodurch der fertige Kuchen aromatischer wird.

Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie sie so lange, bis sie vollständig vereinigt sind, bevor Sie ein weiteres Ei hinzufügen. Wenn alle Eier verrührt sind, nehmen Sie die Schüssel aus dem Mixer, fügen Sie die Trockenmasse hinzu und verrühren Sie von Hand, bis sie gleichmäßig vermischt ist. Den fertigen Teig in die vorbereitete Laibform schaben und im vorgeheizten Backofen etwa 45-50 Minuten backen oder bis der Kuchen zurückspringt oder ein in die Mitte des Kuchens gesteckter Spieß sauber herauskommt. Lassen Sie den Kuchen 10-15 Minuten in der Form auskühlen, während Sie den einfachen Sirup herstellen.

Für den Sirup 2 Zitronen entsaften und die gleiche Menge Zucker nach Gewicht zusammen mit dem Saft in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze einige Minuten kochen lassen oder bis der Saft zum Sieden gekommen ist und der Zucker sich aufgelöst hat. Den Herd ausschalten und beiseite stellen.

Stürzen Sie den Kuchen vorsichtig auf ein Drahtgitter, das über eine Blechform oder ein Stück Pergament gelegt wird. Ich verwende diesen Kuchen gerne verkehrt herum, aber machen Sie, was Sie wollen. Stechen Sie den Kuchen mit einem Spieß oder Zahnstocher überall hinein, und bürsten Sie dann den Sirup über die Oberseite und die Seiten des Kuchens. Lassen Sie den Kuchen vor dem Glasieren vollständig abkühlen.

Ich weiß, dass die kandierte Schale die Lilie ein wenig vergoldet, aber ich liebe das Aussehen und die leichte Bitterkeit und die Textur, die dem Kuchen einen schönen Kontrapunkt verleiht, aber Sie können sie auch weglassen, wenn Ihnen das lieber ist. Damit er oben und unten von der Zitrone abgeschnitten und dann in Keile geschnitten wird. Schneiden Sie das Fruchtfleisch vorsichtig in Scheiben ab und lassen Sie nur das Kerngehäuse und die Schale übrig. Die Zitronenschalenstreifen in einen Kochtopf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen, dann das Wasser abgießen und mit etwa 750 ml Wasser wiederholen, diesmal 30 Minuten köcheln lassen. Das Wasser wie zuvor abgiessen, aber anstatt es zu verwerfen, müssen wir messen, wie viel Wasser übrig bleibt. Fügen Sie das Wasser zusammen mit der Schale wieder in die Pfanne mit der gleichen Gewichtsmenge Zucker (für mich bedeutete das etwa 350 g Zucker). Diesmal wollen wir die Mischung etwa 20-25 Minuten köcheln lassen oder bis die Schale leicht durchsichtig wird, d.h. genug vom Sirup aufgenommen hat, um richtig kandiert zu werden. Achten Sie dabei darauf, die Schale nicht zu lange zu kochen, da sie sonst zu weich wird und dabei ihre Textur verliert, ich möchte, dass meine noch einen kleinen Biss hat. Den Sirup abseihen (für den Fall, dass Sie einen einfachen Sirup benötigen – ideal für Cocktails) und einige Minuten abkühlen lassen. Die Schalenstücke in eine Zuckerschüssel geben, vollständig bedecken und auf ein Drahtgestell legen, damit sie vollständig abkühlen. Nach dem vollständigen Abkühlen in einem verschlossenen Behälter an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren.

Für die Glasur den Saft von 1 Zitrone mit gerade genug Puderzucker zu einer dicken, aber gießbaren Glasur verrühren und eine Prise Salz hinzufügen, um die Süße ein wenig auszugleichen. Die Glasur auf die Oberseite des Kuchens gießen und mit einem Löffel über die Ränder streichen, so dass sie an der Seite heruntertropft. Etwas von der kandierten Schale auf den Kuchen geben (das ergibt mehr, als Sie brauchen, aber wenn Sie sich die Mühe machen, welche zu machen, können Sie auch etwas mehr machen). Beenden Sie den Kuchen mit etwas Mohn bestreuen.

Bedeckt aufbewahrt hält sich dieser Kuchen besonders gut, mindestens 4 Tage.

Mohn Marzipan Kuchen

Quelle:https://www.theboywhobakes.co.uk/recipes/2019/3/22/almond-paste-lemon-poppy-seed-cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.