Feuchtıges Schuhbeck Zitronenkuchen | Essen Rezepte

Feuchtıges Schuhbeck Zitronenkuchen

Dieses feuchte Zitronenkuchenrezept ist fluffiger,weich und sehr einfach zu machen! Sie können sicher sein, dass Sie den Zitronengeschmack in jeder Scheibe spüren werden.

Dieser Kuchen wird bei Starbucks sicher noch besser sein

Wenn Sie den Zitronenkuchen bei Starbucks mögen, haben Sie den gleichen Kuchen in 10 Minuten bei Ihnen zu Hause noch besser gemacht.Für diejenigen, die nachmittags Kuchen essen möchten, können Sie Zitronenkuchen wählen, während es genau die richtige Jahreszeit für Tee oder Kaffee ist.

Es enthält geriebenes Zitronengras und frisch gepressten Zitronensaft. Wer den Zitronengeschmack liebt, kann auch nach dem Verlassen des Ofens Zitronengeschmack hinzufügen. Daher habe ich auch einen Hinweis auf die Erhöhung des Geschmacks gegeben.

Dieser Zitronenkuchen ist nicht trocken, sondern hat eine perfekt gequollene und feuchte Textur. Außerdem können Sie ihn in wenigen Tagen intakt halten. Wenn Sie saure und süße Desserts mit Zitronengeschmack mögen, sollten Sie diesen Kuchen probieren.

Achten Sie auf wichtige Details, um diesen Kuchen köstlicher zu machen

*Sie können diesen Kuchen auch in der Pfanne tupfen, ohne zu backen. Alles was Sie tun müssen, ist Ihre Decke ein wenig zu schmieren.

*Wenn Sie sich immer für Bio-Zitronen entscheiden, werden Sie sich intensiver fühlen.

*Versuchen Sie, sich zu Hause auszupressen, anstatt fertigen Zitronensaft auf den Märkten zu verkaufen.

*Wenn Sie flüssige Produkte nach und nach wie 1 Löffel in den Kuchen geben, wird Ihr Kuchen nicht nass.

*Sie können diesen Kuchen bei Zimmertemperatur 4 Tage lang mit einem Mantel im Freien aufbewahren.

Diejenigen, die mehr Zitronenkuchenrezepte ausprobieren wollen, können einen Blick auf meine anderen Rezepte werfen.

*Zitronen Buttermilch Kuchen

*Zitronen Cupcakes

*Zitronen Cupcakes mit Creamcheese Frosting

*Der Beste Zitronenkuchen Rezept

ZUSATZSTOFFE

FÜR DEN ZITRONENPFUNDKUCHEN:
1 1/2 Tassen Allzweckmehl (210gr)
1 1/2 Teelöffel Backpulver (6gr)
1 Esslöffel Zitronenschale (4gr)
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur
1 Tasse granulierter Zucker (200ml)
2 große Eier, Raumtemperatur
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
2 Esslöffel Zitronensaft, etwa 1/2 Zitrone
1/2 Tasse Buttermilch, siehe unten für den Ersatz (100ml)

FÜR DEN ZITRONENSIRUP:
1/4 Tasse Zitronensaft, etwa 1 Zitrone
3 Esslöffel Puderzucker (30gr)

FÜR DIE ZITRONENGLASUR:
1 Tasse Puderzucker, gesiebt
1,5 Esslöffel Zitronensaft
1 Esslöffel Milch (15gr)

ANWEISUNGEN

Ofen auf 177°C (350°F) vorheizen. Eine 9×5-Zoll (oder 8×4-Zoll)-Brotpfanne einfetten.
Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Salz in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Zur Seite stellen.
In der Schüssel eines Standmixers mit dem Schaufelaufsatz (oder mit einem elektrischen Mixer) Butter und Zucker bei mittlerer bis hoher Geschwindigkeit schaumig rühren, etwa 4-6 Minuten. Schaben Sie die Seiten der Schüssel nach Bedarf ab.
Während der Mixer bei niedriger Geschwindigkeit läuft, die Eier nacheinander hinzufügen, dann Vanilleextrakt und Zitronensaft einrühren. Schlagen Sie die Eier bis zum mittleren, dann zum hohen Grad der Schaumbildung.

Bei niedriger Drehzahl des Mixers etwa ein Drittel der Mehlmischung zugeben und verrühren, bis sie sich fast vermischt hat, dann die Hälfte der Buttermilch zugeben und verrühren, bis sie sich gerade vermischt hat. Wiederholen Sie dies mit einem weiteren Drittel der Mehlmischung und dann der letzten Hälfte der Buttermilch, und beenden Sie es mit dem letzten Drittel des Mehls. Schlagen, bis es gerade eingearbeitet ist.
Den Teig in die vorbereitete Kastenform einkratzen und 45-55 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist und ein Zahnstocher mit nur ein paar feuchten Krümeln meist sauber herauskommt. Die Backzeiten variieren, also behalten Sie Ihre im Auge.
Lassen Sie den Kuchen etwa 15 Minuten in der Form abkühlen. Rühren Sie den Zitronensaft und den Puderzucker für den Zitronensirup zusammen. Die Kuchenform vorsichtig umdrehen und den Kuchen auf ein Kühlgestell legen, dann den Sirup auf den noch warmen Kuchen streichen. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen.
Wenn der Kuchen abgekühlt ist, alle Zutaten für den Guss zusammenfügen, mit 1 EL Zitronensaft und Milch beginnen und den restlichen Zitronensaft nach Bedarf hinzufügen. Die Glasur sollte dickflüssig und nicht flüssig sein. Die Glasur über den Kuchen gießen und vor dem Servieren trocknen lassen.

INFORMATIONEN ZUR ERNÄHRUNG

Zitronenkuchen kalorien: 306kcal | Kohlenhydrate: 49g | Eiweiß: 3g | Fett: 10g | gesättigtes Fett: 6g | Cholesterin: 58mg | Natrium: 144mg | Kalium: 98mg | Zucker: 34g | Vitamin a: 350iu | Vitamin C: 0,9mg | Kalzium: 48mg | Eisen: 1,1mg

Feuchtıges Schuhbeck Zitronenkuchen

Quelle:https://platedcravings.com/moist-lemon-cake-recipe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.