Überbackene Enchiladas mit Tzatziki

Zutaten:

Überbackene Enchiladas mit Tzatziki

Zutaten

6Peperoni, grüne eingelegte
2 TLÖl
4 ELMais
4 ELErbsen
400 gTomate(n), aus der Dose mit dem Saft
250 gHackfleisch
2 ELTacogewürz
½Gurke(n)
4 ELsaure Sahne
6 ELJoghurt, fettarmer
1Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
8Tortilla(s)
1Knoblauchzehe(n)
Paprikapulver
8 ELKäse, geriebener, 30% Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Kalorien: 283 kcal / 100g

Das Hackfleisch in Öl braun und krümelig braten. Peperoni in Ringe, Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Peperoni, Zwiebeln, Mais und Erbsen zum Hackfleisch geben, mit den Tomaten ablöschen (ein TL Zwiebeln übrig lassen). Die Taco-Gewürzmischung einrühren und alles 15 – 20 Minuten köcheln lassen.

Für den Tzatziki die saure Sahne mit Joghurt verrühren. Die Gurke in kleine Würfel schneiden, den Knoblauch zerdrücken und klein schneiden und mit Gurke und den zurück behaltenen Zwiebeln zum Joghurtgemisch geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Tortillas erwärmen, die Hackfleisch-Gemüse-Mischung darauf geben, die Tortillas einrollen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Mit je 1 EL geriebenem Käse bestreuen und bei 200 °C so lange backen, bis der Käse goldbraun ist.

Mit etwas Paprikapulver bestreuen und mit dem Tzatziki servieren.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Überbackene Enchiladas mit Tzatziki

Enchilada verdura

6 großeWeizentortilla(s)
1 kleineZucchini
2Paprikaschote(n), rot und gelb
1 kleineAubergine(n)
1 DoseTomate(n), mit Saft
1 BecherCrème fraîche oder Schmand
1 BeutelKäse, gerieben
1 kl. Dose/nMais
1 DoseKidneybohnen
2Tomate(n), frische
Salz und Pfeffer
Chili, geschrotet oder frisch
evtl.Fett für die Form
Enchilada verdura
Enchilada verdura

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Kalorien: 178 kcal / 100g

Das Gemüse waschen und in Würfel schneiden. In Öl in einer großen Pfanne anbraten, salzen und pfeffern.

Die Dosentomaten in einen Topf geben und mit dem Kochlöffel in kleine Stücke zerdrücken. Vorsicht, es kann spritzen! Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen. Leicht aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

Weizentortillas auf einen Teller legen und in der Mitte mit dem angebratenen Gemüse füllen. Etwas Tomatensoße darauf verteilen, nach Belieben Schmand oder Crème fraîche und Käse darauf verteilen und die Weizentortillas aufrollen. Nicht zu voll packen, sonst bekommt man sie nicht mehr zu!

In eine feuerfeste, evtl. leicht gefettete Form legen. Wenn alle Rollen in der Form liegen, mit Schmand oder Crème fraîche und Tomatensoße bestreichen, so dass sie beim Backen nicht trocken werden. Zum Schluss mit Käse bestreuen. 15 – 20 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

Enchilada verdura

Enchilada de Pollo

Zutaten:

6Tortilla(s)
500 gHähnchenbrustfilet(s)
1Zwiebel(n)
1Knoblauchzehe(n)
1Chilischote(n)
100 gTomate(n), passierte
200 mlGemüsebrühe
4 ELCrème fraîche
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Öl
Für die Sauce:
400 gTomate(n), passierte
1Zwiebel(n)
1Knoblauchzehe(n)
Salz und Pfeffer
Basilikum
150 gKäse, geriebener, zum Bestreuen
Enchilada de Pollo
Enchilada de Pollo

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch/Back Zeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Kalorien: 230 kcal

Für die Sauce die Zwiebel würfeln. Die Knoblauchzehe schälen und zerkleinern. Beides in Öl anbraten. Passierte Tomaten hinzu geben und die Sauce bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Für die Füllung das Hähnchenfleisch würfeln, salzen und pfeffern und in etwas Öl anbraten. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch zerkleinern. Die Chilischote entkernen und in feine Ringe schneiden. Das gegarte Hähnchenfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Nun die Zwiebel anbraten, wenn sie glasig wird, den Knoblauch und die Chilischote hinzu geben und kurz mitbraten.

Währenddessen muss das Hähnchenfleisch entweder mit einem Messer oder mit den Händen noch weiter zerkleinert bzw. auseinander gezupft werden, damit später eine bindende Masse entsteht. Danach das Fleisch wieder in die Pfanne geben. Kurz verrühren und mit Brühe und Tomaten ablöschen. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Die Crème fraîche unterrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Füllung auf den Tortillas verteilen und die Tortillas aufrollen. In eine Auflaufform legen und mit der Tomatensauce begießen. Mit Käse bestreuen und ca. 20 Minuten überbacken.

Dazu passt Reis.

Enchilada de Pollo

Hühnchen Enchiladas

Dieses einfache Rezept für Hähnchen-Enchiladas ist ein authentisches mexikanisches Grundnahrungsmittel. Zarte, zerkleinerte Hähnchenstücke werden in Mehltortillas gerollt und mit einer hausgemachten Enchilada-Sauce übergossen. Der Auflauf wird gebacken, bis der Käse heiß und geschmolzen ist.

Zutaten für Hühnchen Enchiladas

600 gHühnerbrustfilet(s)
4Frühlingszwiebel(n)
½Paprikaschote(n), rot
½Paprikaschote(n), grün
½Paprikaschote(n), gelb
1 Dose/nTomate(n) (400 g)
1 Dose/nMais (285 g)
4 ELÖl
1 ELChilipulver
1 ELPaprikapulver
1 ELKreuzkümmel
½ TLOregano
½ TLKoriander
1 Dose/nChilibohnen
Salz und Pfeffer
12Tortilla(s)
300 gKäse gerieben
300 gCrème fraîche
Fett, für die Form

Zubereitung:

Schneiden Sie das Huhn in julianische Form. Die Frühlingszwiebeln putzen und mit dem hellgrünen Lauch in Ringe schneiden. Die Paprika entkernen, waschen, trocknen und in 1 cm Würfel schneiden. Die Tomaten fein hacken und wieder in den Saft geben. Den Mais abtropfen lassen.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten, Paprika und Frühlingszwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten. Die Gewürze bis auf Salz und Pfeffer dazugeben und kurz anrösten. Die Tomaten mit Saft, Mais und Chilibohnen dazugeben und alles gut durchrühren. Zum Kochen bringen und ca. 15 Min. köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Tortillas mit je 1 EL Crème fraîche bestreichen. Mit der restlichen Crème fraîche, sowie Salz und Pfeffer die Sauce abschmecken.

Auf jede Tortilla 3 – 4 EL Füllung geben, mit 1 EL Käse bestreuen, aufrollen und in eine ausgefettete Auflaufform geben. Falls Sauce übrig bleibt, auf jede Tortilla noch 1 EL davon streichen, mit Käse bestreuen und die Tortillas im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 10 Min. überbacken, bis der Käse zerlaufen ist.

Sofort servieren.

Hühnchen Enchiladas