Weihnachten Dessert

Mit Schichten von Vanillepudding und Gelee, die mit Sahne und Früchten hochgestapelt sind, ist die Verwendung von echtem Preiselbeersaft und geschmacksneutralem Flugzeuggelee anstelle von künstlich aromatisiertem Gelee die eine Sache, die Ihr Christmas Trifle auf eine andere Ebene hebt.

Zutaten

1 x 450g Madeira-Kuchen, im Geschäft gekauft
1/3 Becher / 85 ml Likör mit Orangen- oder anderem Fruchtaroma oder Apfelsaft (oder 2 Esslöffel Branntwein)
4 x 85g Packungen geschmacksneutrales Flugzeug-Gelee
5 Tassen / 1,25 L ohne Zuckerzusatz Preiselbeersaft
2 – 3 Körbchen Erdbeeren, halbiert
je 1 Körbchen Heidelbeeren, Himbeeren

CREAM:

600 ml / 2 1/2 Tassen Schlagsahne
3 Esslöffel / 55g Weißzucker
1 ½ Teelöffel Vanille-Extrakt

HAUSGEMACHTER DICKER PUDDING

750 ml / 3 Tassen Milch (Vollmilch oder fettarm)
1/4 Tasse / 55 g Streuzucker (superfeiner Zucker)
1 Teelöffel Vanilleschotenpaste (oder Extrakt)
1/4 Tasse / 55 g Streuzucker (superfeiner Zucker), extra
4 Eigelb
1/2 Tasse / 80g Maismehl / Maisstärke

Anleitungen

Kuchen in Würfel von 3 cm / 1,2″ schneiden. Den Boden einer 3,5-Liter-Kleinform mit Kuchen bedecken (möglicherweise nicht alle verwenden) und mit Likör oder Saft beträufeln.


Optional erhältlich: Verteilen Sie über 1/2 bis 1 Kännchen halbierte Erdbeeren (dies ist nicht in der Zutatenliste enthalten).

PREISELBEERGELEE:

3 Tassen des Cranberry-Saftes in einem großen Topf zum Kochen bringen. Gelee hinzufügen, mischen, bis es sich auflöst. Restlichen Saft hinzufügen.

GELEE-SCHICHT 1:

Gießen Sie die Hälfte der Preiselbeergeleeflüssigkeit vorsichtig über den Kuchen in der Trifle-Schale. 1,5 Stunden unbedeckt in den Kühlschrank stellen, bis sie teilweise fest geworden ist – immer noch ziemlich weich, aber nicht wässrig (d.h. wenn Sie eine Erdbeere vorsichtig darauf legen, bleibt sie an der Oberfläche).


Das restliche Gelee in eine Schüssel gießen und auf dem Tresen stehen lassen .

In der Zwischenzeit den Pudding zubereiten.

PFLEGESCHICHT:

Eine Kleinigkeit aus dem Kühlschrank nehmen. Löffel über die Puddingcreme geben, glatte Oberfläche, zum Verschließen auf das Glas drücken (stoppt das Ausbluten des Gelees). 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, bis sich die Oberfläche etwas gefestigt hat – gerade genug, um das Gelee zu halten (das Gelee ist weich, so dass der Pudding nicht ganz fest werden muss).


Das restliche Gelee gleichzeitig in den Kühlschrank stellen (um etwas einzudicken, aber nicht zu viel, siehe Video. Wenn zu viel aushärtet, wird die nächste Geleeschicht nicht klar, sieht zerbrochen und sprudelnd aus). Prüfen Sie das Gelee bei 30 Minuten, nur um sicherzustellen, dass es nicht zu schnell abbindet.

GELEESCHICHT 2:

Entfernen Sie Trifle und Gelee aus dem Kühlschrank. Das Gelee sollte schlampig sein. Vorsichtig über das Gelee löffeln, glatte Oberfläche. Über 1 Kännchen halbierte Erdbeeren (oder je zur Hälfte Himbeeren und Erdbeeren) streuen. Über 3 Stunden in den Kühlschrank stellen (kann 48 Stunden im Kühlschrank verbleiben, bis sie fertig zum Zusammensetzen sind).

