Herbst | Essen Rezepte

Weißkraut Eintopf Rezept

Zutaten:

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ½ mittelgroße braune Zwiebel gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • ½ mittelgroßer Weißkohl in 1/4-Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1 große Karotte oder 2 kleine Karotten
  • 1 ½ Tassen Weißwein
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse rote Bohnen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
  • 3 trockene Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Weizenvollkornmehl
  • Frisch geriebener Parmesankäse – Parmigiano-Reggiano oder Grana Padano
Weißkraut Eintopf Rezept
Weißkraut Eintopf Rezept

Anweisungen:


1- Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einem großen Kochtopf. Die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Unter häufigem Rühren 3-4 Minuten lang anbraten, bis es leicht gebräunt ist.


2- Den Weißwein hinzufügen und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme kochen lassen. Zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.


3- Die Gemüsebrühe, den in Scheiben geschnittenen Kohl, die Lorbeerblätter und die roten Bohnen hinzufügen. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zum Kochen bringen. Zugedeckt 25-30 Minuten köcheln lassen, bis der Kohl weich ist.


4- In einer separaten kleinen Schüssel das Vollkornmehl mit 2-3 Esslöffeln warmem Wasser mischen. Rühren Sie, bis Sie einen glatten, dicken Teig ohne Klümpchen erhalten. Gießen Sie die Mischung in den Kocheintopf. Gut vermischen und weitere 5 Minuten kochen lassen, bis der Eintopf dickflüssig wird.
5- Warm mit frisch geriebenem Parmesankäse servieren.

Weißkraut Eintopf Rezept

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Zutaten:

2 Tassen Brokkoli
2 Tassen Blumenkohl
2 Eier
½ Becher Mayonnaise
½ Tasse gehackte Zwiebel
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse, geteilt
½ Tasse Butter, geschmolzen
1 (15 Unzen) Paket gewürzte Croutons, zerdrückt

Wegbeschreibung:

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Brokkoli und Blumenkohl in getrennte Töpfe geben und so viel Wasser in die Töpfe gießen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist; jeweils zum Kochen bringen und 3 bis 4 Minuten kochen lassen, bis es weich ist. Abtropfen lassen und in einer 11×7-Zoll-Backform mischen.

Eier in einer Schüssel cremig schlagen. Mayonnaise, Zwiebel und 1/2 Tasse Cheddar-Käse unter die Eier mischen; über das Gemüse gießen. Gießen Sie geschmolzene Butter über die Brokkoli-Mischung und legen Sie den restlichen Cheddar-Käse darauf. Streuen Sie die Croutons über das gesamte Gericht.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis sie braun und blubbernd sind, ca. 40 Minuten.

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Rouladen in Rotweinsauce

Zutaten

Rouladen in Rotweinsauce
Rouladen in Rotweinsauce

Zubereitung:

  1. Die Schalotten schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Gurken in dünne Streifen schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und auf einer sauberen Arbeitsfläche ausbreiten.
  2. Die Rouladen mit Salz und Pfeffer würzen und mit je 1 Tl Senf bestreichen. Dann je 1 Scheibe Frühstücksspeck auf jede Roulade legen. Thymian darüberstreuen, Schalottenringe und Gurkenstreifen darauflegen und die Rouladen zusammenrollen. Mit Rouladennadeln feststecken.
  3. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Den Speck fein würfeln. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Rouladen darin kräftig anbraten.
  4. Aus dem Bräter nehmen, Gemüse und Speck hineingeben und schmoren. Die Rouladen mit den Lorbeerblättern zurück in den Topf geben. Wein und Brühe angießen und abgedeckt ca. 1 Stunde 15 Minuten schmoren.
  5. Rouladen aus dem Topf nehmen und warm stellen. Bratfond durchsieben und aufkochen. Das Mehl in 150 ml Wasser glatt rühren und den Fond damit andicken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit saurer Sahne verfeinern. Die Rouladen in der Sauce servieren.
Rouladen in Rotweinsauce

Gulasch mit Pflaumen

Zutaten

  • 2 Esslöffel Avocadoöl
  • 1 Pfund Rindfleischeintopf Fleisch
  • 3 Streifen ungekochter Speck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Serrano-Pfeffer
  • 1 Zimtstange
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Salz, nach Geschmack einstellen
  • ¼ Teelöffel Pfeffer, nach Geschmack einstellen
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Tasse Hühnerbrühe oder Wasser
  • ½ Tasse Tomatensauce
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Tasse Bio-Pflaumen
  • Koriander oder Petersilie zum Garnieren, wahlweise
Gulasch mit Pflaumen
Gulasch mit Pflaumen

