Osterhasen Backen Rezept | Essen Rezepte

Osterhasen Backen Rezept

Diese Osterhasen aus Quark-Öl-Teig sind ganz leicht und schnell gemacht – und schmecken herrlich weich und hyggelig! Wer sie noch frühlingsfrischer mag, gibt etwas geriebene Zitronenschale mit in den Teig. Und jetzt nichts wie ran an die Ausstechformen!

Zutaten

175 g Magerquark
6 EL neutrales Speiseöl
1 Ei
75 g Rohrohrzucker
1 Prise Salz
300 g Dinkelmehl
1 Pck. Backpulver
1 Eigelb zum Bestreichen
etwas Wasser
50 g geschmolzene Butter
Rohrohrzucker

Zubereitung

1. Für den Teig den Magerquark mit Öl und Ei verrühren. Zucker, Salz, Dinkelmehl und Backpulver vermischen und zur Quark­masse geben. Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrühr­ geräts zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen und zwei Back­ bleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf der leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Daraus mithilfe von Ausstechern Hasen ausstechen und auf den Back­blechen verteilen.

3. Das Eigelb mit etwas Wasser verrühren und die Oberfläche der Hasen damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene des Backofens in etwa 15 Minuten goldbraun backen. Die Hasen gleich nach dem Backen mit der geschmolzenen Butter bestreichen und mit Rohrohrzucker bestreuen.

Osterhasen Backen Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.