Kokosplätzchen Rezept

Kokosplätzchen Rezept – Ich habe heute einen sparsamen, aber köstlichen Keks. Dies ist einer der traditionellen Kekse der Türkei. Was ist das? Kokosnüsse und die Türkei? Ja, wir lieben es, fremde Zutaten zu übernehmen und daraus „traditionelle“ Geschmäcker zu machen.

Zutaten für Beste Kokosplätzchen Rezept

1 Ei
100 g Butter, bei Raumtemperatur
1/2 Tasse Zucker
1 Tasse Kokosnussraspeln
2 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Methode

Ei, Butter, Zucker, 3/4 Tasse Kokosnuss und Backpulver in einer tiefen Schüssel verrühren.

Das Mehl nach und nach hinzufügen und kneten, bis ein weicher Teig entsteht, der nicht an der Hand klebt.

Kleine Kugeln formen und mit Kokosraspeln bedecken

Auf das Backblech legen und im auf 170 Grad vorgeheizten Backofen backen, bis sie anfangen zu knacken.

Schalten Sie den Ofen aus und warten Sie 10-15 Minuten, bevor Sie sie aus dem Ofen nehmen.

Mehr Lecker Rezepte:

Mürbeteigplätzchen Rezept

Zimtkekse Rezept

Kokosmakronen nach Omas Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Kokosplätzchen Rezept

Mürbeteigplätzchen Rezept

Mürbeteigplätzchen Rezept – bezaubernd, lecker, schmackhaft und mit nur 4 Zutaten! Diese hübschen Christmas Shortbread Cookies müssen Sie unbedingt zu Weihnachten backen!

Zutaten für Beste Mürbeteigplätzchen Rezept

1 Tasse gesalzene Butter, kalt und in Stücke geschnitten
½ Tasse Kristallzucker
1 Teelöffel Vanille oder Mandelextrakt
2 ¼ Tassen Allzweckmehl

Methode

In einer mittelgroßen Schüssel eines elektrischen Standmixers Butter, Kristallzucker und Vanilleextrakt cremig rühren, bis alles gut vermischt ist.

Allzweckmehl hinzugeben und mischen, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig 5 Minuten lang mit der Hand kneten.

Der Teig sollte weich und geschmeidig sein, ähnlich wie ein Spielteig, aber nicht klebrig

Zu einer Kugel formen, fest einpacken und etwa 30 Minuten lang kühl stellen

Während der Teig ruht, den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Backbleche mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen

Den Teig etwa 1,5 cm dick ausrollen und mit einer Ausstechform formen.

Jedes Plätzchen mit einem Abstand von 5 cm auf das Backblech legen, nach Belieben mit Streuseln bestreuen und leicht in den Teig drücken

8-10 Minuten backen, oder bis die Ränder goldbraun sind

Sofort zum Abkühlen auf ein Drahtgitter legen.

Mehr Lecker Rezepte:

Schokoplätzchen Rezept

Linzer Plätzchen Rezept

Ausstechplätzchen Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Mürbeteigplätzchen Rezept

Zimtkekse Rezept

Diese einfachen und köstlichen Zimtkekse Rezept zum Aufschneiden und Backen oder Ausstechen werden durch die Zugabe von braunem Zucker noch besser. Das perfekte Weihnachtsgebäck.

Zutaten für Beste Zimtkekse Rezept

2 1/2 Tassen Allzweckmehl (320 Gramm)
1 Prise Salz*
1 Teelöffel gemahlener Zimt
1 Tasse weiche Butter (225 g)
1/2 Tasse brauner Zucker, verpackt (110 g)
*Wenn Sie ungesalzene Butter verwenden, fügen Sie ¼ Teelöffel Salz hinzu.

ZIMT/ZUCKER ZUM ROLLEN:
2 Teelöffel gemahlener Zimt
½ Tasse Kristallzucker (100 g)

Methode

ZIMT/ZUCKER ZUM ROLLEN:
In einer kleinen Schüssel den Kristallzucker und den Zimt vermischen und beiseite stellen.

ZIMT-MÜRBEGEBÄCK:
In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Salz und Zimt verquirlen und beiseite stellen.

In der Rührschüssel des Mixers die Butter und den Zucker bei mittlerer Geschwindigkeit etwa 2-3 Minuten lang cremig rühren.

