Hühnchen Enchiladas

Zutaten:

600 gHühnerbrustfilet(s)
4Frühlingszwiebel(n)
½Paprikaschote(n), rot
½Paprikaschote(n), grün
½Paprikaschote(n), gelb
1 Dose/nTomate(n) (400 g)
1 Dose/nMais (285 g)
4 ELÖl
1 ELChilipulver
1 ELPaprikapulver
1 ELKreuzkümmel
½ TLOregano
½ TLKoriander
1 Dose/nChilibohnen
Salz und Pfeffer
12Tortilla(s)
300 gKäse gerieben
300 gCrème fraîche
Fett, für die Form
Hühnchen Enchiladas

Zubereitung:

Das Hühnchenfleisch in 1 – 2 cm Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem hellgrünen Lauch in Ringe schneiden. Die Paprika entkernen, waschen, trocknen und in 1 cm Würfel schneiden. Die Tomaten fein hacken und wieder in den Saft geben. Den Mais abtropfen lassen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten, Paprika und Frühlingszwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten. Die Gewürze bis auf Salz und Pfeffer dazugeben und kurz anrösten. Die Tomaten mit Saft, Mais und Chilibohnen dazugeben und alles gut durchrühren. Zum Kochen bringen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tortillas mit je 1 EL Crème fraîche bestreichen. Mit der restlichen Crème fraîche, sowie Salz und Pfeffer die Sauce abschmecken.

Auf jede Tortilla 3 – 4 EL Füllung geben, mit 1 EL Käse bestreuen, aufrollen und in eine ausgefettete Auflaufform geben. Falls Sauce übrig bleibt, auf jede Tortilla noch 1 EL davon streichen, mit Käse bestreuen und die Tortillas im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Min. überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Sofort servieren.

Hühnchen Enchiladas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.