rezept für waffeln | Essen Rezepte

Belgische Waffel

Belgische Waffeln

Vergessen Sie nicht, unser Original- und Lieblingsrezept Belgische Waffeln zu probieren.

ZUSATZSTOFFE:
3/4 Tasse Allzweckmehl
1/4 Tasse Maisstärke
1/2 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Backpulver
3/4 Tasse geschüttelte Buttermilch
1/4 Tasse Wasser
1 großes Ei getrennt
6 Esslöffel ungesalzene Butter geschmolzen und gekühlt
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
3 Esslöffel Kristallzucker
Schlagsahne und frisches Obst zum Servieren

Belgische Waffeln

GESCHLAGENER EIERLIKÖR MIT GEWÜRZBUTTER:
8 Esslöffel weichgemachte Butter
2 Esslöffel Ahornsirup
1/2 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel Muskatnuss
1/8 Teelöffel Nelken

Belgische Waffeln Rezept

ANWEISUNGEN:
1) In einer großen Schüssel Mehl, Maisstärke, Salz, Backpulver und Backpulver verrühren.
In einem großen Messbecher Buttermilch, Wasser, Eigelb, Butter und Vanille verrühren. In die Mehlmischung gießen und rühren, bis sie sich gerade vermischt haben. Zur Seite stellen.
2) In einer anderen Schüssel mit einem elektrischen Rührgerät auf hoher Geschwindigkeit das Eiweiß schaumig schlagen. Den Zucker hinzufügen und schlagen, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden. Unter den reservierten Teig heben, bis er sich gerade vereinigt hat.

3) Den Teig nach den Anweisungen Ihres Waffeleisens kochen.
4)Mit der geschlagenen Eierpunschbutter, dem Ahornsirup und den Früchten (falls verwendet) bedecken.
GESCHLAGENE EIERPUNSCHBUTTER:
Mit einem elektrischen Mixer Butter, Ahornsirup, Zimt, Muskatnuss und Nelken zusammenschlagen. Mit Waffeln servieren. Die Reste können im Kühlschrank aufbewahrt werden.

%100 Leckere Belgische Waffeln

Bubble Waffeln

Bubble Waffeln Rezept
Bubble Waffeln

Zutaten:
6 Eiweiß, zu steifen Spitzen geschlagen
3 Eigelb
3/4 Tasse granulierter Zucker
6 Esslöffel Butter, geschmolzen
1 Esslöffel Vanille
3/4 Tasse Milch
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/8 Teelöffel koscheres Salz
1 1/2 Teelöffel Backpulver
1 1/4 Tasse Kuchenmehl

Anweisungen:
1)In der Schüssel Ihres Standmischers mit dem Schneebesenaufsatz schlagen Sie die 6 Eiweiße mit hoher Geschwindigkeit auf, bis sich steife Spitzen bilden. Zur Seite stellen.
2) In einer großen Schüssel Eigelb, Zucker, Butter, Vanille und Milch zu einem glatten Teig verrühren. Zimt, Salz und Backpulver unterrühren, bis sie sich vermischen. Zum Schluss das Mehl untermischen, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

3)Die Hälfte des Eiweißes unter die Masse heben, bis es sich verbindet, und dann das restliche Eiweiß vorsichtig unterheben.
4)Das Waffeleisen vorheizen. Füllen Sie das Waffeleisen mit einem knappen Becher Teig und verteilen Sie den Teig so, dass er vollständig bedeckt ist. Den Deckel des Bügeleisens schließen und 5 Minuten kochen lassen. Nehmen Sie die Waffel aus dem Bügeleisen, wenn sie leicht gebräunt ist. Je länger Sie die Waffel kochen, desto knuspriger wird sie.

Bubble Waffeln

Belgische Waffeln mit Hagelzucker

1 kgMehl
1 Prise(n)Salz
3 Pck.Vanillinzucker
7Ei(er)
600 gButter, zerlassene
2 WürfelHefe, frische (ersatzweise 4 Pck. Trockenhefe)
1 TasseMilch, lauwarme
1 TasseWasser
650 gHagelzucker
Belgische Waffeln mit Hagelzucker
Belgische Waffeln mit Hagelzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Das Mehl mit dem Vanillinzucker und dem Salz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch auflösen. Die Eier, die Hefemilch, das Wasser und die Butter zum Mehl geben, alles vermischen und den Teig einige Minuten schlagen. Den Teig eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Nach dem Ruhen, den Hagelzucker unter den Teig rühren und die Waffeln sofort im Waffeleisen (vorzugsweise für rechteckige Waffeln) ausbacken.

Belgische Waffeln mit Hagelzucker

Waffeln

Ei(er)
125 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
125 gMargarine
1 TLBackpulver
250 gMehl
250 mlMilch
1 Prise(n)Salz
Waffeln
Waffeln

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: 291

Reicht für ca. 10 Waffeln.

Zuerst Eier, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verrühren. Anschließend Margarine hinzufügen und kurz verrühren. Abschließend Backpulver, Mehl, Milch und Salz gemeinsam hinzufügen, mixen und portionsweise im gefetteten Waffeleisen goldgelb backen.

Tipp: Nicht pur genießen! Beim Servieren auf die warmen Waffeln Konfitüren (Kirsch oder Aprikosen), Nutella, Puderzucker oder Zimtzucker geben. Wer die Beilage jedoch selber machen will, kann auch einfach ein Glas Sauerkirschen in einen Topf geben, etwas Speisestärke und Zucker hinzufügen. Die ganz Raffinierten rühren in den Teig schon den Extrawunsch ein (Nutella, Kakao, Äpfel).

Waffeln Rezept