Nach und nach die Mehlmischung hinzugeben und mischen, bis sie sich fast verbunden hat. Auf eine ebene Fläche geben und vorsichtig zu einem kompakten Teig kneten. In zwei Teile teilen und zu zwei 10 cm langen Stücken formen oder zu einer einzigen Teigkugel (wenn Sie Plätzchen ausstechen wollen). In Plastikfolie einwickeln und 60 Minuten lang in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 160°C vorheizen. 1-2 Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 1/4 Zoll dicke Scheiben schneiden oder auf einer leicht bemehlten, flachen Oberfläche ausrollen und mit einer Ausstechform ausstechen. Die Scheiben oder Ausstechformen in der Zimtzuckermischung wälzen und auf die vorbereiteten Keksbleche legen. 13-15 Minuten backen. 5 Minuten abkühlen lassen und dann auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen. Guten Appetit!

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Zimtkekse Rezept

Kokosmakronen nach Omas Rezept

Diese einfachen Kokosmakronen nach Omas Rezept werden mit nur 6 Zutaten hergestellt! Außerdem handelt es sich um ein glutenfreies Makronenrezept, das nicht einfacher sein könnte.

Zutaten für Beste Kokosmakronen nach Omas Rezept

4 Eiweiß
1/2 Tasse Kristallzucker
eine Prise Salz, etwa 1/8-1/4 Teelöffel
1/2 Teelöffel Mandelextrakt
1 Teelöffel Vanilleextrakt
4 Tassen gesüßte Kokosnuss, zerkleinert

Methode

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Eiweiß, Zucker, Salz, Mandel- und Vanilleextrakt in eine große Schüssel geben.

Mit einem Handrührgerät die Eiweißmasse etwa 2-3 Minuten lang dick und schaumig schlagen.

Kokosnuss zur Eiweißmischung geben und unterrühren, bis alles gut vermischt ist.

Mit einem kleinen Keksportionierer oder zwei Löffeln die Makronen zu 1″ großen Kugeln formen. Mit einem Abstand von ca. 1 bis 2 cm auf das Backblech legen.

Etwa 20-25 Minuten backen, oder bis die Makronen goldbraun sind.
Guten Appetit!

Mehr Lecker Rezepte:

Snickers Kuchen

Schwamm Kuchen

Schoko Kirsch Kuchen

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Kokosmakronen nach Omas Rezept

Cantuccini Rezept

Cantuccini Rezept sind traditionelle italienische Kekse, auch bekannt als Biscotti, und werden zweimal gebacken, um ihre einzigartige Textur zu erhalten.

Zutaten für Beste Cantuccini Rezept

2 große Eier
150 g hellbrauner Zucker
1 Teelöffel Vanilleextrakt
Eine Prise Salz
60 ml Pflanzenöl
Schale von 1 Orange
240 g Allzweckmehl
1 Teelöffel Backpulver
75 g kandierter Ingwer, gehackt
75 g ganze Mandeln, grob zerkleinert

Hellbrauner Zucker zum Bestreuen

Methode

In einer großen Schüssel Eier, Zucker, Vanille, Salz, Öl und Orangenschale verquirlen.

Mehl, Backpulver, Ingwer und Mandeln hinzugeben und so lange rühren, bis der Teig glatt und leicht klebrig ist.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig in 2 Stücke teilen und 2 Laibe formen.

Jeden Laib in hellbraunem Zucker wälzen, bis er vollständig bedeckt ist.

Die Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Ofen auf 170 Grad vorheizen.

25-30 Minuten backen, bis sie goldgelb sind.

Vollständig bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

In 1-2 cm dicke Plätzchen schneiden und auf ein Backgitter legen.

5-10 Minuten backen, bis sie goldgelb und fest sind.

Vollständig abkühlen lassen und in einem verschlossenen Glas aufbewahren.

Mehr Lecker Rezepte:

Hildabrötchen Rezept

Hot Aperol Rezept

Schokoplätzchen Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Cantuccini Rezept

Hildabrötchen Rezept

Hildabrötchen Rezept – buttrige, nussige und zarte Kekse zwischen säuerlicher Himbeermarmelade, eine klassische österreichische Weihnachtsleckerei!

Zutaten für Beste Hildabrötchen Rezept

2 Tassen / 285 Gramm Allzweckmehl, gelöffelt und geebnet
1/2 Tasse / 48 g Mandelmehl / Schrot
1 Tasse / 225 g ungesalzene Butter, erweicht
1 Tasse / 140 g Puderzucker*, plus mehr zum Bestreuen der Kekse
1/2 Teelöffel Mandelextrakt, oder 1 Teelöffel Vanilleextrakt
1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Tasse Himbeermarmelade, vorzugsweise ohne Kerne

Methode

Mehl, Mandelmehl, Zimt und Salz in einer kleinen Schüssel vermengen. Gut verquirlen, um die trockenen Zutaten zu verbinden.

