Einhorn Kuchen | Essen Rezepte

Einhorn Kuchen

Einhorn-Partys sind eine gute Ausrede, um mit prachtvollen Dekorationen, süßen Kostümen und lustigen Knabbereien kreativ zu werden.

Zutaten:

Basischer Vanillekuchen
250g Butter
2 Tassen Zucker
4 Eier
3 Tassen Mehl
2 Teelöffel Backpulver
2 Teelöffel Vanille
1 Tasse Milch bei Raumtemperatur

Buttercreme
60g Butter, weichgemacht
190g Kremelta, aufgeweicht
4 Tassen Puderzucker
2 Esslöffel Milch
1 Teelöffel Vanille

Einhorn-Kuchen
1 kg weißer Fondant
30g rosa Fondant
Waffel-Eistüte
1 Teelöffel Goldglanzstaub (wir haben die Marke Sugarflair von cakestuff.co.nz verwendet)
Farbpinsel (klein)
1 Teelöffel Vanille-Essenz
1 Esslöffel Puderzucker

Lebensmittelfarbe – rot, gelb, blau (machen Sie grün, orange und violett durch Mischen dieser Grundfarben, d.h.: rot und gelb für orange; blau und gelb für grün; blau und rot für violett)

15cm tiefe Kuchendosen aus Folie
Schwarze Speisetinte
Einweg-Pipeline-Beutel – einfach und doppelt
1 Meter Rohrleitungsdüse.

Basischer Vanillekuchen

Butter und Zucker zusammen schaumig rühren, bis sie leicht und schaumig sind.
Die Eier einzeln hinzufügen und zwischen den einzelnen Zugaben gut schlagen.
In einer separaten Schüssel Mehl und Backpulver zusammen sieben.
Vanilleessenz mit der Milch verrühren.
Mehl und Milch abwechselnd mit der Butter- und Zuckercreme vorsichtig unterheben, beginnend und endend mit dem Mehl.

Buttercreme
Die Butter und die Kremelta zusammen schaumig rühren, bis sie weich und schaumig ist. Tasse für Tasse Puderzucker zugeben und mit Milch und Vanille verdünnen.

Einhorn-Versammlung
Um das Goldhorn herzustellen, mischen Sie in einer kleinen Schüssel Vanilleessenz und Goldglanzstaub zusammen. Die Waffeleistüte mit Goldfarbe bemalen und trocknen lassen.
Jede Form mit Butter bestreichen, den Boden mit Backpapier auslegen und die Seiten leicht mit Mehl bestreuen.
Kuchenmasse in sechs Schüsseln teilen, jede mit Lebensmittelfarbe unterschiedlich einfärben.
Jede der Kuchenmischungen in eine der Folienformen gießen und alle Kuchen auf zwei Böden bei 180°C 15-20 Minuten backen, bis ein eingesteckter Spieß sauber herauskommt.
Nach dem Erkalten den violetten Kuchen auf ein Tortenbrett legen und mit 1/4 Tasse Buttercreme glasieren. Mit der blauen Torte und einem weiteren 1/4 der Buttercreme bedecken. Wiederholen Sie dies, bis Sie den roten Kuchen oben haben.

Die Torte in einer dünnen Schicht Buttercreme glasieren.

Fondant ausrollen und über die Torte legen, von oben nach unten glatt streichen und sich um die Torte herum bewegen. Den Überschuss am unteren Rand der Torte abschneiden. Tortenform auf Servierplatte legen.
Mit Puderzucker und Wasser eine Paste herstellen. Reiben Sie ein wenig auf dem Boden des Eistütenhorns und legen Sie es in die Mitte der Torte.
Nehmen Sie 60 g des überschüssigen Fondants und teilen Sie ihn in zwei Teile. Zu Tüten rollen, flachdrücken und ein kleineres, flachgedrücktes, kegelförmiges, rosa Fondantstück auf die Torte legen. Das rosa Stück auf den weißen Teil des Ohres kleben.
Ohren mit etwas Puderzuckerpaste auf der Unterseite anbringen und auf beide Seiten des Horns legen.
Zeichnen Sie auf der Vorderseite mit dem Tuschefüller Augen.
Teilen Sie die Buttercreme in drei Teile, die jeweils unterschiedlich stark mit rosa Lebensmittelfarbe gefärbt sind.
Geben Sie Buttercreme in Spritzbeutel, einen mit einer Ein-Meter-Tülle, einen mit einer runden Tülle (oder schneiden Sie einfach das Ende des Spritzbeutels ab) und den Doppelbeutel mit der mitgelieferten Tülle. Verwenden Sie auf jeder Seite des Beutels eine andere Farbe der Glasur.
Das Rohr wird in verschiedenen Größen verwirbelt, um die Mähne oben auf dem Kuchen und an einer Seite nach unten zu bilden.

TIPP
Alternativ können Sie auch zusätzliche Buttercreme herstellen und den Kuchen in einer dickeren Schicht überziehen und Lakritzschnüre für die Augen verwenden!

Guten Appetit!

Einhorn Kuchen

Quelle:https://www.treasures.co.nz/you-and-your-family/parties-and-activities/unicorn-cake/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.