Kuchen im Waffelbecher | Essen Rezepte

Kuchen im Waffelbecher

Kuchen im Waffelbecher

Zutaten

170 Gramm Butter weich
140 Gramm Zucker
3 große Eier
200 Gramm Weizenmehl
1 Teelöffel Backpulver
2 Esslöffel Milch grobe Angabe
2 Packungen Waffelbecher ca. 32 Stück; Likörbecher mit Schokorand
250 Gramm Kuvertüre grobe Angabe
Zuckerdeko zum Bestreuen

Zubereitung

  • Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die weiche Butter und den Zucker cremig schlagen, bis die Masse heller geworden ist. Die Eier nacheinander einzeln gut unterrühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Eier-Butter-Zucker-Masse geben. Ein paar Esslöffel Milch unterrühren, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. Nicht mehr zu viel / lange rühren!
  • Becher auf einem Blech verteilen. Mit einem Spritzbeutel oder zwei Teelöffeln etwas Teig in jeden Waffelbecher geben. Die Becher nur zu etwa zwei Dritteln befüllen. Kuchen ca. 15 Minuten backen.
  • Waffelkuchen abkühlen lassen. Mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und mit Deko bestreuen.
Kuchen im Waffelbecher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.