Käsekuchen Thermomix-Baileys Malteser | Essen Rezepte

Käsekuchen Thermomix-Baileys Malteser

Ein köstlicher Baileys Malteser-Käsekuchen aus weißer Schokolade, der komplett ohne Backen auskommt! Schokolade… Baileys… Malteser = der perfekte Saufkuchen!

Hände hoch, wenn Sie ein Käsekuchen-liebendes Mädchen (oder ein Kerl!!) sind? Ich???? Ich fuchtele gerade wahnsinnig mit beiden Händen. Ich bin ein MASSIVE, MASSIVE Käsekuchen-Fan. Es ist bei weitem mein Lieblingsdessert… und wenn ein Käsekuchen im Kühlschrank steht, besteht die Chance, dass ich mich in der Tür verstecke und ihn mit einem Löffel esse.

ie war wirklich JAHR! Aber diesmal wollte ich etwas anderes machen – aber immer noch mit diesem herrlichen Bailey-Geschmack.

Was mich zu dieser wunderbaren Sache bringt! Begrüßen Sie den dekadentesten, fabelhaftesten weißen Schokoladen-Baileys-Malteser-Käsekuchen. HEILIGE MOLY!! Und es gibt nicht nur eine Bazillion Malteser, die die Spitze dekorieren, sondern auch Malteser, die INSIDE! verstecken!

Und das Beste von allem? Dieser Baileys Malteser-Käsekuchen ist komplett ohne Backen, d.h. Sie können ihn zubereiten, in den Kühlschrank stellen und alles vergessen… bis es Zeit ist, ihn zu essen (natürlich!).

Da ist sie also… die wahrscheinlich beste Lebensmittelkombination der Welt, alles in einem superleichten Käsekuchen:

Malteser – siehe da!
Weiße Schokolade – Schach!
Baileys – doppelt geprüft!!!!
Und all diese Dinge zusammen ergeben das perfekte Dessert nur für Erwachsene!

Nun, das war’s von mir heute. Ich sitze jetzt in meinem Käsekuchen-Koma (und mit “sitzen” meine ich offensichtlich, 50 Ladungen Wäsche waschen, den Boden saugen, einem Kleinkind hinterherjagen und eine Million Legosteine aufheben). xx

Inhaltsstoffe

250 g Schokoladenrippelplätzchen oder jedes beliebige Zartbitter-Schokoladenplätzchen
80 g Butter geschmolzen
300 ml Sahne leicht geschlagen
500 g Frischkäse weichgemacht
1/2 Tasse Streuzucker
150 ml Baileys Lauge
3 Teelöffel Gelatine, aufgelöst in ¼ Tassenwasser (siehe Anmerkung)
200 g weiße Schokolade geschmolzen und gekühlt
150 g Malteser
280 g zusätzliche Malteser zum Dekorieren (optional)

Anweisungen

Konventionelle Methode

Um einen geschmeidigen Käsekuchen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass alle Zutaten vor dem Start auf Raumtemperatur sind.
Fetten Sie den Boden und den Rand einer 20 cm langen Springform mit Backpapier aus und legen Sie sie beiseite.
Die Schokoladenrippelplätzchen in einer Küchenmaschine fein zerkleinern und in eine Schüssel geben.
Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermengen.
Die Mischung fest in den Boden der Pfanne drücken und in den Kühlschrank stellen.
Sahne aufschlagen und beiseite stellen.
Gelatine in Wasser auflösen (siehe Hinweis).
Frischkäse, Streuzucker und Baileys zusammenschlagen, bis die Masse glatt und cremig ist.
Die abgekühlte, aufgelöste Gelatine dazugeben und gut verrühren.
Die weiße Schokolade schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen.
Die geschmolzene Schokolade und die geschlagene Sahne durch die Frischkäsemasse schlagen.
Durch die Malteser falten.
Die Mischung in die vorbereitete Form löffeln. Mit einem Löffel gleichmäßig ausbreiten.
Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die zusätzlichen Malteser zum Verzieren leicht in die Oberseite des Käsekuchens drücken.
Den Käsekuchen wieder in den Kühlschrank stellen, damit er mindestens 6 Stunden fest wird (für beste Ergebnisse lassen Sie ihn vor dem Schneiden über Nacht im Kühlschrank stehen).

Thermomix-Verfahren

Um einen geschmeidigen Käsekuchen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass alle Zutaten vor dem Start auf Raumtemperatur sind.
Fetten Sie den Boden und den Rand einer 20 cm langen Springform mit Backpapier aus und legen Sie sie beiseite.
Butter in der TM-Schüssel 2 Minuten bei 100 Grad, Geschwindigkeit 1 schmelzen lassen.
Die Schokoladen-Welligkeitskekse hinzufügen und auf Speed 10, 10 Sekunden zerdrücken.
Die Seiten der Schüssel abkratzen und so lange wiederholen, bis sie sich gut verbinden.
Die Mischung fest in den Boden der Schüssel drücken und in den Kühlschrank stellen.
Sahne in einer sauberen, trockenen TM-Schüssel auf Speed 3,5 leicht aufschlagen (die Zeit hängt von der Frische der Sahne ab – sie kann zwischen 10 Sekunden und 2 Minuten betragen!) Die Sahne in einer separaten Schüssel beiseite legen.
Die Gelatine auflösen und zum Abkühlen beiseite stellen (siehe Anmerkungen).
Frischkäse, Streuzucker und Baileys in einer sauberen und trockenen TM-Schüssel auf Speed 5, 30 Sekunden schlagen. Die Seiten mit einem Spatel abkratzen und wiederholen, bis sie glatt und cremig sind.
Die abgekühlte, aufgelöste Gelatine zu der Mischung hinzufügen und auf Speed 5, 30 Sekunden mischen.
Die weiße Schokolade in die TM-Schüssel geben und bei 50 Grad, Speed 2 für 3 Minuten schmelzen lassen. In einer Schüssel beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
Die geschmolzene Schokolade, die Schlagsahne und die Malteser durch die Frischkäsemischung falten.
Die Mischung in die vorbereitete Form löffeln. Mit einem Löffel gleichmäßig ausbreiten. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Mit den zusätzlichen Maltesern dekorieren. Den Käsekuchen wieder in den Kühlschrank stellen und mindestens 6 Stunden fest werden lassen (für beste Ergebnisse über Nacht im Kühlschrank lassen, bevor Sie ihn schneiden).

Ernährung:

Kalorien: 542kcal | Kohlenhydrate: 45g | Eiweiß: 6g | Fett: 39g | Gesättigtes Fett: 22g | Cholesterin: 73mg | Natrium: 232mg | Kalium: 204mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 37g | Vitamin A: 825IU | Vitamin C: 0,2mg | Kalzium: 79mg | Eisen: 2,3mg

Käsekuchen Thermomix-Baileys Malteser

Quelle:https://bakeplaysmile.com/baileys-malteser-cheesecake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.