Traditioneller Süßkartoffel Auflauf

Ein einfacher, aber klassischer Süßkartoffelauflauf aus Zimt, Muskatnuss und gehackten Pekannüssen, gekrönt von gerösteten Mini-Marshmallows!

Der Geruch von Zimt, die Süße des warmen Süßkartoffelpürees und die gerösteten Marshmallows haben etwas Tröstliches, das mich einfach glücklich macht. Ich meine… alle Arten von Essen machen mich glücklich, aber Sie wissen, was ich meine 😉

Würden Sie den Süßkartoffelauflauf als Dessert oder als Beilage betrachten? Schwer zu entscheiden, oder?

Ich habe das immer als Beilage betrachtet und genossen. So ähnlich wie ein Vorspiel zum richtigen Dessert. OH JAHR. Ich kenne eine Menge Leute, die dieses Gericht lieber als Dessert genießen. So oder so, es ist ein Sieg! Ob es ein Potluck, Thanksgiving oder einfach nur ein Abendessen mit der Familie ist, dieser klassische Süßkartoffelauflauf ist bei weitem die BESTE Beilage!

Zu Thanksgiving mache ich das jedes Jahr. Jedes Mal, wenn es ein Potluck gibt, bringe ich Süßkartoffelauflauf mit. Wenn es Friendsgiving ist, rate mal, was ich mitbringe? Sie haben es erraten – Süßkartoffelauflauf.

Reden wir darüber, wie unglaublich einfach es ist, all dies zusammenzubringen. Man wirft die gewürfelten Süßkartoffeln buchstäblich in einen großen Topf, kocht sie, bis sie weich sind, und zerdrückt sie dann. Man mischt alle Gewürze und Pekannüsse ein und krönt sie dann mit Marshmallows.

KANN ICH VORZEITIG EINEN SÜßKARTOFFELAUFLAUF MACHEN?

Ja, das können Sie absolut!

Wenn die Süßkartoffelmischung abgekühlt ist und alle Gewürze gut kombiniert sind, geben Sie die Mischung in die Auflaufform oder Backform, in der Sie sie zubereiten werden, und stellen Sie sie bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank. Am nächsten Tag bringen Sie die Auflaufform auf Raumtemperatur und belegen sie dann mit Pekannüssen und Mini-Marshmallows. Im Ofen backen Sie etwa 15-20 Minuten, und das war’s!

Ta-daaaa. Sehen Sie, wie einfach das ist?! Deshalb mache ich das jedes Jahr!

Man kann einfach nichts falsch machen. Alternativ können Sie natürlich auch alles in einem Schuss machen und warm servieren. Das Endergebnis wird immer klebrig, zimtig und warm sein. Ich verspreche, dass es keine Reste geben wird.

Inhaltsstoffe

2 1/2 Pfund Süßkartoffeln, geschält und in 1-Zoll-Würfel geschnitten (6-8 mittelgroße Süßkartoffeln oder ~8 Tassen gehackt)
1/2 Tasse kaltes Wasser*
3/4 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt
4 Esslöffel ungesalzene Butter (die Hälfte einer Stange oder 1/4 Tasse), weichgemacht (als Ersatz für vegane Butter, um sie milchfrei zu machen)
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 Teelöffel gemahlener Zimt, oder mehr nach Geschmack
1/4 Teelöffel Muskatnuss
Prise Salz
1/2 Tasse Pekannüsse (oder Walnüsse), gehackt, geteilt (optional, auslassen, wenn Sie eine Nussallergie haben oder nur Marshmallows verwenden)
2 Tassen Mini-Marschmallows, optional (oder als Sub für vegane Marschmallows)

Anweisungen:

Backofen auf 375 Grad vorheizen. Eine Auflaufform oder Tiefkühltruhe mit Kochspray besprühen. Beiseite stellen.
Legen Sie die Süßkartoffeln mit dem kalten Wasser in einen Topf. (I BEFÜRWORTEN Sie, dass 1/2 Tasse kaltes Wasser ausreicht, um die Süßkartoffeln zu dämpfen. Es ist nicht notwendig, alle Süßkartoffeln mit Wasser zu bedecken. VERTRAUEN SIE MIR).
Bringen Sie das Wasser zum Kochen, decken Sie es zu und reduzieren Sie die Hitze. Die Süßkartoffeln werden durch den Dampf zart. 15-25 Minuten oder so lange köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln zart genug sind, um sie zu pürieren. Abtropfen lassen. Leicht abkühlen lassen.
Die zarten Süßkartoffeln in eine große Schüssel geben. Die Süßkartoffelmischung mit einem Kartoffelstampfer pürieren. Braunen Zucker, Butter, Vanilleextrakt, Zimt, Muskatnuss, Salz und 1/4 Tasse Pekannüsse (den Rest für später aufheben) hinzufügen. Mischen, bis alles gut vermischt ist.
Geben Sie die Süßkartoffelmischung gleichmäßig in die Auflaufform. Mit den restlichen Pekannüssen und Mini-Marschmallows belegen. 15 Minuten oder bis die Marshmallows geröstet sind, backen. Aus dem Ofen nehmen. Servieren und genießen!

Anmerkungen:

*Ich VERSPRECHE 1/2 Tasse kaltes Wasser ist genug Wasser. Es ist nicht notwendig, alle Süßkartoffeln mit Wasser zu bedecken, sie werden mit dieser Menge Wasser JUST fine dampfen. Vertrauen Sie mir. 🙂
**Es steht Ihnen frei, die Pekannüsse wegzulassen, um nussfrei zu machen und/oder normale Marshmallows durch vegane Marshmallows zu ersetzen. Sie können Marshmallows auch ganz weglassen und nur Pekannüsse oder Walnüsse verwenden.
MAKE AHEAD TIPYou kann die Süßkartoffelmischung 1 Tag im Voraus zubereiten, in eine Backform legen, die Oberseite mit Folie abdecken und dann bis zum nächsten Tag kühl stellen. Vor dem Servieren die Süßkartoffelmischung auf Raumtemperatur bringen, mit Pekannüssen/Milchschokolade belegen und dann im Ofen bei 375 Grad F 15-20 Minuten backen.

Quelle:https://asassyspoon.com/sweet-potato-casserole/

Traditioneller Süßkartoffel Auflauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.