brownies rezept | Essen Rezepte

Fudge Brownies

Braucht die Welt wirklich ein weiteres Brownie-Rezept? Ja, denn dies sind die reichhaltigsten, dekadentesten hausgemachten Brownies, die Sie je probieren werden. Das Beste daran ist, dass Sie keinen Mixer brauchen und sie in nur einer Schüssel zubereitet werden!

Zutaten

195 gMehl
½ TLSalz
225 gButter, in Stücken
450 gZucker
60 mlKaffee, gekochter
300 gSchokolade, zartbitter
60 gSchokolade, ungesüßte
1 Pkt.Vanillinzucker
4 großeEi(er)
2 Tasse/nWalnüsse, grob gehackte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Kalorien: 385 kcal

Ofen vorheizen auf 180° C. Rechteckige Form fetten (Größe 9×13 inches, das sind ungefähr 22x33cm).
In einer Schüssel Mehl und Salz vermischen.

In einem Topf Butter, Zucker, Vanillinzucker und Kaffee bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Schokolade hinzufügen und so lange rühren, bis alle Schokolade geschmolzen ist. Diese Schoko-Mischung ein wenig abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
Eier mit einem Löffel unter die Mischung ziehen und gut verrühren.
Mehl und Salz unterziehen, bis alles gerade gut genug verrührt ist. Walnüsse unterziehen.

Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 20-25 min backen. Bei Glasformen eher länger (+ ca. 7 min). Stäbchen darf bei Stäbchenprobe ruhig im unteren Drittel noch ein wenig Teig oder Teigkrume kleben haben.

In der Form abkühlen lassen. Bei Bedarf noch Frosting oder Schokoguss drüber, muss aber nicht sein. In kleine Rechtecke schneiden.

Heftig schokoladige Brownies, aber absolut empfehlenswert. Hoffentlich gefallen sie Euch auch so gut!

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Fudge Brownies

Saure Brownies

Die Zugabe von saurer Sahne zur Brownie-Butter verleiht den Brownies eine unglaublich feuchte, pudrige Textur, ohne sie zu dicht zu machen. Sie sind reich an Schokoladengeschmack und haben eine schöne knusprige Kruste.

Zutaten für Saure Brownies

Saure Brownies
150 gMehl oder
100 gMehl und
1 Pck.Puddingpulver, Schokolade
2Ei(er)
150 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
125 gButter
100 gSchokolade, Vollmilch oder Zartbitter
200 mlsaure Sahne
1 TLNatron
2 ELKakaopulver, gesüßt oder
1 ELKakaopulver, ungesüßt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten

Die Schokolade hacken und mit der Butter in einem Topf vorsichtig und unter ständigem Rühren schmelzen. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Masse etwas abkühlen lassen.

In einer Schüssel Mehl (evtl. mit Schokopuddingpulver), Kakao (süß oder ungesüßt) und Natron mischen und beiseite stellen.

Zucker mit Vanillezucker mischen. Die Eiern mit dem Zucker zu einer hellcremigen Masse schlagen. Die Butter-Schoko-Masse nun vorsichtig hinzu geben und weiter schlagen. Nun die saure Sahne hinzu geben und als letztes das Mehlgemisch. Jetzt nur noch so lange rühren, bis das Mehl sich verteilt hat.

Eine Brownieform einfetten und den Teig hineingeben. Bei 180°C Ober/Unterhitze oder 165°C Umluft 25-35 Minuten backen. Jeder Ofen ist anders, daher ab der 25sten Minute immer schauen und die Stäbchenprobe machen.

Die fertigen Brownies herausnehmen und abkühlen lassen. Nach Belieben mit einer Glasur überziehen oder verzieren.

Die Brownies sind nicht so klebrig glitschig wie die üblichen Brownies, trotzdem aber schokoladig, saftig und luftig und natürlich lecker.

Natürlich kann auch eine andere Backform verwendet werden, wobei man da dann evtl. die Teigmenge verdoppeln sollte, je nachdem was für eine Form verwendet wird, ebenso kann sich die Backzeit dadurch verlängern.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Saure Brownies

Chewy Brownies

Die BEST Chewy Brownies sind genauso zäh wie die Brownies aus der Packung, aber mit viel mehr Schokoladengeschmack verpackt. Das Rezept ist in einer Schüssel in weniger als 1 Stunde zubereitet! Lesen Sie weiter für meine besten chewy Tipps, Backen Wissenschaft Leckerbissen, und die vollständige druckbare Rezept!

Chewy Brownies

Zutaten für Chewy Brownies

300 gSchokolade, bittere
200 gButter
4Ei(er)
200 gZucker
Butter-Vanille-Aroma
100 gMehl
3 ELKakaopulver
150 gWalnüsse, gehackt
Für den Guss:
50 gSchokolade, bittere
50 gButter
50 gPuderzucker
1 ELKakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Kalorien: 198 kcal / Portionen

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Butter einrühren.
Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.


Eine Rechteckige Form von ca. 15 x 30 cm bzw. 20 x 20 cm fetten.
Den Ofen auf 190°C vorheizen.

Die Eier schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und cremig schlagen.


Das Vanillearoma, die Schokoladenmischung, Mehl und Kakao zugeben und alles kurz unterrühren. Zuletzt die Walnüsse unterheben und in die vorbereitete Form füllen.