ANWEISUNGEN:

  1. Das Öl in einem holländischen Ofen bei großer Hitze erhitzen.
  2. Das Rindfleisch dazugeben und von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren, Speck, Zwiebeln, Knoblauch, Serrano-Pfeffer hinzufügen und weitere 5 Minuten anbraten.
  4. Die Gewürze dazugeben, eine Minute umrühren, dann den Rotwein dazugeben, um die Pfanne abzulöschen.
  5. Die Hitze auf niedrigem Niveau reduzieren, dann die Hühnerbrühe, die Tomatensauce, den Apfelessig und die Pflaumen hinzufügen.
  6. Den Topf mit einem Deckel abdecken und 30 Minuten kochen lassen.
  7. Zimtstange und Lorbeerblatt entfernen, Deckel wieder aufsetzen und weitere 30 Minuten oder bis das Rindfleisch zart ist, köcheln lassen.
  8. Nach Wunsch mit Koriander oder Petersilie garnieren.
Gulasch mit Pflaumen

Brokkoli Bratlinge

Inhaltsstoffe


250 Gramm Brokkoli

1 Karotte

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Esslöffel Buchweizenmehl

2 Eier

2 Esslöffel Olivenöl

2 Esslöffel Quarkkäse

1 Prise Salz

1 Prise schwarzer Pfeffer

Brokkoli Bratlinge Rezept
Brokkoli Bratlinge

Zubereitung:

Die Eier in eine tiefe Schüssel geben und gut verquirlen. Bringen Sie den Brokkoli durch den Roboter. Dann die Zwiebel, die Karotte, den Knoblauch durch den Roboter geben.

Die Zutaten mit dem Ei vermengen. Buchweizenmehl, Salz, Pfeffer, Olivenöl hinzufügen und gut vermischen. Dann stellen Sie Ihre Frikadellen-Mörteldecke her und indizieren sie auf Wachspapier. Im 180 Grad Backofen 25 Minuten backen.

Sie können Cheddar oder Feta anstelle von Quark verwenden.

Brokkoli Bratlinge

Leichte Sattmach – Gemüsenudeln

2 kleineZucchini
2 großeFleischtomate(n)
300 kleineChampignons, frische
120 gNudeln
1Zwiebel(n)
2Knoblauchzehe(n)
2 ELSchmand
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
2 ELParmesan, geriebener
1 TLOlivenöl
Thymian, feingerebelter
Gemüsenudeln Rezept
Gemüsenudeln

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Nudeln in Salzwasser garen. Zwiebel fein würfeln, mit den durchgepressten Knoblauchzehen und dem Olivenöl bei geringer Hitze in einer Teflonpfanne glasig anbraten. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, Stiel- und Blütenansatz entfernen und passend zur Nudelform (zum Beispiel Streifen oder Stifte) schneiden. Zu den Zwiebeln geben und einige Minuten garen. Die Pilze putzen und vierteln bzw. halbieren.

Die Hitze der Pfanne erhöhen und die Champignons unter Rühren kurz mitbraten. Tomaten waschen, fein würfeln und mit dem Schmand, dem Parmesan und den gekochten, abgegossenen Nudeln untermengen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack und mit etwas Thymian oder auch anderen italienischen Kräutern abschmecken.

Wenn man sich an die angegebenen Mengen hält, ist dies ein leichtes und schnelles Gericht für zwei.

Gemüsenudeln Rezept

Hack Gemüse Suppe à la Martin Liebe

500 gHackfleisch, halb Rind, halb Schwein
500 gKartoffel(n)
500 gKarotte(n)
2 großeZwiebel(n)
1 DoseKidneybohnen
1 BecherCrème fraîche
1 LiterBrühe
4 ELTomatenmark
2 ELMajoran, getrocknet
4 ELÖl
Salz und Pfeffer
Zucker
Hack Gemüse Suppe
Hack Gemüse Suppe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten

Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Im Öl ca. 5 Minuten anbraten. Hack und Tomatenmark dazugeben und weitere 5 Minuten braten. Die Kidneybohnen hinzufügen und mit Brühe ablöschen, sodass das Gemüse bedeckt ist. Majoran und eine Prise Zucker hinzugeben. Ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Crème fraîche untermischen und weitere 30 Minuten leicht kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und evtl. nochmals Zucker abschmecken.

