Fisch Kuchen

ZUTATEN

  • 200 g Magarine oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Milch
  • 30 g Backkakao
  • 150 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 Packung bunte Schokolinsen (z.B. Smarties)

Methode

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Die Backform mit Backpapier auslegen oder gut fetten und mit Mehl bestäuben. Margarine, Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührer oder der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren.
  2. Das Mehl, das Backpulver und die Prise Salz mischen und mit der Milch (lasst 2 EL für den dunklen Teig übrig) kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren.
  3. Die Teigmenge in zwei Portionen teilen. Eine Hälfte mit dem Backkakao und den 2 EL Milch glatt rühren.
  4. Dann geht es ans Befüllen der Form im Zebramuster – das hört sich nur auf den ersten Blick etwas kompliziert an, ist aber wirlich einfach, versprochen: Ihr nehmt zunächst eine kleine Kelle (oder einen großen Löffel) dunklen Teig und gebt ihn in die Mitte der Form geben. Darauf kommt dann eine Kelle heller Teig. Auf diese Weise schichtet ihr dunklen und hellen Teig immer abwechselnd direkt übereinander und der Teige läuft automatisch auseinander in RIchtung Rand. Zum Abschluss leicht an der Form rütteln, damit der Teig eine glatte Oberfläche bildet.
  5. Den Zebrakuchen im vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen: Wenn am Holzstäbchen kein flüssiger Teig mehr haftet. Zebrakuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auskühlen lassen.
  6. Die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verteilen. Mit den Schokolinsen zum Regenbogenfisch dekorieren. Tipp: Wartet bis die Kuvertüre ein wenig fester, aber immer noch weich ist. Dann haften die Schokolinsen besser. Ein kleines Kuchenstück vorsichtig herausschneiden (das ist dann das Fischmaul) und auf der anderen Seite als Schwanzflosse ansetzen. 
Fisch Kuchen

Möhren Muffins

Karotten – Möhren Muffins Zutaten:

200 gMöhre(n)
3 kleineEi(er), davon das Eiweiß
90 gZucker, braunen
2 Msp.Zimt
75 gHaselnüsse
1 TLBackpulver
75 gMehl

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Möhren Muffins rezept
Möhren Muffins rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Möhren Muffins Kalorien: 287 kcal / 100g

Möhren schälen und fein raspeln. Eigelb mit Zucker und 3 EL heißem Wasser cremig rühren. Möhren unterheben.

Zimt, Nüsse, Backpulver und Mehl mischen und mit dem Ei-Möhren-Gemisch vermengen.

Eiweiß steif schlagen und unter das Möhrengemisch unterheben. In eine Muffinsform einfüllen. Bei 160 Grad 20 Minuten backen.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Möhren Muffins