San Sebastian Cheesecake

Der in Spanien geborene Käsekuchen stammt aus einem restaurant namens La Vina in der Stadt San Sebastian und wird auch als „verbrannter Käsekuchen“bezeichnet. Es ist ein leckerer Kuchen, der keine Basis hat und sich daher sorgen macht, ob er zu unseren Gaumen passt, aber nicht zufrieden sein kann, sobald Sie ihn erleben. Darüber hinaus ist es ein sehr praktisches Rezept, das mit nur wenigen Zutaten zubereitet werden kann und seine Attraktivität erhöht. 🙂

Im Gegensatz zu normalen Käsekuchen, außer dem Mangel an Basis, dieser leicht verbrannte Geschmack, der schneller mit der Höhe des backgrades im Ofen zubereitet wird und aus einer dunklen und hellen Kruste besteht, verleiht dem Geschmack Geschmack. Obwohl seine einfache Präsentation sehr beliebt ist, denke ich, ich brauche immer Soße Unterstützung. Es spielt keine Rolle, ob Karamell, Obst oder Schokolade, aber ich empfehle es auf jeden Fall mit einer sauce oder einer Vielzahl von Früchten.

San Sebastian Cheesecake

Zutaten

36g (4 El) Mehl
500g (2 Tassen) Creme (bei Raumtemperatur)
900g weißer Frischkäse (bei Raumtemperatur)
6 Eier (bei Raumtemperatur)
350 G (1+3/4 Tasse) Kristallzucker

Methode

Beginnen Sie mit dem erhitzen Ihres Ofens auf 190 Grad. Schmieren Sie die Innenseite und die Seiten Ihrer 23-24 cm cuffed Form schön mit weicher butter oder margarine. Schneiden Sie Ihr fettdichtes Papier leicht ab, damit es aus der Form überläuft und einrastet. Schmieren Sie die Kanten und innen wieder mit weichem öl.
Den Zucker und Frischkäse 1 minute schlagen, bis er gut vermischt ist.
Fügen Sie die Eier einzeln hinzu (zwischendurch), während Sie weiter wischen.
Fügen Sie die Creme hinzu und rühren Sie, bis Sie gemischt sind (höchstens eine halbe minute).
Schließlich fügen Sie das Mehl nach jedem Esslöffel hinzu und mischen.
Gießen Sie in Ihre Form und Kochen Sie für etwa 45-50 Minuten. Den ofendeckel verschließen lassen und innerhalb von 20 Minuten stehen lassen. Dann den ofendeckel auf halbem Weg öffnen und 20 Minuten stehen lassen. Zuletzt entfernen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen. Vorzugsweise einen Tag nach der Form und fettfestem Papier können Sie es schmecken, indem Sie es entfernen.
Sie können es mit einer sauce Ihrer Wahl oder einfach servieren.

San Sebastian Cheesecake

San Sebastian Käsekuchen

Jeder, der San Sebastian besucht, wird aufgefordert, das berühmte Rezept für gebackenen Käsekuchen zu probieren, ein fabelhaftes spanisches Dessert.

Dieses Rezept für gebackenen Käsekuchen wird in einer kleinen Bar namens La Viña in der Calle de Agosto 31 in der Altstadt von San Sebastian hergestellt. Die Bar ist immer voll von Einheimischen und Touristen, die diesen stückigen, gebackenen Käsekuchen in großen Mengen essen. Als ich das letzte Mal dort war, muss ich… gesehen haben, wie 50 Portionen Käsekuchen in einem Zeitraum von 10 Minuten serviert wurden. Ich kann mir nicht vorstellen, wie viele Portionen sie pro Woche verkaufen! Er ist sicherlich der erste weithin bekannte süße Pintxo in der baskischen Küche und meiner Meinung nach ein Klassiker geworden. Das Erfolgsgeheimnis liegt meines Erachtens in der äußeren Kruste, die bei größerer Hitze gekocht wird, bis sie stark geröstet ist und fast verbrannt aussieht, während das Innere weich und cremig bleibt. Der kombinierte Geschmack zwischen der gerösteten Kruste und dem cremigen Inneren macht dieses Rezept für gebackene Käsekuchen ungewöhnlich. Ich glaube fast, dass derjenige, der sich zu seiner Herstellung entschied, ihn zu lange gebacken und damit aus Versehen einen Klassiker geschaffen hat. Nach einigen Recherchen und dem Ausprobieren verschiedener Rezepte bin ich auf ein Rezept eines spanischen Bloggers gestoßen, das dem in La Viña servierten Rezept am nächsten kommt. Das Rezept selbst ist sehr einfach herzustellen, aber man muss darauf achten, dass der Käsekuchen von außen gut gebräunt ist, ohne das Innere zu trocknen. In La Viña wird der Käsekuchen allein serviert, aber Sie können ihn auch mit frischem Brombeerkompott servieren, das durch Schmoren von Brombeeren mit Zucker und einem Schuss Beerenlikör hergestellt wird, oder ihn mit eingeweichten Rosinen servieren.