Hack-Gemüse-Suppe à la Martin Liebe

Buttermilch Semmelknödel Soufflé

500 gWeißbrot (frisches Kastenweißbrot)
200 gSchalotte(n)
50 gButter
5Ei(er)
Salz und Pfeffer
½ LiterButtermilch
Muskat
Buttermilch Semmelknödel Soufflé
Buttermilch Semmelknödel Soufflé

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Vom Weißbrot die obere Rinde abschneiden und das Brot in 1 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten in Butter andünsten, vom Herd nehmen und die Buttermilch dazugießen. Dann alles sofort auf die Brotwürfel geben und 5 Eigelb unterrühren. Alles sehr gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse mindestens 2 Std. quellen lassen. Danach 2 Eiweiß steif schlagen und unterheben.

Die Masse in eine gebutterte Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen im heißem Wasserbad bei 180 Grad ca. 40 Minuten garen. Stürzen und in Scheiben schneiden.

Die Masse eignet sich auch sehr gut für das Backen in Portionsförmchen die dann natürlich kürzer gebacken werden (ca. 20 Minuten). Oder als Serviettenknödel die Masse in ein feuchtes, von innen geöltes Tuch geben, zur Rolle formen und in siedendem Salzwasser ca. 55 Minuten garen.

Buttermilch Semmelknödel Soufflé

Rinderroulade nach Hausmannskost

4Roulade(n) vom Rind
Speck, fetten
2 großeZwiebel(n)
2Gewürzgurke(n) (Spreewälder) aus dem Glas
½ kleineMöhre(n)
Senf
Paprikapulver, edelsüß
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Lorbeerblatt
Wasser
Majoran, getrocknet
Sellerie, getrocknet
Margarine
Tomatenmark, aus der Tube
Rinderroulade nach Hausmannskost
Rinderroulade nach Hausmannskost

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten

Kalorien: 119 kcal / 100g

Die Rinderrouladen abtupfen, wenn nötig breit klopfen mit Salz, Pfeffer und Senf bestreichen. Dann den fetten Speck, möglichst kühl, in ganz dünne Streifen schneiden, ebenfalls die Gewürzgurken und die Zwiebel in Streifen schneiden und dies als Füllung auf die Rouladen geben und diese mit einem weißen Bindfaden zusammenrollen. Die so gerollten Rouladen mit edelsüßem Paprika bestreuen und scharf in einem alten Eisentopf in der Margarine anbraten.

Dann die zweite Zwiebel mit der klein geschnittenen Möhre und je nach Geschmack einem Klecks Tomatenmark, man kann auch Tomaten nehmen, anbraten. Das sollte schön kräftig sein und dann kann man mit Wasser auffüllen.

An den Sud gibt man zur Würze das Lorbeerblatt, 1 Prise Majoran (man sollte ihn nicht rausschmecken), Salz und die getrockneten, zermahlenen Sellerieblätter, aber auch davon nicht zu viel.

Jetzt lässt man die Rouladen aufkochen und bei kleiner Flamme ca. 1 1/2 Stunden bis 2 Stunden weich kochen. Zum Schluss wird kurz vor dem Servieren der gemahlene Pfeffer und einige Spritzer Zitrone dazu gegeben.

Man kann das Ganze noch mit Soßenbinder andicken, ist aber durch die große Zwiebel nicht nötig.

Als Beilage schmecken meine Thüringer Klöße und Rotkraut dazu. Es ist ein Festtagsessen und sehr zeitaufwendig. Trotzdem guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen von Altbewährtem.

Rinderroulade nach Hausmannskost

Apfeltraum

250 gMagerquark
250 gMascarpone
250 gSchlagsahne, (Cremefine macht alles fettärmer)
1 Pck.Löffelbiskuits (große Packung)
1 GlasApfelmus
Apfelsaft
Calvados
Zimtzucker
Vanillezucker
Apfeltraum
Apfeltraum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten

Kalorien: 257 kcal / 100g

Quark und Mascarpone in einer Rührschüssel mischen. In einer extra Schüssel die Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Alles mit beliebig viel Vanillezucker süßen.

In einer Auflaufform eine Lage Löffelbiskuits auslegen (Zuckerseite nach unten) und mit Apfelsaft-Calvadosgemisch tränken (Verhältnis 3:1, geht aber auch nur mit Apfelsaft). Anschließend eine Schicht Apfelmus auf die Biskuits streichen und mit Zimtzucker bestreuen. Dann eine Schicht Creme auftragen.
Nun bis zum Rand der Auflaufform Schicht für Schicht wiederholen (mit Creme abschließen). Den Apfeltraum ca. 4 – 6 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen und vor dem Servieren mit Zimtzucker bestreuen.

Tipp: Im Herbst bietet es sich besonders an, in das Apfelmus frische Apfelstücke zu mischen.

Apfeltraum