original elsässer flammkuchen | Essen Rezepte

Original Elsässer Flammkuchen

Ein originales Tarte Flambée Rezept mit Zwiebeln und Speck.

Wie man die perfekte Flammkuchenkruste aus dem Nichts herstellt

Wie bereits erwähnt, gehen die Meinungen darüber auseinander, was die perfekte Flammkuchenkruste ausmacht. Für viele ist eine hauchdünne, extrem knusprige Kruste das Optimum, aber für mich war die Begegnung mit dem elsässischen Original eher unspektakulär. Deshalb lautet meine erste Regel: Vertrauen Sie Ihrem Geschmack, damit können Sie nie falsch liegen.

Aber bevor wir zum rollenden Teil kommen, müssen Sie sich erst einmal für Ihre bevorzugte Teigart entscheiden: klassischer Hefeteig oder schneller Ölteig?

Inhaltsstoffe

170 g ( 2 Tassen)Allzweckmehl
80 g(1/2 Tasse) Roggenvollkornmehl
100 ml(1/3 Tasse) Wasser (lauwarm)
20 g frische Hefe
1 Ei
8 Streifen durchwachsener Speck
1 Zwiebel
10 g Schnittlauch
140 g Crème fraîche
15 ml(1 Esslöffel) Olivenöl
Salz
Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche

Gebrauchsgegenstände
große Schüssel stehend MixerOfenschneidebrettMesserKüchenhandtuchkleine BratpfanneKochlöffelBacklöffelBackblechPapierrollnadel

Schritt 1/8

Lösen Sie die Hefe in lauwarmem Wasser auf. Hefe, Weizen- und Roggenvollkornmehl und Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 25 – 30 min. gehen lassen.

Schritt 2/8

Salz und Olivenöl zum Teig geben und kneten, bis er vollständig eingearbeitet ist. Zugedeckt ca. 40 – 45 Min. gehen lassen.

Schritt 3/8

In der Zwischenzeit heizen Sie den Ofen auf 240°C/ 465°F vor. Speck fein würfeln und Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Schnittlauch fein schneiden.

Schritt 4/8

Braten Sie den Speck und die Zwiebel in einer kleinen Pfanne an und legen Sie sie zum Abkühlen auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller.

Schritt 5/8

Den Teig in zwei gleiche Stücke teilen und jedes Stück auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche flach ausrollen. Auf ein ausgekleidetes Backblech legen.

Schritt 6/8

Crème fraîche gleichmäßig auf den Fladenbroten verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 7/8

Als nächstes wird die Speck-Zwiebel-Mischung gleichmäßig auf die Crème fraîche gestreut.

Im vorgeheizten Ofen bei 240°C/ 465°F ca. 15 – 20 Min. goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Schnittlauch bestreuen und direkt aus dem Ofen genießen.

Original Elsässer Flammkuchen

Quelle:https://www.kitchenstories.com/en/recipes/alsatian-tarte-flambee

Flammkuchen Elsässer Art

200 gMehl
2 ELÖl
125 mlWasser
Salz
200 gCrème double
200 gZwiebel(n)
100 gSpeck
etwassüße Sahne
Flammkuchen Elsässer Art
Flammkuchen Elsässer Art

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Flammkuchen Elsässer Art kalorien: 247 kcal / Nährwerte für 100 g

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen.


Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden.

Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double (oder Crème fraîche mit etwas süßer Sahne vermengt) bestreichen. Zwiebeln und Speck darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist.

Flammkuchen Elsässer Art

Schneller Flammkuchen

2 ELÖl
125 mlWasser
1 Prise(n)Salz
250 gMehl
Für den Belag:
Zwiebel(n), in halbe Ringe dünn geschnitten
100 gSpeck, gewürfelt
1 BecherCrème double
1 BecherSchmand, 24 % Fett
Pfeffer
Salz oder Fondor
Schnittlauchröllchen
Schneller Flammkuchen
Schneller Flammkuchen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: 202

Backofen auf 250 °C vorheizen.

Knetteig bereiten, ganz dünn ausrollen. 
Schmand und Crème double mischen, würzen und auf dem Teig verstreichen. 
Zwiebeln mit ganz wenig Wasser 1 Minute bei 600 Watt in der Mikrowelle dünsten. Mit dem Speck auf dem Belag verteilen. 20 Minuten backen (untere Einschubleiste). Mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

Wer Kalorien sparen möchte, ersetzt Crème double durch 20%igen Quark.

Schneller Flammkuchen