Gluten | Essen Rezepte

Griechische Hackfleisch Quiche

500 gHackfleisch
450 gRahmspinat, aufgetaut
2Zwiebel(n), gewürfelt
200 gSchafskäse
1 Pkt.Blätterteig aus dem Kühlregal
4Ei(er)
Salz und Pfeffer
Knoblauchpulver oder frischen Knoblauch
Fett für die Form
Griechische Hackfleischquiche
Griechische Hackfleischquiche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten

Das Hackfleisch mit den gewürfelten Zwiebeln krümelig braten. Den aufgetauten Rahmspinat unterheben und den Schafskäse hineinkrümeln. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Knoblauch herzhaft abschmecken. Die Eier verschlagen und unterheben, wenn die Masse ein wenig abgekühlt ist.

In der Zwischenzeit eine Quicheform ausfetten und den Blätterteig einlegen. Anschließend die Hack-Spinatmasse einfüllen und im Backofen bei 175°C etwa 45 – 60 Minuten backen (variiert je nach Backofen). Die Masse muss fest gestockt sein.

Griechische Hackfleisch Quiche

Baklava

Baklava-1

Zutaten:

150 gHaselnüsse und/oder Walnüsse, gehackt
100 gMandel(n), gemahlene geschälte
75 gPistazien, gehackt
200 gZucker
¼ TLZimt
250 gButter
450 gTeigblätter (Filoteig), aus dem türkischen Geschäft
125 mlHonig
150 mlWasser
½Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde

Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse und 50 g Pistazien mit 4 EL Zucker und dem Zimt mischen.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Eine ofenfeste Backform mit Butter einfetten und den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Alle Teigblätter aufeinander legen, dann die ofenfeste Backform umgedreht auf die Teigblätter legen und mit einem scharfen Messer einmal um die Form schneiden.

Die ausgeschnittenen Teigblätter mit Butter einpinseln und nacheinander in die Form legen. In der Regel hat man um die 20 Teigblätter in einer Packung. Nach ca. 5 Teigblättern (ist variierbar) 1/3 der Nussmischung darauf verteilen. Wieder 5 Teigblätter auflegen, dann Nussmischung und dies nochmal wiederholen. Die restlichen Teigblätter darauf legen. Mit einem scharfen Messer zu einem Rautenmuster oder zu Rechtecken schneiden. Mit der restlichen Butter bestreichen und in ca. 25 Minuten (beobachten!) goldbraun backen.

Während der Backzeit 150 ml Wasser mit dem Honig und dem restlichen Zucker in ca. 10 Minuten zu einem Sirup kochen. Danach einen Spritzer Zitronensaft (aber nicht zu viel) einrühren und abkühlen lassen.

Das Baklava aus dem Ofen nehmen, ca. 5 Minuten stehen lassen und dann mit dem Sirup übergießen. Die restlichen Pistazien darüber streuen und weiter abkühlen lassen.

Baklava

Türkisches Fladenbrot

Türkisches Fladenbrot
Türkisches Fladenbrot

Zutaten

500 gWeizenmehl Type 550, backstarkes
10 gSalz
10 gOlivenöl
Öl, für die Schüssel
7 ½ gZucker
½ WürfelHefe oder 1 Pck. Trockenhefe
360 mlWasser
Außerdem:
1Ei(er), mit Wasser gemischt
n. B.Sesam oder Schwarzkümmel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 9 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 39 Minuten

Diese Zutaten zusammen zu einem sehr weichen Hefeteig verarbeiten und ca. 8 Minuten kneten. In einer leicht geölten Schüssel ca. 1,5 h gehen lassen.

Den Teig danach auf eine bemehlte Arbeitsfläche kippen und in jeweils ca. 400 g schwere Portionen teilen (bei dieser Zutatenmenge einfach halbieren).

Vorsichtig die Teiglinge in eine einigermaßen ovale Form bringen OHNE zuviel Gas aus den Teiglingen auszutreiben. Bedeckt 20 Minuten ruhen lassen. Nun jeweils jeden Teigling wie gewünscht in eine längliche oder ovale Form bringen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Teigling kann ruhig fast die ganze Breite des Bleches füllen.

Die Laibe mit einem Wasser-Ei-Gemisch bestreichen. Jetzt mit den Fingerspitzen tief eindrücken (bis fast kleine Löcher entstehen) und nach Bedarf mit Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen. Noch einmal 20 Minuten ruhen lassen. In den auf 250 °C vorgeheizten Backofen schieben und ca. 7 – 9 Minuten backen.

Vorsicht, nicht zu lange backen, da das Brot sonst seine charakteristische Krumeneigenschaft verliert!

Türkisches Fladenbrot

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

300 gMehl
200 gMargarine oder Butter
100 gZucker
1Ei(er)
1 Pck.Vanillinzucker
6Äpfel, z. B. Elstar
350 gApfelmus
Für die Streusel:
200 gMargarine oder Butter
275 gMehl
125 gZucker
1 TL, gestr.Zimt
1 Prise(n)Salz
evtl.Walnüsse oder andere Nüsse
Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech
Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech Kalorien: 276 kcal / 100g

Teig: Mehl, Fett, Zucker, Ei und Vanillezucker zu einem Teig verarbeiten und auf einem Blech verteilen. Ich benutze immer ein Obstkuchenblech, das ist etwas kleiner als das übliche Blech. Dann die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und mit dem Apfelmus in einer Schüssel vermischen. Die Masse auf den Teig geben.

Streusel: Das Fett im Topf schmelzen, vom Herd nehmen, die restlichen Zutaten vermischen und dazugeben. Diese Masse kurz abkühlen lassen und dann Streusel erzeugen, indem man Teig in die Hand nimmt und zwischen beiden Händen zerbröselt. Natürlich am besten über dem Kuchen auf dem Blech. Dann auf der mittleren Schiene bei ca. 175 Grad Heißluft ca. 45 Min. backen. Aber Vorsicht: Immer beobachten, da Streusel schnell verbrennen.

Dazu passt Sahne oder auch mal Vanilleeis. Man kann auch auf die Apfelmasse gehackte Walnüsse o. ä. geben. Und darüber dann die Streusel.

Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech

Quarkbällchen

Quarkbällchen Zutaten:

500 gMehl
500 gQuark
1 TLSalz
250 gZucker
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker
4Ei(er)
Öl zum Frittieren

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Quarkbällchen
Quarkbällchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Quarkbällchen Kalorien: 363 kcal / 100g

Aus den ersten 7 Zutaten einen Rührteig herstellen und mit 2 Teelöffeln den Teig als Bällchen in das heiße Öl geben und goldbraun ausbacken.

Nicht zu viele Bällchen auf einmal in das Fett geben, da der Teig noch aufgeht und sich die Bällchen von selbst drehen, wenn sie braun und gar werden.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Quarkbällchen

Chili Con Carne Kaffee

Chili Con Carne Kaffee Zutaten:

30 mlÖl
2Zwiebel(n), gehackt
3Knoblauchzehe(n), zerdrückt
500 gRinderhackfleisch
500 gRindfleisch (Gulaschfleisch), fein gewürfelt
1 gr. Dose/nTomate(n) geschälte, ca. 800 g, etwas zerdrückt, mit Flüssigkeit
250 mlBier, dunkles
200 mlKaffee, starker
2 kl. Dose/nTomatenmark, je ca. 80 g
200 mlBrühe
3 ELZucker, braun mit Chilipulver vermischt (Gesamtmenge soll 3 EL sein)
1 ELKakaopulver (Backkakao, ungesüßt)
½ TLOregano
1 ELKreuzkümmelpulver
Salz und Pfeffer
Chilischote(n) (1 – 3 Stück, je nach Schärfewunsch), fein gehackt
3 Dose/nKidneybohnen, je ca. 400 g, abgegossen
½ TLKorianderpulver

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Chili Con Carne Kaffee
Chili Con Carne Kaffee

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten

Coffee Chili Kalorien: 556 kcal / Portionen

Öl in einem großen Topf erhitzen, darin Zwiebeln, Knoblauch, Fleischwürfel und Hackfleisch zehn Minuten schön anbräunen. Dann die restlichen Zutaten (bis auf die Bohnen) dazugeben und abschmecken – ruhig erst mit weniger Chilischote anfangen. Bei kleiner Hitze unter häufigem Rühren etwa eineinhalb Stunden garen. Dann die Bohnen hinzufügen und weitere 30 Minuten köcheln lassen, eventuell etwas weitere Brühe oder Bier hinzufügen.

Die Zutaten mögen komisch klingen – Kakao, Bier, Kaffee? Das Ergebnis ist aber ein sehr würziges, dunkles, dickes Chili, das in Texas (und da weiß man, wie man Chili kocht!) im Jahre 1999 als Sieger des “Statewide Chili Championship” hervorging. Zu diesem Chili passt (US -amerikanisch) Maisbrot mit Honigbutter oder (europäisch) Baguette.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Chili Con Carne Kaffee

Gewürzschnitten

Gewürzschnitten Zutaten:

250 gMargarine
300 gZucker
1 Pck.Vanillezucker
4Ei(er)
1 Pck.Schokoladenpuddingpulver
2 ELKakaopulver
250 gMehl
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Lebkuchengewürz
125 mlMilch
2 ELRum

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Gewürzschnitten
Gewürzschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Kochzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Gewürzschnitten Kalorien: 360 kcal / 100g

Alle Zutaten klumpenfrei verrrühren. In ein gefettetes Backblech oder einen Backrahmen geben.

