Zabaione Rezept | Essen Rezepte

Zabaione Rezept

Zabaglione ist ein klassischer italienischer Pudding, der entweder als Dessert oder als Beilage zu verschiedenen Süßigkeiten und Kuchen serviert wird. Diese Creme aus Eiern und süßem Wein ist besonders in der Weihnachts- und Osterzeit beliebt und wird mit traditionellen Keksen wie Savoiardi und Amaretti, aber auch mit Beeren und Schokolade serviert. Über seine Köstlichkeit hinaus ist Zabaione auch Protagonist einer spannenden Geschichte: hier das traditionelle Rezept und die Geschichte!

ZABAGLIONE: HERKUNFT UND LEGENDEN

Der Ursprung von Zabaglione ist ungewiss: drei italienische Regionen – Toskana, Piemont und Emilia-Romagna – konkurrieren seit Jahrhunderten um die Herstellung dieser köstlichen Creme.

Auch wenn der ursprüngliche Name Zabaglione lautet, wird er derzeit in Italien allgemein als Zabaione bezeichnet.

In der Toskana heißt es, Zabaglione sei seit dem XVI. Jahrhundert bekannt und am Hof von Caterina de’ Medici sehr beliebt.

Im Piemont erzählt die Legende, dass Zabaglione von den Franziskanermönchen erfunden wurde, um die Lebenskraft der Männer zu fördern! Der ursprüngliche Name soll Sambayon gewesen sein, zu Ehren des Heiligen Pasquale Baylon. Eine dickere Variante von Zabaglione ist eine der vier klassischen Cremes, die zur Füllung der Cannoncini alla Crema verwendet werden.

TIPPS & ANREGUNGEN

BAIN-MARIE – diese Technik ist ideal, um die Creme perfekt vorzubereiten.

PERFEKTE GRADE – Der perfekte Gargrad liegt bei 83°C (181°F), daher könnte ein Sofortthermometer sehr nützlich sein!

AUSWAHL DER EIER – Um die Möglichkeit einer lebensmittelbedingten Krankheit zu vermeiden, verwenden Sie nur frische und vertrauenswürdige Eier oder pasteurisierte Eier.

SERVIEREN – Servieren Sie den Pudding warm oder kalt zusammen mit italienischen Keksen, Obst und Schokolade. Alternativ können Sie die Puddingcreme auch zum Garnieren von Kuchen, Pandoro oder Panettone verwenden!

ZUSATZSTOFFE

4 Eier (am besten pasteurisiert)
8 Esslöffel (100g) Zucker
3/4 Tasse (160 ml) Marsala-Wein
zur Dekoration: Obst, Schokolade und Kekse

ANWEISUNGEN

Zuerst werden die Eier aufgeschlagen und das Eigelb vom Eiweiß getrennt. Dann gießen Sie das Eigelb zusammen mit dem Zucker in eine Metallschüssel und schlagen Sie es ein wenig bis zur Konsistenz auf.
Zu diesem Zeitpunkt stellen Sie einen halb mit Wasser gefüllten Topf über die Flamme. Wenn das Wasser zu sieden beginnt, stellen Sie die Schüssel über den Topf und kochen Sie die Zabaione in der Bain-Marie-Technik unter Zugabe des Weins und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen.
Mit dem Schneebesen rühren, bis der Pudding 83°C (181°F) erreicht hat, dann die Schüssel über Eis stellen und weiter rühren, um das Kochen zu stoppen,
Servieren Sie Zabaglione warm oder bei Zimmertemperatur gepaart mit Ihrem Lieblingskeks, Obst oder Süßigkeiten.

Zabaione Rezept

Quelle:https://philosokitchen.com/zabaglione-recipe-history-custard/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.