Im vorgeheizten Ofen etwa 25 min backen, bis die Oberfläche fest, das innere aber noch feucht ist!!! (-> Stäbchen muss noch leicht verklebt herauskommen!)
Mindestens 20 min in der Form auskühlen lassen.

Für das Frosting die Schokolade schmelzen, dann Butter, Puderzucker und Kakao einrühren.


Auf die etwas ausgekühlten Brownies streichen (evtl. vorher aus der Form stürzen).


Entweder gleich in Würfel schneiden und noch warm genießen oder auskühlen lassen und nach Belieben in 16-20 Stücke schneiden.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Chewy Brownies

Käsekuchen Brownies

120 gSchokolade, bitter
120 gButter
150 gZucker, braun
2Ei(er)
60 gMehl
1Ei(er)
250 gFrischkäse
60 gZucker
1 Pck.Vanillinzucker
Käsekuchen Brownies
Käsekuchen Brownies

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

*Die Schokolade in einem Topf mit der Butter schmelzen. Dabei ständig rühren. Den braunen Zucker hinzugeben, dann die Eier und mit dem *Handmixer gut rühren. Das Mehl hinzugeben und nochmals rühren.
Für die Käsekuchen-Masse alle restlichen Zutaten miteinander verrühren und cremig schlagen.

*Zwei Drittel der Brownie-Masse in die Form geben, Die Käsekuchen-Masse darüber streichen, Dann den Rest der Browniemischung darüber geben und mit einer Gabel ein Marmormuster ziehen.
*Bei 180° für etwa 30-35 Minuten backen.

Käsekuchen Brownies

Original Brownie Rezept

Achtung Diese leckeren Saftige-American-Schoko-Brownies sind kurz nach der Zubereitung schnell vergriffen😋😋😋

Zutaten Saftige-American-Schoko-Brownies

150 gMehl
1 TLMeersalz
2 TLKakaopulver
300 gSchokolade, zartbitter
225 gButter
1 TLEspresso, Instantpulver
300 gZucker, weiß
100 gZucker, braun
5Ei(er)
½ FlascheVanillearoma
1 Tüte/nVanillezucker
Original Brownie Rezept

Zubereitung für Original Brownies

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag 6 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 7 Stunden

Brownie Kalorien: 466 kcal / 100g

Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Eine Backform (Glas oder weiß 15 x 25cm) mit Backpapier auslegen.

In einer Schüssel Mehl, Salz und Kakaopulver mit einem Schneebesen verrühren.
Die Schokolade, Butter und das Esspressopulver in einem kleinen Topf durch Wasserbad erwärmen. Ab und zu umrühren bis alles geschmolzen ist. Dann Herd ausmachen und den Zucker hinzugeben. Verrühren bis alles geschmolzen ist. Drei Eier hinzufügen und verrühren. Dann die restlichen Eier hinzufügen. Vanillearoma und Vanillezucker hinzufügen. Keinen Mixer benutzen! Alles per Hand verrühren.
Schokoladencreme dann langsam mit dem Mehl verrühren.

Den Teig in die Form geben. Dann 30 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Mit einem Zahnstocher gucken, ob das Innere gut ist. Am Zahnstocher sollten einige Klümpchen kleben bleiben. Brownies komplett abkühlen lassen. Dann mit Hilfe des Backpapier aus der Form heben und in 12 Quadrate schneiden.

Ich habe lange nach einem guten Rezept gesucht und viele ausprobiert und hier ist nun das amerikanische Original Saftige-American-Schoko-Brownies Rezept von “The Brown Eyed Baker” (Sehr Saftig und Lecker!). Die Brownies bekommen eine leckere Kruste und sind innen noch saftig. Traditionell mit einem Glas Milch reichen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Original Brownie Rezept

American Double Choc Brownies

230 gZartbitterschokolade
130 gButter
140 gMehl
210 gZucker
½ TLBackpulver
¼ TLSalz
1 Pck.Vanillezucker
3Ei(er), Größe M
1 Pkt.Vollmilchkuvertüre oder weiße
American Double Choc Brownies
American Double Choc Brownies

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

American Double Choc Brownies Kalorien: 416 kcal / 100g

Von der Zartbitterschokolade 200 g mit 120 g Butter zum Schmelzen bringen, verrühren und etwas abkühlen lassen. Die restliche Schokolade zerkleinern (am besten in einem Gefrierbeutel zerbröckeln). Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren und die lauwarme Schokoladenmasse dazugeben. Die Mehlmischung nach und nach dazusieben und alles vorsichtig zu einem Teig verrühren. Jetzt die restlichen Schokoladenstückchen unterheben. Wahlweise kann man hier auch eine Hand voll gehackte Walnüsse nehmen.

Eine Brownies-Backform (ca. 23 x 23 cm) mit der restlichen Butter fetten, den Teig hineingeben und glatt streichen. Dann mit einem Rost auf der mittleren Schiene 20 – 25 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben. Hier muss der richtige Zeitpunkt gefunden werden, damit die Brownies innen noch schön feucht und knatschig sind. Am besten ab 20 Minuten dabeibleiben. Wenn der Rand schön tiefdunkelbraun ist, müssten sie fertig sein.

Nach dem Abkühlen entweder pur belassen oder mit Vollmilchkuvertüre bestreichen und mit weißer Kuvertüre diagonal streifig verzieren. In 16 Vierecke schneiden, oder in 32 kleinere Rechtecke.

Sehr gut zum Einfrieren geeignet. Nach dem Einfrieren kurz antauen lassen und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

American Double Choc Brownies