ZUSAMMENBAU:

Sahne: Sahne, Zucker und Vanille zart schlagen.


Sobald das Gelee fest geworden ist, kurz vor dem Servieren mit der Sahne bedecken, dann über die restlichen Beeren schichten. Mit Puderzucker bestäuben.

Servieren!!! PS Es ist unbedingt darauf zu achten, dass jede Portion ein Stück von jeder Schicht der Kleinigkeit enthält 😂

HAUSGEMACHTER PUDDING:

Milch, ¼ Tassenzucker und Vanille in einem großen Kochtopf bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Nicht kochen.


Verbleibenden ¼ Tassenzucker und Eigelb in einer großen Schüssel verquirlen, dann in Speisestärke glatt rühren.


Während des Verquirlens etwa ½ Tasse Milchmischung vorsichtig einfüllen. Sobald die Mischung eingemischt ist, die restliche Milch langsam mit dem Schneebesen einfüllen. Sobald sie eingearbeitet und glatt ist, zurück in den Topf gießen.


Den Topf bei schwacher Hitze wieder auf den Herd stellen. Ständig verquirlen, bis sie dickflüssig und cremig wird – dies geschieht recht schnell, etwa 45 Sekunden (d.h. sie ist flüssig, wenn Sie anfangen, dann wird sie plötzlich dickflüssig). Sobald sie eingedickt ist, sofort vom Herd nehmen – sie wird weiter eindicken.


In eine Schüssel gießen und mit Frischhaltefolie abdecken und auf die Oberfläche drücken. Auf dem Tresen stehen lassen, bis die Kleinigkeit bereit ist, mit Pudding überzogen zu werden. Ergibt 750 ml.

Weihnachten Dessert

Quelle:https://www.recipetineats.com/christmas-trifle/

Orangen Schokoladen Plätzchen

Orangen Schokoladen Plätzchen

Zutaten für Orangen Schokoladen Plätzchen

200 gMehl
60 gSpeisestärke
1 TL, gestr.Backpulver
100 gZucker
1 Pkt.Vanillezucker
1 Pkt.Aroma (Orange back) oder abgeriebene Schale einer Orange
1Ei(er)
125 gButter
100 gSchokolade, zartbitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 40 Minuten

Kalorien: 484 kcal / 100g

Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen, in eine Rührschüssel sieben. Zucker, Vanillezucker, Orangenschale, Ei und Butter hinzufügen. Die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Knethaken zunächst kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe gut durcharbeiten. Die Schokolade in kleine Stücke schneiden, kurz auf mittlerer Stufe unterkneten, anschließend alles auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten.

Aus dem Teig 3 etwa 3 cm dicke Rollen formen, breit drücken, so dass die Teigstreifen etwa 5 cm breit und gut 1 cm hoch sind, kalt stellen, bis der Teig hart geworden ist.

Die Teigstreifen mit einem scharfen Messer in knapp 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Orangen Schokoladen Plätzchen

Schoko Orangen Kipferl

Schoko Orangen Kipferl

Zutaten:

125 gButter
1Ei(er)
1Vanillezucker
100 gZucker
1 TLBackpulver
60 gSpeisestärke
200 gMehl
100 gSchokolade, Zartbitter
Orange(n) – Schale, abgerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 17 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Gesamtzeit ca. 1 Tag 6 Stunden 30 Minuten

Kalorien: 400 kcal

Schokolade mit einem Messer hacken. Mehl, Stärke, Backpulver, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei und ger.

Orangenschale in die Vertiefung geben. Butter in Flöckchen auf den Rand geben. Schokolade darauf verteilen und alles von der Mitte her mit dem Knethaken verkneten. Mit den Händen noch kurz zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 min. in den Kühlschrank.

Kalten Teig nehmen und zu kleinen Kipferl (wie Vanillekipferl) formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech im vorgeheizten Ofen 15- 17 min bei 175° C Backen. Kipferl auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Schoko Orangen Kipferl