Klicken Sie hier für das Original San Sebastian Cheesecake Rezept.

Inhaltsstoffe

1kg Frischkäse
500ml Schlagsahne
5 große Eier
350g Streuzucker
1 Esslöffel glattes Mehl

Methode

In einer großen Schüssel und mit Hilfe eines Schneebesens alle Zutaten zu einem glatten Teig schlagen.
Mit etwas weicher Butter eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 26 cm einfetten, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200ºC/Gas Mark 6 50 Minuten backen.
Um zu testen, ob der Käsekuchen fertig ist, stechen Sie mit einem kleinen Messer in die Mitte des Kuchens, das Messer sollte sauber herauskommen.
Lassen Sie den Käsekuchen abkühlen und servieren Sie ihn.

San Sebastian Käsekuchen

Quelle:https://www.bascofinefoods.com/spanish-recipes/la-vina-san-sebastian-cheesecake-recipe/

Käsekuchen Ohne Boden Thermomix

ZUTATEN

Teig

  • 120-150 g Zucker
  • 1,5 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 2 Stück Eier
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 500 g Magerquark
  • 1 Dose Mandarinen

in den Mixtopf

  • 1000 g Wasser

Sonstiges

  • 1 Springform, 18 cm Durchesser
  • etwas Butter, für die Springform
  • 3 Gabeln, für den Varoma
  • Frischhaltefolie, für die Springform
  • 1 Gummiband, für die Springform

ZUBEREITUNG

1-Die Mandarinen abgießen und den Saft auffangen.Alle Zutaten bis auf die Mandarinen in den geben. Auch den Mandarinensaft mit hinzufügen.2 Minute auf Stufe 3,5 vermischen.

2-Grease the springform pan.and cover the bottom with the dough.put the manderines on the dough, except for 18-20 pieces.put the rest of the dough into the springform pan and spread the 18-20 tangerine on top.close the springform pan with cling film and rubber band.

3-Den   kurz ausspühlne und 1000g Wasser einfügenVaroma aufsetzen

4-Die drei Gabeln in den Varoma legen damit der Dampf nach oben kann.

5-Die Springform in den Varoma stellen und verschließen.60 Minuten Varoma Stufe 1 einstellen.Danach den Kuchen aus dem Varoma nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen. Guten Apetitt.

TIPP

Appliance TM5 image

Rezept erstellt für

TM5

Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Käsekuchen Ohne Boden Thermomix

Quelle:https://www.rezeptwelt.de/backen-suess-rezepte/kaesekuchen-ohne-boden-aus-dem-varoma/xcnsxvqz-79eb6-043189-cfcd2-b4ta6tpf

Käsekuchen Thermomix-Baileys Malteser

Ein köstlicher Baileys Malteser-Käsekuchen aus weißer Schokolade, der komplett ohne Backen auskommt! Schokolade… Baileys… Malteser = der perfekte Saufkuchen!

Hände hoch, wenn Sie ein Käsekuchen-liebendes Mädchen (oder ein Kerl!!) sind? Ich???? Ich fuchtele gerade wahnsinnig mit beiden Händen. Ich bin ein MASSIVE, MASSIVE Käsekuchen-Fan. Es ist bei weitem mein Lieblingsdessert… und wenn ein Käsekuchen im Kühlschrank steht, besteht die Chance, dass ich mich in der Tür verstecke und ihn mit einem Löffel esse.

ie war wirklich JAHR! Aber diesmal wollte ich etwas anderes machen – aber immer noch mit diesem herrlichen Bailey-Geschmack.

