Pasteis de Nata Rezept | Essen Rezepte

Pasteis de Nata Rezept

Portugiesische Custard Törtchen sind ein köstlich flockiges Dessert, das nach Macau eingewandert ist und zu einem lokalen Favoriten wurde. Dieses Rezept für Puddingtörtchen ergibt butterige, süße Törtchen mit einem aromatischen Pudding, der so lange gebacken wird, bis er gerade oben angebrannt ist.

Mit nur wenigen Zutaten geht es bei diesem Rezept um Technik. Der Blätterteig sollte am Vorabend zubereitet werden, damit er Zeit hat, vollständig abzukühlen, bevor Sie ihn in die Formen pressen.

ZUSATZSTOFFE

Für das Blätterteiggebäck:

1½ Stäbchen ungesalzene Butter, weichgemacht
1¾ Tassen Allzweckmehl, plus mehr zum Bestäuben
⅔ Becher Wasser
¼ Teelöffel koscheres Salz

Für die Füllung und Garnierung:

1 Tasse Kristallzucker
⅔ Becher Wasser
1 Zimtstange
1 Tasse, plus 6 Esslöffel, Vollmilch, geteilt
½ Becher Allzweckmehl
6 Eigelb
Zimt gemahlen, zum Garnieren

RICHTLINIEN

Den Blätterteig backen: In einer kleinen Schüssel die Butter verquirlen, bis sie die Konsistenz von saurer Sahne hat. Mehl, Wasser und Salz in einer Schüssel eines Standmixers mit Knethaken verrühren. Auf niedriger Geschwindigkeit mischen, dabei die Schüssel ab und zu abkratzen, bis die Mischung zusammenkommt und eine klebrige Konsistenz hat.

Auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche geben und zu einem 1-Zoll-Rechteck formen. Rollen Sie den Teig mit einem bemehlten Nudelholz zu einem 46 cm dicken und 10 cm langen Rechteck aus. Mit Frischhaltefolie abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.

Entfernen Sie die Plastikfolie und rollen Sie den Teig zu einem 15-Zoll-Quadrat aus und bestäuben Sie ihn nach Bedarf mit mehr Mehl. Verteilen Sie ein Drittel der Butter auf der unteren Hälfte des Teigs, wobei ein 1-Zoll-Rand verbleibt. Falten Sie die obere Hälfte des Teigs mit einem Tischschaber über die Butter. Drücken Sie die Ränder zusammen und tupfen Sie den Teig mit dem Nudelholz ab. Rollen Sie den Teig zu einem weiteren 15-Zoll-Quadrat aus. Verteilen Sie die Hälfte der restlichen Butter auf der unteren Hälfte des Teigs, wobei ein 1-Zoll-Rand verbleibt. Falten Sie die obere Hälfte des Teigs mit dem Tischschaber über die Butter. Drücken Sie zum Versiegeln auf die Ränder. Tupfen Sie den Teig mit dem Nudelholz ab und drehen Sie den Teig so, dass die Naht Ihnen zugewandt ist. Rollen Sie nun ein 18-Zoll-Quadrat aus.

Verteilen Sie die restliche Butter auf dem ganzen Teig und lassen Sie einen 1-Zoll-Rand stehen. Beginnen Sie mit dem Rand, der Ihnen am nächsten liegt, und rollen Sie den Teig zu einem festen Block. In Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank stellen, bis er sehr fest ist, mindestens 2 Stunden, vorzugsweise über Nacht.

Machen Sie die Füllung: Den Ofen auf 500° vorheizen. In einer mittelgroßen Kasserolle Zucker, Wasser und Zimtstange bei starker Hitze miteinander verrühren. Zum Kochen bringen und 1 Minute kochen lassen, dann vom Herd nehmen und bis zum Gebrauch ziehen lassen.

Pasteis de Nata Rezept

Quelle:https://www.tastingtable.com/cook/recipes/portuguese-egg-tart-recipe-pastry

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.