Spinatlasagne Rezept | Essen Rezepte

Spinatlasagne Rezept

Diese Spinatlasagne besteht aus Schichten von Nudeln, sautiertem Spinat, Marinarasauce und drei verschiedenen Käsesorten, die alle goldbraun gebacken sind. Ein herzhaftes vegetarisches Hauptgericht, das sich perfekt für die Verpflegung einer großen Gruppe eignet.

TIPPS FÜR SPINAT LASAGNE

Ich empfehle die Verwendung von Vollmilch-Ricotta und Mozzarella-Käse für den besten Geschmack. Wenn Sie jedoch ein paar Kalorien sparen wollen, können Sie in den teilentrahmten Versionen ersetzen.


Verwenden Sie frisch geriebenen Käse, nicht einen Beutel mit vorgeriebenem Käse. Der in Säcke verpackte geriebene Käse aus dem Lebensmittelgeschäft enthält oft Antibackmittel und schmilzt nicht glatt.


Dieses Gericht kann bis zu 6 Stunden vor dem geplanten Backen zusammengestellt werden. Bewahren Sie es zugedeckt im Kühlschrank auf, bis Sie bereit sind, es zu essen.


Die übrig gebliebene Lasagne können Sie bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren.


Achten Sie darauf, das gesamte überschüssige Wasser aus dem gekochten Spinat auszupressen. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Lasagne beim Backen wässrig wird.


Anstelle von frischem Spinat können Sie auch 2 Kartons mit gefrorenem Spinat verwenden. Wenn Sie gefrorenen Spinat verwenden, achten Sie darauf, das Wasser nach dem Auftauen aus dem Spinat zu pressen.

SPINACH LASAGNE VARIATIONS

Diese Spinatlasagne ist so, wie sie ist, köstlich, aber Sie können einige Ihrer Lieblingsgeschmacksrichtungen hinzufügen, um sie an Ihren Geschmack anzupassen.

Fleisch: Fügen Sie Fleisch zur Marinarasauce hinzu, z. B. zerbröckelte und gekochte italienische Wurst, gekochtes Rinderhackfleisch oder in Würfel geschnittenes Grillhähnchen.


Gemüse: Gerne können Sie auch anderes Gemüse wie Champignons, Zucchini, Paprika oder Karotten hinzufügen.


Grünes Gemüse: Sie können den Spinat durch Grünkohl, Eskariol oder anderes gekochtes Grünzeug ersetzen.

Käse: Versuchen Sie, andere Käsesorten wie Fontina, Provolone oder Pecorino Romano hinzuzufügen.

MÜSSEN SIE LASAGNENNUDELN KOCHEN?

Bei diesem Rezept müssen Sie die Lasagnennudeln kochen, bevor Sie die Lasagne zubereiten. Kochen Sie die Nudeln in kochendem Salzwasser nach den Anweisungen auf der Packung und legen Sie die gekochten Nudeln dann auf eine flache Oberfläche, damit sie nicht zusammenkleben.

WIE MAN LASAGNE AUFWÄRMT

Um eine gekühlte Lasagne im Ofen aufzuwärmen, decken Sie sie einfach mit Folie ab und backen Sie sie bei 350 Grad F. Die Lasagne braucht etwa 30 – 40 Minuten zum Aufwärmen. Sie können eine einzige Scheibe gekühlte Lasagne in der Mikrowelle aufwärmen, indem Sie sie 2 Minuten lang auf hoher Stufe garen. Wenn die Lasagne nach zwei Minuten nicht ganz durcherhitzt ist, drehen Sie sie in der Mikrowelle in Schritten von 20 Sekunden, bis sie heiß ist.

KANN MAN LASAGNE EINFRIEREN?

Sie können Lasagne in einer Pfanne oder als Einzelportionen einfrieren. Achten Sie darauf, dass sich die Lasagne in einem luftdichten Behälter oder Beutel befindet. Sie können eine Lasagne aus dem Gefrierfach backen. Achten Sie nur darauf, die Garzeit um weitere 20-30 Minuten zu verlängern. Um einzelne Scheiben wieder aufzuwärmen, erhitzen Sie die Lasagne in der Mikrowelle 3-4 Minuten oder bis sie durchgewärmt ist.

ZUSATZSTOFFE

Für die Füllung

1 Esslöffel Butter
750 Gramm frischer Blattspinat
450 Gramm Ricotta-Käse
2 Eier
3/4 Tasse geriebener Parmesankäse
1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
1/2 Teelöffel Salz plus mehr nach Geschmack
1/4 Teelöffel Pfeffer plus mehr nach Geschmack
1/2 Teelöffel italienisches Gewürz

Für die Montage

1 Schachtel Lasagne-Nudeln
750-Gramm-Glas-Marinara-Sauce
2 Tassen geriebener Mozzarella-Käse
Kochspray
2 Esslöffel gehackte Petersilie

ANWEISUNGEN

Für die Füllung

Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. So viel Spinat hinzufügen, wie in die Pfanne passt, und kochen, bis er verwelkt. Fügen Sie weiterhin eine Handvoll Spinat in die Pfanne, bis er ganz welk ist. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.


Lassen Sie den Spinat etwas abkühlen und pressen Sie dann das überschüssige Wasser aus dem Spinat heraus. Den Spinat grob hacken.


Den Spinat, den Ricotta, die Eier, den Parmesan, 1 Tasse Mozzarella, Salz, Pfeffer und das italienische Gewürz in eine große Schüssel geben. Zum Kombinieren umrühren.

Für die Montage

Die Lasagnudeln nach Packungsanweisung kochen.


Den Ofen auf 375 Grad F vorheizen. Eine 9 “x13”-Pfanne mit Kochspray bestreichen.


Verteilen Sie eine kleine Menge Sauce auf dem Boden der Pfanne. Fügen Sie eine Schicht Nudeln hinzu und verteilen Sie dann 1/3 der Käsemischung über die Nudeln.


Die Käsemischung mit 1/3 der Marinarasauce über die Nudeln streichen.


Wiederholen Sie die Schichten und beenden Sie sie mit der Marinarasauce.


Die Lasagne mit Folie abdecken, dann 45 Minuten backen.


Legen Sie die Lasagne frei und fügen Sie dann die restlichen 2 Tassen Mozzarella-Käse hinzu. Weitere 15 Minuten oder so lange backen, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist.


Lasagne mit Petersilie bestreuen. 5-10 Minuten stehen lassen, dann in Scheiben schneiden und servieren.

Spinatlasagne Rezept

Quelle:https://www.dinneratthezoo.com/spinach-lasagna/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.