Stracciatella Kuchen | Essen Rezepte

Stracciatella Kuchen

Ich fand es immer sehr interessant zu beobachten, wie verschiedene Menschen auf neue Dinge reagieren, wenn sie großartige Nachrichten hören, neue Möglichkeiten entstehen oder etwas Gutes passiert. Einige drehen offen durch, schreien und springen vor Glück, andere geraten in Panik und verwandeln das Gute in etwas Beängstigendes und Einschüchterndes, und wieder andere schlucken ihre Freude und lassen nur ein leichtes Lächeln durch ihre Lippen entweichen, obwohl sie innerlich tanzen und moshen.

Und dann gibt es Menschen wie mich, die die natürliche Reaktion auf etwas Gutes ist, einen Kuchen zu backen. (Nach der Going-Public-Bonker-Phase.) Für mich stellt ein Kuchen eine tiefe und intensive Freude dar und etwas letztlich Festliches. Das ganze Verfahren, einschließlich des Entwerfens, Kochens, Essens, Food Styling und Fotografieren eines Kuchens, ist etwas, das meine Seele als sehr entspannend, freudig und befriedigend empfindet. Für mich ist das Gestalten einer Torte die Kunst, die am besten ist.

An diesem Wochenende habe ich mit dieser phänomenalen Stracciatella-Schokoladentorte gefeiert, die meine Reaktion auf eine großartige Nachricht war, die ich am Freitag erhalten habe. Sie ist aus purem Glück und Glückseligkeit geboren. Als ich den Kuchen servierte, kauten die Leute ihn nur eine Zeit lang in völliger Stille, dann seufzten sie tief auf und stürzten sich in ein Lob. Wie Musik in meinen Ohren.

STRACCIATELLA-SCHOKOLADENKUCHEN

Kuchen:
½ Tasse Kokosnussmehl
½ Tasse Mandelmehl
½ Tasse Rohkakaopulver
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Flohsamenschale
1 Teelöffel Vanillepulver
½ Tasse Hafermilch
6 Bio-Eier
5 Esslöffel Bio-Honig oder Kokosnusspalmensirup
5 Esslöffel Tasse Kokosnusspalmenzucker

Füllung:
etwa 5 Esslöffel Mandelbutter

Stracciatella-Füllung:
2 Dosen Kokos-Vollmilch (über Nacht gekühlt)
½ Teelöffel Vanillepulver
1 Esslöffel Bio-Honig oder Kokosnuss-Sirup
5 Esslöffel rohe Kakao-Federn
Oben:
geriebene rohe Schokolade

Methode

Der Pfannendurchmesser: 18 cm / 7 Zoll.

Den Ofen auf 350 Fahrenheit oder 175 Celsius vorheizen. Die Kuchenform mit Kokosnussöl einfetten und den Boden mit einem Stück Pergamentpapier abdecken, damit sich der Kuchen später leichter entfernen lässt.

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel. Schlagen Sie die Eier in einer weiteren Schüssel mit Honig und Kokosnusszucker, bis die Masse leicht und schaumig ist (ca. 1-2 Minuten). Mischen Sie die trockenen Zutaten und den Eierschaum. Rühren Sie die Hafermilch ein.

Den Teig in die Kuchenform gießen. In der Mitte des Ofens ca. 35 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt, wenn er in die Mitte eingeführt wird. (In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten). Nehmen Sie die Kuchenform aus dem Ofen und lassen Sie den Kuchen abkühlen. Nehmen Sie den Kuchen aus der Form und helfen Sie gegebenenfalls vorsichtig mit einem Messer.

Stracciatella-Füllung:

Nehmen Sie die Kokosnussmilchdosen aus dem Kühlschrank. Öffnen Sie die Dosen und nehmen Sie die gesamte feste Kokosnusscreme heraus und schöpfen Sie sie in eine Schüssel. Die Sahne in einer Schüssel mit Schlägern schaumig rühren. Mischen Sie Honig oder Sirup, Vanille und Kakaonibs unter. Wenn die Mischung zu flüssig wird, stellen Sie sie für eine Weile in den Kühlschrank.

Montage:
Den Kuchen in zwei Teile schneiden. Die erste Schicht mit Mandelbutter bestreichen. Dann die Stracciatella-Füllung hinzufügen. Die zweite Schicht darauf legen und die Stracciatella-Füllung ebenfalls auf die Torte streichen. Verzieren Sie die Torte, indem Sie etwas geriebene Rohschokolade darüber streuen. Servieren und genießen Sie die Torte!

Stracciatella Kuchen

Quelle:http://vanelja.com/stracciatella-chocolate-cake-2/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.