Was mich zu dieser wunderbaren Sache bringt! Begrüßen Sie den dekadentesten, fabelhaftesten weißen Schokoladen-Baileys-Malteser-Käsekuchen. HEILIGE MOLY!! Und es gibt nicht nur eine Bazillion Malteser, die die Spitze dekorieren, sondern auch Malteser, die INSIDE! verstecken!

Und das Beste von allem? Dieser Baileys Malteser-Käsekuchen ist komplett ohne Backen, d.h. Sie können ihn zubereiten, in den Kühlschrank stellen und alles vergessen… bis es Zeit ist, ihn zu essen (natürlich!).

Da ist sie also… die wahrscheinlich beste Lebensmittelkombination der Welt, alles in einem superleichten Käsekuchen:

Malteser – siehe da!
Weiße Schokolade – Schach!
Baileys – doppelt geprüft!!!!
Und all diese Dinge zusammen ergeben das perfekte Dessert nur für Erwachsene!

Nun, das war’s von mir heute. Ich sitze jetzt in meinem Käsekuchen-Koma (und mit „sitzen“ meine ich offensichtlich, 50 Ladungen Wäsche waschen, den Boden saugen, einem Kleinkind hinterherjagen und eine Million Legosteine aufheben). xx

Inhaltsstoffe

250 g Schokoladenrippelplätzchen oder jedes beliebige Zartbitter-Schokoladenplätzchen
80 g Butter geschmolzen
300 ml Sahne leicht geschlagen
500 g Frischkäse weichgemacht
1/2 Tasse Streuzucker
150 ml Baileys Lauge
3 Teelöffel Gelatine, aufgelöst in ¼ Tassenwasser (siehe Anmerkung)
200 g weiße Schokolade geschmolzen und gekühlt
150 g Malteser
280 g zusätzliche Malteser zum Dekorieren (optional)

Anweisungen

Konventionelle Methode

Um einen geschmeidigen Käsekuchen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass alle Zutaten vor dem Start auf Raumtemperatur sind.
Fetten Sie den Boden und den Rand einer 20 cm langen Springform mit Backpapier aus und legen Sie sie beiseite.
Die Schokoladenrippelplätzchen in einer Küchenmaschine fein zerkleinern und in eine Schüssel geben.
Die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermengen.
Die Mischung fest in den Boden der Pfanne drücken und in den Kühlschrank stellen.
Sahne aufschlagen und beiseite stellen.
Gelatine in Wasser auflösen (siehe Hinweis).
Frischkäse, Streuzucker und Baileys zusammenschlagen, bis die Masse glatt und cremig ist.
Die abgekühlte, aufgelöste Gelatine dazugeben und gut verrühren.
Die weiße Schokolade schmelzen und zum Abkühlen beiseite stellen.
Die geschmolzene Schokolade und die geschlagene Sahne durch die Frischkäsemasse schlagen.
Durch die Malteser falten.
Die Mischung in die vorbereitete Form löffeln. Mit einem Löffel gleichmäßig ausbreiten.
Für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die zusätzlichen Malteser zum Verzieren leicht in die Oberseite des Käsekuchens drücken.
Den Käsekuchen wieder in den Kühlschrank stellen, damit er mindestens 6 Stunden fest wird (für beste Ergebnisse lassen Sie ihn vor dem Schneiden über Nacht im Kühlschrank stehen).

