Zebrakuchen | Essen Rezepte

Zebrakuchen

Dieser vegane Schokoladen-Vanille-Pfundkuchen ist feucht, weich und sehr viel köstlicher! Er eignet sich hervorragend als Snack oder zum genussvollen Frühstück, und sehen Sie sich nur diese Strudel an! Eierlos und ohne Milchprodukte.

Inhaltsstoffe

30 g (3 Eßlöffel) Kakaopulver
4 Esslöffel kochendes Wasser
125 g Seidentofu* überschüssige Flüssigkeit abgetropft
200 ml ungesüßte, milchfreie, ungesüßte Milch (Soja ist am besten)
1 Esslöffel Vanille-Extrakt
1 ½ Teelöffel Apfelwein oder weißer weißer Essig (oder Zitronensaft)
240 g glattes (Allzweck-)Mehl
25 g (2 ½ Eßlöffel) Maismehl (Maisstärke)**
1 ½ Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Natriumbikarbonat (Backpulver)
½ Teelöffel Salz
275 g Streuzucker (superfeiner) Zucker
130 g vegane Blockbutter geschmolzen
45 ml (3 Esslöffel) neutrales Öl (Sonnenblumen-/Gemüse-/Canola-/Mildolivenöl)

Anleitungen

Den Ofen auf 180°C/160°Lüfter/350°F/Gas Marke 4 vorheizen. Eine ca. 11,5 x 21,5 cm / 4,5 x 8,5 x 8,5 cm große Kastenform einfetten und mit einem Streifen Backtrennpapier auslegen.

Das Kakaopulver in eine grosse Schüssel geben und im kochenden Wasser zu einem glatten Teig verquirlen. Zur Seite stellen.

Den Seidentofu, die Milch, den Vanilleextrakt und den Essig in einen Mixer geben und mit einem Blitz zu einem glatten Teig verarbeiten. (Ich gebe einfach alles in einen großen Krug und benutze einen Stabmixer).

Geben Sie das glatte Mehl, Maismehl, Backpulver, Natriumbikarbonat, Salz und Zucker in eine große Schüssel und verrühren Sie alles mit dem Schneebesen.

Fügen Sie die geschmolzene Butter und das Öl zu den trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie so lange, bis keine trockenen Flecken mehr vorhanden sind.

Nach und nach die nassen Zutaten mit dem Schneebesen in den trockenen Teig schlagen, um einen glatten Teig zu erhalten.

500 g des Teigs (knapp die Hälfte) in die Kakaomasse einfüllen und glatt rühren.

Löffeln Sie ⅓ von einer der Farben in die vorbereitete Dose. Löffeln Sie ⅓ von der anderen Farbe oben drauf (es muss nicht ordentlich sein). Wiederholen Sie dies noch zweimal, so dass Sie am Ende drei Schichten jeder Farbe erhalten.

Ziehen Sie ein paar Mal einen Spieß oder ein Messer durch den Teig, um die Farben miteinander zu verwirbeln. Werden Sie hier nicht verrückt, sonst vermischen Sie sie am Ende nur zusammen, anstatt sie zu verwirbeln; ein paar Mal ist genug.

Backen Sie den Kuchen 60-75 Minuten lang, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Sie können die Oberseite gegen Ende des Backens locker mit Alufolie abdecken, wenn es zu dunkel wird.

Lassen Sie den Kuchen 20 Minuten in der Form auskühlen, stürzen Sie ihn dann vorsichtig auf ein Drahtgitter und lassen Sie ihn vollständig auskühlen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.

Anmerkungen zum Rezept

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie das Rezept genau befolgen. Wie immer empfehle ich Ihnen dringend, Ihre Zutaten nach den Gramm-Maßen (mit einer Digitalwaage) und nicht nach der Becherumrechnung zu wiegen. Tassenmessungen sind einfach nicht genau genug zum Backen, und ich kann nicht für die besten Ergebnisse garantieren, wenn Sie sie verwenden.

**Wenn Sie Kuchenmehl haben, dann können Sie dieses anstelle von normalem Mehl und Maismehl verwenden, also insgesamt 265 g.

Zebrakuchen

Quelle:https://domesticgothess.com/blog/2020/06/05/vegan-marble-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.