Giotto Kuchen | Essen Rezepte

Giotto Kuchen

ZUTATEN

Biskuitteig

Creme

  • 250 g Quark
  • 250 g Frischkäse
  • 200 g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 100 g Nudella
  • 20 Giottos

Deko

ZUBEREITUNG

Backofen vorheitzen Ober-/Unterhitze190°C Schmetterling einsetzenZucker und Eier in den  15 Min. / 50°C / Stufe 4 schaumig schlagenMehl,Speisestärke,Kakao und Backpulver in den  Sieben und auf Stufe 3 ca. 5 Min. +/- vorsichtig unterrühren zum schluss vorsichtig die gemahlenen Haselnüsse und die zerlassene Butter unterheben Fertiger Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und in den Backofen für ca. 30 Min.

Creme

Säubern Quark, Frischkäse und Nutella in den  und ca 10 Sek / Stufe 4 verrühren.Giottos in den  3 Sek / Stufe 3(je nach belieben ob noch größere oder weniger größere Giottostücke in der Creme vorhanden sein soll Sekundenzahl längen oder kürzen)  Sahne mit Sahnesteif mit dem Handrührgerät Steifschlagen und zu der creme vorsichtig unterheben (ich mache das am liebsten von Hand mit einem klassischen Schneebesen) Nun den abgekühlten Biskuitteig 2x waagrecht durchschneiden.Ein Tortenboden auf ein Tortenplatte legen und ein Tortenring darum hälfte der creme auf den Boden verteilen und nun den zweiten Boden darauf legen restliche Creme darauf und den Deckel mit der Wölbung nach unten darauf legen- Tortenring lösen und vorsichtig nach oben abziehen – nun könnt ihr die Torte nach Belieben Dekorieren.

Giotto Kuchen

Quelle:https://www.rezeptwelt.de/backen-suess-rezepte/giottotorte/hqaxxdhg-a50d1-470365-cfcd2-wwkh8s1m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.