Thermomix-Verfahren

Um einen geschmeidigen Käsekuchen zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass alle Zutaten vor dem Start auf Raumtemperatur sind.
Fetten Sie den Boden und den Rand einer 20 cm langen Springform mit Backpapier aus und legen Sie sie beiseite.
Butter in der TM-Schüssel 2 Minuten bei 100 Grad, Geschwindigkeit 1 schmelzen lassen.
Die Schokoladen-Welligkeitskekse hinzufügen und auf Speed 10, 10 Sekunden zerdrücken.
Die Seiten der Schüssel abkratzen und so lange wiederholen, bis sie sich gut verbinden.
Die Mischung fest in den Boden der Schüssel drücken und in den Kühlschrank stellen.
Sahne in einer sauberen, trockenen TM-Schüssel auf Speed 3,5 leicht aufschlagen (die Zeit hängt von der Frische der Sahne ab – sie kann zwischen 10 Sekunden und 2 Minuten betragen!) Die Sahne in einer separaten Schüssel beiseite legen.
Die Gelatine auflösen und zum Abkühlen beiseite stellen (siehe Anmerkungen).
Frischkäse, Streuzucker und Baileys in einer sauberen und trockenen TM-Schüssel auf Speed 5, 30 Sekunden schlagen. Die Seiten mit einem Spatel abkratzen und wiederholen, bis sie glatt und cremig sind.
Die abgekühlte, aufgelöste Gelatine zu der Mischung hinzufügen und auf Speed 5, 30 Sekunden mischen.
Die weiße Schokolade in die TM-Schüssel geben und bei 50 Grad, Speed 2 für 3 Minuten schmelzen lassen. In einer Schüssel beiseite stellen und leicht abkühlen lassen.
Die geschmolzene Schokolade, die Schlagsahne und die Malteser durch die Frischkäsemischung falten.
Die Mischung in die vorbereitete Form löffeln. Mit einem Löffel gleichmäßig ausbreiten. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Mit den zusätzlichen Maltesern dekorieren. Den Käsekuchen wieder in den Kühlschrank stellen und mindestens 6 Stunden fest werden lassen (für beste Ergebnisse über Nacht im Kühlschrank lassen, bevor Sie ihn schneiden).

Ernährung:

Kalorien: 542kcal | Kohlenhydrate: 45g | Eiweiß: 6g | Fett: 39g | Gesättigtes Fett: 22g | Cholesterin: 73mg | Natrium: 232mg | Kalium: 204mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 37g | Vitamin A: 825IU | Vitamin C: 0,2mg | Kalzium: 79mg | Eisen: 2,3mg

Käsekuchen Thermomix-Baileys Malteser

Quelle:https://bakeplaysmile.com/baileys-malteser-cheesecake/

Oreo käsekuchen-Ohne Backen

Dieser ohne backen-Oreo-Käsekuchen ist wirklich der beste Keks und Frischkäsekuchen aller Zeiten. Er ist schnell zubereitet, cremig und köstlich und dieses einfache Oreo-Dessert ist perfekt für eine Menge von Menschen.

WIE MACHT MAN KEIN BACK-KÄSEKUCHEN-SET?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, ein Käsekuchenset ohne Backen herzustellen. Sie können Gelatine verwenden, und ich bin nicht dagegen, aber eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von weißer Schokolade. Was ich an der Verwendung von weißer Schokolade für ein Käsekuchenset liebe, ist, dass sie nicht nur die Cremigkeit verstärkt, sondern auch bedeutet, dass man keinen Zucker hinzufügen muss.

WIE MAN KEINEN OREO-KÄSEKUCHEN BACKT

Während der Boden im Kühlschrank gekühlt wird;

Schmelzen Sie etwas weiße Schokolade. Das mache ich in 20 Sekunden in der Mikrowelle, wobei ich zwischen den einzelnen Phasen gut umrühre, damit sie nicht überhitzt wird. Dies sollte nicht länger als 1,5 bis 2 Minuten dauern.
Schlagen Sie etwas Sahne auf und legen Sie sie beiseite. Schlagen Sie einfach Sahne und einen Handrührer, bis Sie weiche Spitzen erhalten.
Den Frischkäse mit dem gleichen Handschläger glatt schlagen, dann die weiße Schokolade, saure Sahne (für einen leichten Hauch) und etwas Vanilleextrakt hinzufügen.
Die Sahne unterheben, dann durch einige grob gehackte Oreos falten.

TIPPS FÜR DEN BESTEN KÄSEKUCHEN OHNE BACKEN

Bereiten Sie alle Zutaten vor und bereiten Sie sie zu Beginn vor. Sobald Sie anfangen, wird alles einfach nacheinander hinzugefügt und ist sehr schnell erledigt.
Stellen Sie sicher, dass der Frischkäse und die saure Sahne Raumtemperatur haben. Stellen Sie sicher, dass die geschmolzene Schokolade nicht heiß ist, bevor Sie sie hinzufügen.
Verwenden Sie vollfetten Frischkäse. Die leichten Varianten sind zu weich. Ich verwende Philadelphia-Frischkäse wegen seines Geschmacks. Obwohl ich bemerkt habe, dass er heutzutage weicher zu sein scheint, bindet er immer noch gut in einem Käsekuchen ein. Ich benutze leichte Sauercreme, da wir diese im Kühlschrank aufbewahren, aber eine vollfette Version von Sauercreme hilft dem Käsekuchen auch, fester zu werden.

