Vegane Plätzchen Rezept | Essen Rezepte

Vegane Plätzchen Rezept

Erfahren Sie, wie man die BESTEN bewährten veganen Schoko-Chip-Kekse herstellt, die in der Mitte dick und zäh sind und deren Ränder perfekt knusprig sind.

Zutaten

1/2 Tasse Bio-Rohrzuckergranulat (100g)*
1/2 Tasse organischer brauner Zucker (110g)*
1/2 Tasse Kokosnussöl, geschmolzen (112g)*
1/4 Tasse + 2 Esslöffel Kokosmilch / Aquafaba oder eine Kombination aus beidem, Raumtemperatur (90ml)*
2 Teelöffel Vanille (10g)
2 1/4 Tasse Allzweckmehl (270 g // glutenfreie Allzweckmischung, falls erforderlich)
1 Teelöffel Backpulver (5g)
1/2 Teelöffel Salz
1 Tasse Schokoladenstückchen (120g)
Lust auf Meersalz

Methode

In einer großen Rührschüssel Rohrzucker, braunen Zucker, geschmolzenes Kokosnussöl, Aquafaba/Kokosnussmilch und Vanille verrühren, bis sie sich vermischen.


Das Allzweckmehl und Backpulver sieben und das Salz hinzufügen. Die trockenen Zutaten mit einer Klappbewegung mit einem großen Spatel unter das Nasse mischen. Dies hilft, nicht zu viel zu mischen. Mischen, bis der Teig fast völlig gleichmäßig aussieht.


Die Schokoladenstückchen unterheben, bis sie gleichmäßig im Teig verteilt sind. Damit ist auch das Mischen des Teigs beendet.


Die Schüssel mit einem Deckel oder einer Hülle abdecken und zum Abkühlen für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


Ofen auf 350 F (180 C)* vorheizen.


Portionieren Sie den Teig mit einem mittelgroßen Kekslöffel in gleich große Kugeln (ca. 50 g pro Kugel) und rollen Sie ihn zu einer großen Kugel (siehe Fotos).

Legen Sie den Plätzchenteig auf ein ausgelegtes Backblech, lassen Sie zwischen jedem Plätzchen 2 Zoll frei und backen Sie den Teig 10-13 Minuten oder bis goldbraune Flecken entstehen.


Lassen Sie sie auf dem Backblech 5 Minuten abkühlen. Dann auf ein Drahtgitter legen, um sie vor dem Verzehr vollständig auskühlen zu lassen.

Notizen

Rohrzucker kann durch Kokosnuss- oder Ahornzucker ersetzt werden, jedoch wird die Textur an den Rändern nicht so knusprig sein.


Brauner Zucker kann durch Kokosnuss- oder Ahornzucker + 1/2 Esslöffel Melasse ersetzt werden.

Achten Sie darauf, dass Aquafaba/Kokosmilch verwendet wird, die warm ist oder zumindest Zimmertemperatur hat, damit das Kokosöl nicht erstarrt.


Ich verwende eine Kombination aus Kokosnussmilch und Aquafaba für die perfekte zähe, feuchte Textur. Sie können alle Kokosmilch für ultra-feuchte Kekse oder alle Aquafaba für kaubare Kekse verwenden.

Vegane Plätzchen Rezept

Quelle:https://okonomikitchen.com/the-best-vegan-chocolate-chip-cookies/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.