Rezepte » Backen Rezepte » Guinness Schokoladenkuchen

Guinness Schokoladenkuchen

Guinness Schokoladenkuchen mit irischer Buttercreme ist ein einfacher, pudriger und feuchter Kakaokuchen mit Guinness-Bier und dicker cremiger und süßer irischer Buttercreme.

Guinness Kuchen

Der St. Patrick’s Day steht vor der Tür und wir sind bereit mit diesem FANTASTISCHEN Guinness-Schokoladenkuchen. Keine Sorge, wenn Sie kein Fan des schwarzen Getränks sind, werden Sie den subtilen Biergeschmack wahrscheinlich nicht bemerken.

Sie werden jedoch die saftige, zarte Krume, den reichhaltigen Schokoladengeschmack und die wunderbaren, leicht würzigen Noten in diesem köstlichen, nicht zu süßen schwarzen Kuchen bemerken.

Mit einer einfachen Frischkäseglasur überzogen, die den Kuchen reichhaltig macht, ohne ihn zu überzuckern, ist er einer unserer absoluten Lieblingskuchen. Ich habe diesen Kuchen im Laufe der Jahre viele Male gebacken, wahrscheinlich sogar öfter als jeden anderen.

Wir haben diesen Guinness Kuchen sogar schon ohne Zuckerguss serviert. Alle sind sich einig, dass dieser Kuchen auf beide Arten köstlich ist.

Guinness Schokoladenkuchen

Die Torte ist so gestaltet, dass sie ein Pint Bier mit einer cremig-weißen, schaumigen Schaumkrone nachahmt.
Ich wette, Sie stimmen zu: Dieser Kuchen sieht aus wie ein Guinness-Bier! Der Kuchen ist dunkel, genau wie das Guinness, und die Glasur sieht aus wie die cremige Schaumkrone!

Ihr Rezept empfiehlt das Backen in einer 9-Zoll-Springform. Vor vielen Jahren, als ich diesen Kuchen zum ersten Mal ausprobierte, habe ich ihn in einer Springform gebacken, aber die Mitte sank ein und wurde nicht ganz durchgebacken. Ich dachte, der Kuchen sei vielleicht zu dick.

Dann habe ich versucht, den Kuchen in einer Kastenform zu backen, die die Hitze besser verteilt – wie bei Angel Food oder Pound Cake. Der Guinness-Schokoladenkuchen war perfekt gebacken, ohne ausgetrocknete Ränder und eine unterbackene Mitte. Jetzt backe ich diesen Kuchen nur noch auf diese Weise!

Guinness Schokoladenkuchen

Kann man Guinness Schokoladenkuchen einfrieren?

Dieser Guinness Schokoladenkuchen reift wunderbar (vielleicht besser am zweiten Tag?), was es gefährlich macht, ihn in meinem Kühlschrank aufzubewahren. Der Kuchen lässt sich perfekt einfrieren, aber am besten ohne die Glasur.

Wenn Sie wie ich ein Schokoladenfan sind, sollten Sie ein paar Kohlenhydrate für diesen wunderbaren Genuss aufheben!

Guinness Schokoladenkuchen

Kann man jede Biersorte für einen Guinness Schokoladenkuchen verwenden?

Einer der Gründe, warum dieser Kuchen so gut schmeckt, ist der einzigartige und kräftige Geschmack des Guinness Foreign Extra. Der Geschmack entspricht eher dem Guinness, das man in den irischen Pubs bekommt. Ich empfehle nicht, ein milderes Bier zu verwenden, da der Geschmack dann nicht so intensiv ist.

Das extrastarke Bier ist für den Erfolg dieses Kuchens ausschlaggebend. Guinness Foreign Extra ist in vielen gut sortierten Lebensmittelgeschäften in einem kleinen 4er-Pack erhältlich, falls Sie nicht so viel Bier kaufen möchten.

Schmeckt dieser Guinness Schokoladenkuchen nach Bier?

Es ist ein lustiges und köstliches Dessert – ganz und gar nicht seltsam oder bierig. Der Guinness-Schokoladenkuchen ist leicht süß und feucht, aber überhaupt nicht nass. Es ist ein geschmackvoller Kuchen mit interessanten würzigen Noten des Stout Guinness Foreign Extra Beer.

Ein Stück dieses Kuchens passt sogar gut zu einem kalten Guinness, was ihn zu einem tollen „Party“-Dessert für Ihr St. Patrick’s Day-Treffen macht.

Guinness Schokoladenkuchen

Beste Guinness Schokoladenkuchen

Zutaten

18 Esslöffel oder 255 g ungesalzene Butter, geschmolzen
1 Tasse Guinness-Bier (250 g)
¾ Tasse naturbelassenes, ungesüßtes Kakaopulver, vor dem Sieben gemessen (70 g)
1 ¾ Tasse Kristallzucker (386 g)
⅔ Becher saure Sahne (142g)
2 große Eier
1 Esslöffel Vanilleextrakt
2 Tassen plus 2 Esslöffel Allzweckmehl (285 g)
2 ½ Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Salz

Für die Glasur:
250g Frischkäse, Raumtemperatur
1 ½ Tassen Puderzucker (170 g)
1 Teelöffel Vanilleextrakt
½ Becher Schlagsahne (100 g)

Zubereitung

Für die Zubereitung des Kuchens:
Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Boden einer geraden Kastenform (9,5 Zoll) einfetten und mit kreisförmig zugeschnittenem Pergamentpapier auslegen. Die Seiten, das mittlere Rohr und das Pergamentpapier einfetten oder mit einem Antihaft-Kochspray besprühen. Beiseite stellen.

Die Butter schmelzen und in eine große Rührschüssel geben. Das Bier, das gesiebte Kakaopulver und den Kristallzucker hinzufügen. Verquirlen, bis alles gut vermischt ist.

In einer kleinen Rührschüssel die saure Sahne, die Eier und die Vanille verrühren. Verquirlen, bis die Masse glatt ist.

Die Eier-Sauerrahm-Mischung langsam in die große Rührschüssel gießen, während die Biermischung vorsichtig verrührt wird.

Mehl, Backpulver und Salz mischen. Das Mehl unter die Eier-Bier-Mischung heben und mit dem Schneebesen verrühren, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig in die gefettete und ausgekleidete Kastenform geben. 45-50 Minuten backen oder so lange, bis ein Zahnstocher aus Holz keinen rohen Teig mehr zeigt – feuchte Krümel sind in Ordnung.
Vollständig abkühlen lassen, bevor man den Kuchen aus der Form nimmt und glasiert.

Zubereiten des Zuckergusses:

Die Schlagsahne in einer kleinen kalten Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Beiseite stellen.

In einer mittelgroßen Rührschüssel den Frischkäse, den Puderzucker und die Vanille glatt rühren. Die Schlagsahne zur Frischkäsemischung geben und auf niedriger Stufe schlagen, bis sie sich verbunden hat. Den Kuchen mit einem Klecks Zuckerguss verzieren, der an die Schaumkrone eines Pint Guinness erinnert.

Mehr Lecker Rezepte:

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Schoko Guinness Kuchen|(Saftiger Guinness Rezept)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert