Curry Basis Rezept | Essen Rezepte

Curry Basis Rezept

In diesem 30-minütigen Rezept dreht sich alles um die Sauce. Eine milde Kokosnuss-Currysauce mit einer schönen Geschmackstiefe, die verrät, wie schnell und einfach sie ist. Schmeckt wie ein indisches Curry, aber nicht ganz so intensiv und scharf. Es macht absolut süchtig. Ich liebe Linsen und Kürbis mit dieser cremigen Sauce, aber Sie können ruhig alles verwenden, was Sie wollen, einschließlich Proteine.

Curry Basis Rezept

Inhaltsstoffe

2 Esslöffel Pflanzenöl
4 Knoblauchzehen , gehackt
2 Teelöffel frischer Ingwer , fein gerieben
1/2 Zwiebel , fein gehackt (braun oder gelb)
400g/14oz Dosen-Kokosnussmilch (Vollfett)
1 Becher/ 250 ml Hühnerbrühe
1/2 Tasse / 125 ml Tomatenpassata (Tomatenpüree)
400 g/14 Unzen Dose braune Linsen , abgetropft
250 g / 8 oz Kürbis (~3 Tassen) , in 2cm / 4/5″ Würfel geschnitten
80 g / 2 Becher (verpackt) Babyspinat
1/2 Tasse Cashewnüsse , ungesalzen (geröstet oder roh)
je 1/2 Teelöffel Salz + Pfeffer

SPICES:

1 Esslöffel garam masala
2 Esslöffel Currypulver (mild oder scharf, nach Wahl)
2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Korianderpulver
1 Teelöffel Paprika (süß, oder scharf zum Würzen!)
1/2 Teelöffel Kurkuma

DIENEN:

Koriander/cilantro-Blätter, ganz oder gehacktKoriander
Gehackte Cashewnüsse (optional)

Anleitungen

Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebel etwas goldfarben ist.


Gewürze hinzufügen und 1 Minute umrühren – keine Sorge, wenn sie etwas ausgetrocknet aussieht.


Kokosmilch, Passata und Brühe hinzugeben. Rühren Sie, bis sie eingearbeitet ist.


Linsen und Kürbis hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Hitze so einstellen, dass es energisch köchelt.


10 Minuten oder so lange köcheln lassen, bis der Kürbis zart, aber nicht matschig ist und die Sauce eingedickt ist.


Durch den Babyspinat rühren, bis er welk ist, dann Cashewnüsse.


Zuletzt Salz und Pfeffer hinzufügen und nach Geschmack anpassen.


Über Reis servieren, mit Koriander und ggf. zusätzlichen Cashewkernen bestreut.

Curry Basis Rezept

Quelle:https://www.recipetineats.com/easy-coconut-curry/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.