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.

Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Gewürzschnitten

Apfelkuchen mit Butterstreuseln

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Zutaten:

100 gButter, weich
100 gZucker, braun
150 gMehl, gesiebt
1 Pck.Vanillezucker
½ FlascheZitronenaroma
3Ei(er)
50 gSpeisestärke, gesiebt
1 TL, gestr.Backpulver, gesiebt
6 m.-großeÄpfel, geschält und in Spalten geschnitten
Für die Streusel:
150 gMehl
125 gButter
125 gZucker, braun
1 Pck.Vanillinzucker
1 Prise(n)Zimt

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Rezept
Apfelkuchen mit Butterstreuseln Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten

Apfelkuchen mit Butterstreuseln Kalorien: 348 kcal / 150g

Die Butter so lange mit dem braunen Zucker und dem Vanillinzucker verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Mondamin darauf sieben und unterheben. Eier und Zitronenaroma zum Schluss mit der Masse gut verrühren.

In eine gefettete mit Backpapier ausgelegt Springform (24 – 26 cm) geben.

Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und auf dem Teig verteilen.

Mehl, Butter, Zucker, Vanillinzucker und Zimt zu Streuseln vermengen und auf den Äpfeln verteilen.

40 – 45 min bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Apfelkuchen mit Butterstreuseln

Guinness Schokoladenkuchen

Guinness Schokoladenkuchen Zutaten:

250 mlBier, Guinness
250 gButter
75 gKakaopulver
400 gZucker
140 mlsaure Sahne o. Schmand
2Ei(er)
1 Pck.Vanillezucker, Bourbon
275 gMehl
1 TLNatron
300 gFrischkäse
150 gPuderzucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Original Guinness Schokoladenkuchen
Original Guinness Schokoladenkuchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Kochzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunden 15 Minuten

Guinness Schokoladenkuchen Kalorien: 667 kcal

Bitte den Ofen auf 180° vorheizen und eine Springform (23cm) einfetten und mehlen.

Anschließend geben Sie das Bier in einen großen Topf und fügen die Butter hinzu und lassen sie schmelzen und nehmen den Topf vom Herd. Nun rühren Sie den Kakao und den Zucker unter.

In einer kleinen Schüssel schlagen Sie die saure Sahne und die Eier, Vanille und fügen es zu dem Biermix. Nun rühren Sie langsam das Mehl mit dem Soda (Natron) unter, bis ein glatter Teig entsteht – nicht zuviel rühren!

Gießen Sie den Teig in die Backform und backen Sie den Kuchen ca. 45 min – 60 min. Komplett in der Form auskühlen lassen – da es ein ziemlich feuchter Kuchen ist!!!

Guinness Schokoladenkuchen
Guinness Schokoladenkuchen

Vorsichtig den Frischkäse schlagen bis er glatt und weich ist und anschließend den Puderzucker unterrühren bis ein glatter, streichfähiger Guss entsteht, nun den Kuchen damit oben drauf locker einstreichen.

Unbedingt im Kühlschrank aufbewahren

Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Guinness Schokoladenkuchen

Kürbisbrot

Kürbisbrot Zutaten:

300 gKürbis(se)
125 mlWasser
125 mlMilch
1 ELMargarine
500 gMehl
2 ELZucker
1 TLSalz
1 Pck.Trockenhefe
Fett für die Form

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

original Kürbisbrot
original Kürbisbrot

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten

Kürbisbrot Kalorien: 179 kcal / 100g

Den Kürbis (geschält) im Wasser kochen, abgießen und durch ein Sieb passieren oder mit einem Zauberstab pürieren. Die Milch und die Margarine unter die Kürbismasse rühren. Dann das Mehl, Zucker, Salz und Hefe unterkneten und den Teig in eine gefettete Kastenkuchenform geben. Ca. 30 min gehen lassen.

In den kalten Ofen schieben und bei 170 °C ca. 40 – 50 min backen.

Das fertige Brot kann man einfrieren.

Ich habe meinen Teig in meiner geliebten Bella Morena hergestellt. Küchenmaschine & Rührmaschine & Knetmaschine

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Kürbisbrot