Osterzopf Rezept | Essen Rezepte

Osterzopf Rezept

Der Hefezopf (Hefekranz) ist eine schwäbische Spezialität. Im Gegensatz zum Schweizer Zopf ist er niedlich. Der gesüßte fette Hefeteig ist in drei oder mehr Teile geteilt, die zu Strängen gerollt werden. Aus den Teigsträngen wird ein Zopf geflochten, der auch zu einem Kranz geschlossen werden kann.

Osterzopf Rezept
Osterzopf Rezept

ZUSATZSTOFFE

1 kg Weizenmehl
500 ml Milch
100 g Zucker
42 g Hefe, 1 Würfel
150 g Butter
2 Teelöffel Salz
3 Eier
1 Esslöffel Zitronenschale
2 Esslöffel Kristallzucker

INSTRUCTİONS

Sieben Sie das Mehl in eine große Schüssel. Milch leicht erhitzen und in eine Rührschüssel geben. Zucker und zerbröckelte Hefe hinzufügen und gut umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.
Zitronenschale oder Bittermandelöl und Eier dazugeben und gut verrühren. Am besten mit einem Zauberstab, sonst mit dem Handrührer.
Diese Flüssigkeit in einem Zug zum Mehl geben, Butter und Salz dazugeben und alles zusammen verkneten.
Ein Vorteig ist nicht notwendig und nicht erwünscht. Kneten, bis der Teig elastisch und glatt ist. Etwa 10 Minuten mit der Hand, weniger mit der Küchenmaschine. Wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch Rosinen hinzufügen. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken (damit der Teig nicht oben trocknet) und zweimal aufgehen lassen. (Das kann 2 Stunden dauern).
Der Teig kann auch sehr gut im BBA, Programm “Teigkneten”, hergestellt werden. Dies dauert etwa 1 Stunde und 20 Minuten und verkürzt natürlich die Gehzeit erheblich. Das funktioniert aber nur mit der Hälfte der Zutaten.
Bestreuen Sie ein Backblech mit Mehl und gießen Sie den Hefeteig ein und kneten Sie ihn erneut von Hand.

Jetzt kommen die Formulare.

Man kann das Geflecht aus drei Strängen flechten oder so etwas in der Art:

Man teilt den Teig in zwei Hälften. Daraus möglichst lange, an den Enden konische Rollen formen. Wickeln Sie beide Rollen spiralförmig umeinander. Am besten beginnt man in der Mitte und arbeitet sich zu den Enden vor. Ziemlich fest drehen. Jetzt haben Sie einen spiralförmigen Strang. Halten Sie ihn an beiden Enden und verdrehen Sie ihn so, wie er ist, und wickeln Sie ihn dann wieder spiralförmig um. Der Zopf ist jetzt optisch sehr klein und sieht an einem Ende viel schmaler aus. Das ist erwünscht und richtig. Mit dieser einfachen Form des Wickelns sieht es aus wie ein geflochtener Zopf (Achtung, erfordert etwas Übung) und es wird bombastisch aufsteigen.
Legen Sie den Zopf diagonal auf das gefettete Backblech oder mit Backpapier. Nun ein ganzes Ei sehr gut verquirlen, am besten mit Hilfe des Mixers, und eine Prise Zucker und Salz dazugeben. Dies ist sehr wichtig, da der eierbeschichtete Zopf beim Backen nicht schwarz wird. Falls gewünscht, mit einer dicken Schicht Hagelzucker bestreuen.
Nun sollte er noch 30 Minuten gehen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 160 ° C Heißluft vorheizen. Einige empfehlen Ober- und Unterhitze, da der Zopf mit Heißluft schneller trocknen kann, weil er zu schnell aufsteigt und somit zu viel Luft im Teig ist. In diesem Fall den Ofen auf 180 ° C vorheizen, da das Geflecht bei Ober-/Unterhitze eine höhere Temperatur benötigt.
Auf die mittlere Schiene des Ofens stellen und ca. 30-35 Minuten backen. Das Geflecht sollte eine karamellfarbene Bräune haben. Ob er wirklich gebacken ist, lässt sich leicht feststellen. Klopfen Sie einfach mit dem gebogenen Finger auf den Boden. Klingt hohl, er ist fertig.

Osterzopf Rezept

Quelle:https://recipeforcook.com/easter-buns-recipe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.