Flammkuchen Teig Rezept

Der flammekueche ist so köstlich, wie sein Name schwer auszusprechen ist. Er wird auch Flammkuchen genannt und ist eines der Symbole der elsässischen Küche.

ZUSATZSTOFFE

Teig

375 g (2 1/2 Tassen) ungebleichtes Allzweckmehl
5 ml (1 Teelöffel) Instant-Hefe
5 mL (1 Teelöffel) Salz
125 ml (1/2 Tasse) warmes Wasser
125 ml (1/2 Becher) Lagerbier, temperiert

Garnitur

2 Zwiebeln, gehackt
15 ml (1 Esslöffel) Pflanzenöl
90 ml (6 Esslöffel) frische Sahne, temperiert
200 g (7 oz) dicke Speckscheiben, in 1 cm (1/2-inch) Speckstreifen geschnitten
55 g (2 oz) geriebener Gruyère-Käse

VORBEREITUNG

Teig

Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mit einem Holzlöffel oder in einem Standmixer mit dem Knethaken mischen. Wasser und Bier hinzufügen und mischen, bis eine weiche Kugel entsteht. Den Teig 5 Minuten lang auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder mit einem Standmixer glatt kneten.


Formen Sie den Teig zu einer Kugel und legen Sie ihn durch Umdrehen in eine saubere, leicht geölte Schüssel. Mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen, feuchten Ort 2 Stunden gehen lassen oder bis sich das Volumen des Teiges verdoppelt hat.

Garnitur

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze Zwiebeln in Öl glasig werden lassen, bis sie durchsichtig sind. In einer Schüssel beiseite legen.


Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens. Legen Sie einen Pizzastein oder ein Backblech verkehrt herum auf das Gestell. Den Ofen auf 260 °C (500 °F) vorheizen.

Trennen Sie den Teig in zwei Hälften. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche jeweils ein Stück Teig zu einem 38 x 25 cm (15 x 10 Zoll) großen Oval ausrollen. Auf ein Blatt Pergamentpapier legen. Mit dem restlichen Teig wiederholen. Mit einem umgedrehten Backblech oder Plastikfolie abdecken und 15 Minuten stehen lassen.

Die Rollen mit frischer Sahne bestreichen. Reichlich mit Pfeffer würzen. Streichen Sie Zwiebeln, Speck und Käse darauf.

Legen Sie eine Torte nach der anderen auf den Stein (mit dem Papier) und backen Sie 8 bis 10 Minuten oder bis der Teig gar ist, goldfarben und die Füllung zu karamellisieren beginnt.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Flammkuchen: Einfacher Flammkuchen

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Flammkuchen Teig Rezept

Quelle:https://www.ricardocuisine.com/recettes/8583-tarte-flambee-alsacienne-au-gruyere-flammekueche

Flammkuchen

Flammkuchen

Klicken Sie hier, um Schritt für Schritt das Originalrezept für elsässische Flammkuchen zu sehen.

Zutaten:

360g in Scheiben geschnittener Speck, kreuzweise in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
4 Kugeln vorbereitet Pizzateig
1 große gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten
1 Tasse Frischkäse nach französischer Art (fromage blanc)
1/4 Tasse Creme fraiche
1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1 Messerspitze Cayennepfeffer

Flammkuchen Anleitung:

1- Den Speck in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten kochen lassen, bis er gar ist, aber nicht knusprig und das Fett ausgeschieden ist. In einem Sieb abtropfen lassen und das Fett aufbewahren.


2-Place Pfanne zurück auf mittlerer Hitze. In Scheiben geschnittene Zwiebeln hinzufügen. Nur kurz kochen, bis sie ihren rohen Rand verlieren und leicht weich werden, 3 bis 5 Minuten. Einen Teelöffel oder 2 Teelöffel Speck hinzufügen, wenn die Pfanne zu trocken erscheint. Die Pfanne vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

3-Mix fromage blanc, Creme fraiche, Muskatnuss, Salz, schwarzer Pfeffer und Cayennepfeffer zusammen in einer Rührschüssel mischen.


4 – 1 Kugel Pizzateig auf eine gut bemehlte Oberfläche legen. Flachdrücken und zu einem 10 oder 12 Zoll dünnen Kreis ausrollen. In eine kalte Gusseisenform geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, um den Boden des Bodens vorzukochen. Wenn sich der Teig erwärmt und Blasen entstehen, lassen Sie die Luft mit den Zinken einer Gabel ab, so dass die Kruste dünn und knusprig (nicht zäh) wird. Wenn der Boden schön gebräunt ist und gerade anfängt zu verkohlen, 5 bis 7 Minuten vom Herd nehmen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.


5 – Eine großzügige Menge der Käsemischung auf der Kruste verteilen. Gleichmäßig mit einigen Zwiebeln und dann den Speck darauf verteilen. 5 bis 6 Minuten braten, bis die Ränder gebräunt sind und sich zu heben beginnen. Mit den restlichen Torten wiederholen.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Flammkuchen: Einfacher Flammkuchen

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Flammkuchen