Fluffy Buttermilk Pancakes Rezept | Essen Rezepte

Fluffy Buttermilk Pancakes-Pfannekuchen

Klicken Sie hier für meine anderen leckeren Pfannkuchenrezepte.

*Beste Fluffy Buttermilk Pancakes

*Vegane Pancakes

*Bananen-Pancakes

*Amerikanische Pancakes

Zutaten:

3 EL (45 gr)Butter
400 ml (2 Tassen)Buttermilch
Ei(er)
250 g (1 + 3/4 Tassen)Mehl
1 Prise(n)Salz
3 TL (21gr)Backpulver
50 g (1/4 Tasse)Zucker
1 Pck.Vanillezucker
Für die Sauce:
200 gHeidelbeeren (Blaubeeren), Tk oder frisch
25 ml (1 + 1/2 Esslöffel)Wasser
2 TL (4gr)Stärkemehl, leicht gehäuft
50 g (1/4 Tasse)Zucker
5 TropfenBittermandelaroma
 evtl.Puderzucker, zum Bestäuben
Außerdem:
Fett für die Pfanne
Fluffy Buttermilk Pancakes
Fluffy Buttermilk Pancakes

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Buttermilch und Eier schlagen, bis sie in einer Schüssel schäumen.

Die Butter in einem Topf schmelzen, dann beiseitestellen und ein wenig abkühlen lassen. 

In einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Backpulver, Zucker und Vanillezucker mischen. Fügen Sie Buttermilch-Ei-Mischung und geschmolzene Butter zur Mehlmischung hinzu und stellen Sie sicher, dass sie sich gut mischt.Den Teig in der Schüssel ruhen lassen, bis die Pfanne heiß ist (ca. 10 Minuten). 

Je Pfannkuchen 1,5 – 2 EL Teig in die mit Fett bestrichene Pfanne geben. Wenn sich an der Oberfläche Bläschen bilden, den Pfannkuchen wenden und auch von der anderen Seite goldbraun backen.

Für die Sauce:
Blaubeeren, Wasser, Zucker, Bittermandelaroma und Stärke in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Auf niedriger Stufe so lange leise köcheln lassen, bis die Blaubeeren aufplatzen und die Flüssigkeit etwas eingedickt ist. Das dauert ca. 15 Minuten. Die Blaubeeren mit der runden Seite eines Esslöffels ein wenig zerdrücken. 

Je 3 – 4 Pfannkuchen auf die Teller schichten und mit ein wenig warmer Blaubeersauce begießen.

Sie können es auch mit Puderzucker oder Früchten servieren.

Fluffy Buttermilk Pancakes Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.