Schupfnudel Weißkohl Auflauf | Essen Rezepte

Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Zutaten:

500 G Schupfnudeln – aus dem Kühlregal
400 G Rinderhackfleisch – wie Bio
800-1000 G Spitzkohl ODER Weißkohl
1 Zwiebel, mittelgroß – klein gewürfelt
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
2 EL Sauerrahm
2 EL Pflanzenöl, neutral – z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver, süß
1,2 TL Paprikapulver, scharf
Käse nach Wahl, gerieben – zum Servieren

Schupfnudel Weißkohl Auflauf
Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Zubereitung:

Zuerst erhitzen Sie 1 EL Öl in einer sehr großen Pfanne (oder einem Topf) und lassen die Schupfnudeln nach Packungsanweisung einbraten (ca. 5-10 Minuten). Wenn die Schupfnudeln unter Rühren gebraten sind, beiseite stellen und warm halten.

In der Zwischenzeit entfernt man vom Kraut die äußeren Blätter, halbiert ihn (Viertelkohl), entfernt den Stiel und schneidet ihn in mundgerechte Stücke. Die Zwiebeln würfelt man in feine Stücke.

Nun nimmt man aus der Pfanne / dem Topf wieder 1 EL Öl und lässt die Zwiebeln ca. 1 Minute alleine glasig braten und gibt dann das Hackfleisch dazu, um es auf hoher Stufe krümelig zu braten,
Das Hackfleisch leicht salzen und 2 EL Tomatenmark dazugeben – kurz anbraten lassen.

Nun rühren Sie das Kraut unter, 1 TL Salz darüber und lassen alles ca. 2 Minuten kuwitschig braten, bis es leicht gebräunt ist.

HINWEIS: Kohl oder Kraut brauchen am Anfang viel Platz, im rohen Zustand. Daher ist der Hinweis, dass Sie eine sehr große Pfanne oder alternativ einen großen Topf / Kasserolle verwenden sollten.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die beiden Paprika und die 2 EL Sauerrahm einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss noch nach Belieben abschmecken, die Schupfnudeln leicht unter oder auf das Spitzkohlhackfleisch mischen. wie geriebenen Käse passieren. Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit.

Schupfnudel Weißkohl Auflauf

1 thought on “Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.