Gulaschsuppe à la Tick | Essen Rezepte

Gulaschsuppe à la Tick

700 gRindfleisch, aus der Oberschale
700 gZwiebel(n)
3 Zehe/nKnoblauch
100 gTomatenmark
1 ELPaprikapulver, rosenscharf
1 ELPaprikapulver, edelsüß
1 TLKümmel
1 TLMajoran
1 TLSalz
400 gTomate(n), aus der Dose, stückig
1Paprikaschote(n), rot
1Paprikaschote(n), grün
1Möhre(n)
500 gKartoffel(n), vorwiegend festkochend
450 mlRinderbrühe
800 mlRinderfond
150 gsaure Sahne
1 kl. GlasRotwein
2Lorbeerblätter
Butterschmalz
Gulaschsuppe à la Tick
Gulaschsuppe à la Tick

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten

Gulaschsuppe à la Tick Kalorien : 294 kcal / Portionen

Zwiebeln fein würfeln, Rindfleisch in 1 x 1 cm kleine Stücke schneiden, Kümmel im Mörser zerstoßen, Paprika in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln, etwas kleiner als das Fleisch.

In einem Bratentopf die Zwiebelwürfel im Butterschmalz goldbraun braten, die Fleischwürfel hinzugeben und bei starker Hitze 5 Minuten anrösten. Tomatenmark zufügen und ebenfalls ca. 1 Minute anrösten, aber nicht anbrennen lassen. Paprikapulver, Salz, Majoran und Kümmel einstreuen und unter Rühren eine weitere Minute rösten. Mit Rotwein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.

Tomaten, Brühe, Fond, Knoblauch, Paprikastreifen, Möhren und Lorbeerblätter in den Topf geben. Die Gulaschsuppe bei kleiner Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen. Danach die Kartoffeln dazugeben und weitere 25 Minuten, evtl. etwas mehr, köcheln lassen.

Saure Sahne mit etwas Suppe verrühren, zurück zur Suppe geben, unterrühren und die Suppe heiß servieren.

Gulaschsuppe à la Tick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.