Limoncello Kuchen | Essen Rezepte

Limoncello Kuchen

ZUSATZSTOFFE:

Für den Kuchen:
2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel koscheres Salz
1 1/2 Tassen Zucker
1/2 Tasse 2% griechischer Joghurt
1/3 Tasse Limoncello-Likör
2 Teelöffel Zitronenschale, von 2 Zitronen
1/4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft, von 2 Zitronen
3/4 Tasse (1 1/2 Stäbchen) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
3 Eier, geschlagen, bei Raumtemperatur

Für den Zuckerguss:
2 Blöcke Frischkäse, bei Raumtemperatur
1 Tasse Mascarpone-Käse, bei Raumtemperatur
1/4 Tasse Limoncello
2 Tassen Puderzucker

ANLEITUNGEN:

Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. 2 9-Zoll-Kuchenformen innen mit Butter ausstreichen. Die Böden mit Pergamentpapier auslegen und ebenfalls mit Butter bestreichen. Mit Mehl bestäuben, wobei darauf zu achten ist, den Überschuss abzuklopfen. Beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Backpulver, Salz und Zucker verquirlen. In der Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung schaffen. In die Vertiefung Joghurt, Limoncello, Zitronenschale, Zitronensaft, geschmolzene Butter und Eier geben. Verwenden Sie einen Schneebesen, um die nassen Zutaten in der Vertiefung zu vermischen. Wechseln Sie zu einem Gummispatel und falten Sie die trockenen Zutaten unter die nassen Zutaten, wobei Sie darauf achten müssen, sie nicht zu vermischen. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig in den 2 vorbereiteten Pfannen und verteilen Sie ihn so, dass er die Pfanne bedeckt. Backen Sie den Teig 20 – 25 Minuten oder so lange, bis er hell goldbraun ist und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher sauber herauskommt. Lassen Sie den Teig 10 Minuten in der Pfanne kochen, bevor Sie ihn auf ein Drahtgitter stürzen, damit er vollständig abkühlt.

In einer mittelgrossen Schüssel Frischkäse, Mascarpone, Limoncello und Puderzucker mischen. Mit einem Handrührgerät bei mittlerer Geschwindigkeit, beginnend auf niedriger Stufe, ca. 4 Minuten schlagen, bis der Käse leicht und flaumig ist.

Wenn die Torten vollständig abgekühlt sind, eine Tortenschicht auf eine Platte oder einen Tortenständer legen. 1/4 des Zuckergusses auf den Kuchen legen und mit einem kleinen abgesetzten Spachtel gleichmäßig zu den Seiten hin verteilen. Die andere Tortenschicht darauf legen und leicht andrücken. Den gesamten Zuckerguss auf die Oberseite löffeln und gleichmäßig verteilen, dabei den Zuckerguss über den Rand schieben und an den Seiten verteilen. Vor dem Servieren mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach Belieben mit dünn geschnittenen Zitronenscheiben dekorieren. Vor dem Servieren 20 Minuten bei Raumtemperatur temperieren lassen.

Limoncello Kuchen

Quelle:https://giadzy.com/recipes/limoncello-cake-giada-de-laurentiis/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.