Verwenden Sie ein Glas oder einen Messbecher oder einfach etwas mit flachem Boden, um die Oreokuchenkruste fest zu drücken.
Nach dem Hinzufügen der Sahne nicht übermischen. Einfach vorsichtig unterheben, sonst riskieren Sie, dass sie ganz entleert wird. Am besten fügen Sie zuerst einen großen Löffel Frischkäse hinzu, um ihn aufzulockern, und falten Sie dann den Rest unter.
Lassen Sie ihn mindestens 4 Stunden oder am besten sogar über Nacht fest werden, damit er schön fest wird. Dies ist ein sehr cremiger Käsekuchen. Er lässt sich gut aufschneiden, ist aber trotzdem weich und luxuriös, so dass die Abbindezeit sehr wichtig ist.

Inhaltsstoffe

300 g (10,5oz) weiße Schokolade
3/4 Tasse Schlagsahne
480 g (3,5 Packungen) Oreo-Kekse (ca. 49 Kekse)
60 g (1/2 Stange / 1/4 Tasse) ungesalzene Butter, geschmolzen
350 g (12,3oz) Frischkäse, weichgemacht (Vollfett)
3/4 Tasse leichte Sauerrahm (oder normal)
2 Teelöffel Vanille-Extrakt

Anweisungen

Eine 8 Zoll große runde Springform mit Backpapier auslegen und einfetten.
Die weiße Schokolade in 20-Sekunden-Schritten in der Mikrowelle schmelzen und dabei zwischen den einzelnen Stücken gut umrühren, bis sie gerade geschmolzen ist.
Die Sahne zu weichen Spitzen aufschlagen und wieder in den Kühlschrank stellen.
Mit einer Küchenmaschine 1 1/2 Packungen Oreos zu feinen Krümeln verarbeiten. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und drücken Sie sie in den Boden der vorbereiteten Dose, bis sie fest ist. In den Kühlschrank stellen.
Mit den restlichen Oreos 1 Päckchen grob in kleine Stücke schneiden (ca. 8 Stück pro Oreo). 8 Oreos halbieren und den Rest zu groben Krümeln zerkleinern.
Den Frischkäse mit einem Handschläger glatt schlagen. Die geschmolzene Schokolade, saure Sahne und Vanille hinzufügen und durchschlagen.
Die geschlagene Sahne so lange durchschlagen, bis sie sich gerade vereinigt hat, dann vorsichtig durch das 1 Päckchen gehackter Oreos falten.
Die Käsekuchenmasse auf dem Boden verteilen und so viel wie möglich ausgleichen.
Mindestens 4 Stunden oder am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Die Oberseite mit den halbierten Oreos und Oreokrümeln dekorieren. Wenn Sie möchten, können Sie sie mit geraspelter Schokolade wie dieser hier überziehen.

Oreo käsekuchen-Ohne Backen

Quelle:https://www.sugarsaltmagic.com/no-bake-oreo-cheesecake-recipe/

Käsekuchen mit Blaubeeren

Machen Sie diesen köstlichen und cremigen ohne backen Blaubeer-Käsekuchen mit meinem einfachen Rezept in wenigen Minuten.

Eines der Desserts, das alle in die Knie zwingt, ist ein gutes Stück Blaubeer-Käsekuchen. Ich esse selten Desserts, wenn ich auswärts esse (mein Haus ist fast immer voll davon), aber wenn Blaubeerkäsekuchen auf der Speisekarte steht, ist es schwer, nein zu sagen! Und ich esse sie schon seit Ewigkeiten auswärts, also war es an der Zeit, zu Hause einen zu machen und mein eigenes Rezept zu entwickeln.

Sie brauchen nur diese Handvoll Zutaten und 15 Minuten, um Ihr Lieblingsdessert zuzubereiten.

