San Sebastian Käsekuchen | Essen Rezepte

San Sebastian Käsekuchen

Jeder, der San Sebastian besucht, wird aufgefordert, das berühmte Rezept für gebackenen Käsekuchen zu probieren, ein fabelhaftes spanisches Dessert.

Dieses Rezept für gebackenen Käsekuchen wird in einer kleinen Bar namens La Viña in der Calle de Agosto 31 in der Altstadt von San Sebastian hergestellt. Die Bar ist immer voll von Einheimischen und Touristen, die diesen stückigen, gebackenen Käsekuchen in großen Mengen essen. Als ich das letzte Mal dort war, muss ich… gesehen haben, wie 50 Portionen Käsekuchen in einem Zeitraum von 10 Minuten serviert wurden. Ich kann mir nicht vorstellen, wie viele Portionen sie pro Woche verkaufen! Er ist sicherlich der erste weithin bekannte süße Pintxo in der baskischen Küche und meiner Meinung nach ein Klassiker geworden. Das Erfolgsgeheimnis liegt meines Erachtens in der äußeren Kruste, die bei größerer Hitze gekocht wird, bis sie stark geröstet ist und fast verbrannt aussieht, während das Innere weich und cremig bleibt. Der kombinierte Geschmack zwischen der gerösteten Kruste und dem cremigen Inneren macht dieses Rezept für gebackene Käsekuchen ungewöhnlich. Ich glaube fast, dass derjenige, der sich zu seiner Herstellung entschied, ihn zu lange gebacken und damit aus Versehen einen Klassiker geschaffen hat. Nach einigen Recherchen und dem Ausprobieren verschiedener Rezepte bin ich auf ein Rezept eines spanischen Bloggers gestoßen, das dem in La Viña servierten Rezept am nächsten kommt. Das Rezept selbst ist sehr einfach herzustellen, aber man muss darauf achten, dass der Käsekuchen von außen gut gebräunt ist, ohne das Innere zu trocknen. In La Viña wird der Käsekuchen allein serviert, aber Sie können ihn auch mit frischem Brombeerkompott servieren, das durch Schmoren von Brombeeren mit Zucker und einem Schuss Beerenlikör hergestellt wird, oder ihn mit eingeweichten Rosinen servieren.

Klicken Sie hier für das Original San Sebastian Cheesecake Rezept.

Inhaltsstoffe

1kg Frischkäse
500ml Schlagsahne
5 große Eier
350g Streuzucker
1 Esslöffel glattes Mehl

Methode

In einer großen Schüssel und mit Hilfe eines Schneebesens alle Zutaten zu einem glatten Teig schlagen.
Mit etwas weicher Butter eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 26 cm einfetten, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 200ºC/Gas Mark 6 50 Minuten backen.
Um zu testen, ob der Käsekuchen fertig ist, stechen Sie mit einem kleinen Messer in die Mitte des Kuchens, das Messer sollte sauber herauskommen.
Lassen Sie den Käsekuchen abkühlen und servieren Sie ihn.

San Sebastian Käsekuchen

Quelle:https://www.bascofinefoods.com/spanish-recipes/la-vina-san-sebastian-cheesecake-recipe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.