ZUSATZSTOFFE:

Verdauungskekse, 12-14 Stück
Butter, 4 Esslöffel (geschmolzen)
Frischkäse, 180 Gramm
Schlagsahne (gesüßt), 1 Tasse
Puderzucker, ¼ Tasse (wenn er nicht süß genug ist, machen Sie diese ⅓ Tasse)
Vanille-Extrakt, 1 Teelöffel
Blaubeerkuchen-Füllung, 1 Tasse Gelatine-Pulver, 1 Teelöffel
Wasser, 2 Esslöffel

METHODE:

Zerdrücken Sie die Verdauungskekse in einer Küchenmaschine, bis sie zu einem feinen Pulver werden. Fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und pulsieren Sie sie erneut, bis sie vollständig vermischt sind. Die Mischung sollte wie nasser Sand aussehen.
Nehmen Sie eine Springform und geben Sie die zerkleinerte Keksmischung in diese. Verwenden Sie die Rückseite eines Glases oder einen Spatel, um die Mischung flach zu machen, bis Sie eine schöne flache Basis für den Käsekuchen bilden. Frieren Sie ihn 15 Minuten ein, während Sie den Rest der Masse vorbereiten.
In einer Schüssel den Frischkäse einige Minuten lang auf niedriger Geschwindigkeit verrühren. Stellen Sie sicher, dass der Frischkäse kalt ist.
In einer anderen Schüssel die Schlagsahne verquirlen, bis sich die Füllung zu einem Höhepunkt entwickelt hat. Fügen Sie Puderzucker zu Ihrer Schlagsahne hinzu und schlagen Sie den Frischkäse für 15 Sekunden oder bis er zusammenfällt.
Fügen Sie die Schlagsahne zum Frischkäse hinzu und verrühren Sie ihn erneut, bis er richtig vermischt ist. Den Vanilleextrakt dazugeben.
Nehmen Sie Ihre Dose aus dem Gefrierfach, gießen Sie Ihren Käsekuchenteig hinein und verteilen Sie ihn gleichmäßig. Kühlen Sie ihn im Kühlschrank, während Sie die Blaubeerschicht herstellen.
In einer Schüssel Gelatine und Wasser verrühren, mindestens 10 Minuten beiseite stellen oder bis die Gelatine blüht, d.h. aufquillt. Diese gequollene Gelatinemischung schnell 10 Sekunden in der Mikrowelle erhitzen oder bis sie vollständig aufgelöst ist, mit der Blaubeerfüllung in einer Schüssel vermischen.
Als nächstes nehmen Sie Ihren Käsekuchen heraus und verteilen die Blaubeerfüllung darüber. Über Nacht oder mindestens 4 Stunden vor dem Servieren zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
Servieren Sie ihn gekühlt mit einigen frischen Blaubeeren auf der Seite.

Käsekuchen mit Blaubeeren

Quelle:http://sugarnspicebyradhika.com/2018/03/15/easy-no-bake-blueberry-cheesecake/

California Cheesecake

Zutaten:

Für den Teig:
100 gButter
200 gZwieback oder Kekse
1 Prise(n)Zimt
1 Pck.Vanillezucker
Für den Belag:
4Ei(er)
200 gZucker
800 gDoppelrahmfrischkäse
2 ELZitronensaft
200 gCrème fraîche
1 Pck.Vanillezucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 1 Stunden 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunden 40 Minuten

Kalorien: 271 kcal / 100g

Butter zerlassen und abkühlen lassen. Zwieback grob zerbröseln und in einen stabilen Beutel geben. Mit dem Nudelholz hin und her rollen, bis alles ganz fein zerbröselt ist.
Butter mit Zwiebackbröseln, Zimt und Vanillezucker vermischen und als Boden in die ungefettete Springform drücken.

Backofen auf 150° Grad vorheizen (Umluft ohne vorheizen: 140° Grad).

Eier und Zucker mit dem Quirl ganz schaumig schlagen. Frischkäse löffelweise dazugeben und gut unterschlagen. Zitronensaft zufügen. Den Teig nun in die Form füllen, gut verteilen und dabei andrücken.

Kuchen im Ofen auf der mittleren Schiene ungefähr 1 Stunde backen. Crème fraiche mit Vanillezucker mischen und auf dem Käsebelag verstreichen. Nochmals ungefähr 10 Minuten backen.

Herausholen und in der Form abkühlen lassen.

California Cheesecake