Butter und Puderzucker in der Schüssel der Küchenmaschine mit dem Rührbesen aufschlagen, bis die Masse leicht und schaumig ist, dabei die Schüssel nach Bedarf auskratzen. Sie können auch ein Handrührgerät oder einen Schneebesen verwenden.

Fügen Sie den Mandelextrakt hinzu und schlagen Sie weitere 30 Sekunden weiter.

Schalten Sie auf die niedrigste Stufe und fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu, bis alles gut vermischt ist.

Den Teig zu zwei Scheiben formen und auf eine Dicke von etwa 1 Zoll ausrollen. In Frischhaltefolie einwickeln und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank legen, bis er fest genug ist, um ausgerollt zu werden.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Silpat oder Pergamentpapier auslegen. Den Plätzchenteig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Den Plätzchenteig zwischen zwei Pergamentpapieren ausrollen und auf eine Dicke von ca. 1/4 Zoll bringen.

Den Teig mit einem 3 Zoll großen runden Ausstecher ausstechen und auf ein Backblech legen.

Den anderen Teig ausrollen und mit dem 3-Zoll-Rundausstecher mit Einsatz ausstechen, auf ein zweites Backblech legen. Die Reste zu einer Scheibe formen, weitere 30 Minuten kühl stellen und erneut ausrollen.

10-12 Minuten backen oder bis sie leicht goldbraun sind. Das Backblech aus dem Ofen nehmen, die Kekse 2 Minuten lang auf dem Blech abkühlen lassen, dann auf ein Drahtgitter geben und vollständig abkühlen lassen.

Plätzchen mit Ausstechern mit Puderzucker bestäuben.

Etwa 1 Teelöffel Marmelade auf die unteren Hälften der Kekse streichen.

Beide Plätzchen durch vorsichtiges Andrücken ineinander schieben.

Mehr Lecker Rezepte:

Linzer Augen

Nussmakronen Rezept

Spitzbuben Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Hildabrötchen Rezept

Schokoplätzchen Rezept

Das beste für Schokoplätzchen Rezept , die wie ein reichhaltiger Schokoladen-Brownie schmecken. Der Teig muss nicht gekühlt werden, und die Kekse breiten sich nicht aus. Genießen Sie sie pur oder mit Eis!

Zutaten für Beste Schokoplätzchen Rezept

1 Tasse ungesalzene Butter, gewürfelt, etwas Raumtemperatur (nicht erweicht)
1/4 Tasse Pflanzenfett, 48 Gramm
1 1/2 Tasse Kristallzucker, 300 g
3 1/2 Tassen Allzweckmehl, 420 g
2/3 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, 65 g
1/2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
2 Eier, Raumtemperatur
1 Teelöffel Vanilleextrakt
2 Teelöffel Espressopulver oder Instantkaffee-Granulat

Methode

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz mischen oder verquirlen. Beiseite stellen.

Die gewürfelte Butter, das Pflanzenfett und den Zucker 2-3 Minuten lang cremig schlagen, bis sie eine helle Farbe annehmen.

Eier, Vanille und Espressopulver in einer kleinen Schüssel verquirlen. Zur Butter- und Zuckermischung geben und unterrühren.

Mehlmischung 1/2 Tasse auf einmal bei niedriger bis mittlerer Geschwindigkeit hinzugeben.

Kneten Sie weiter, bis die trockenen Zutaten hinzugefügt sind und sich der Teig vom Rand der Rührschüssel zu lösen beginnt (weitere 30 Sekunden bis 1 Minute). Der Teig sollte die Konsistenz von Play-Doh haben. Bei Bedarf 1-3 weitere Esslöffel Mehl hinzufügen.

Den Keksteig auf einer bemehlten oder mit Kakao bestreuten Fläche etwa 1/4 Zoll dick ausrollen und in die gewünschten Formen ausstechen.

Bei 180 Grad C 7-9 Minuten backen. 5 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen, dann auf ein Drahtgitter legen und vollständig abkühlen lassen.

Mehr Kekse Rezepte:

Mandelhörnchen Rezept

Haselnussmakronen Rezept

Bärentatzen Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Schokoplätzchen Rezept

Mandelhörnchen Rezept

Die in Schokolade getauchten Mandelhörnchen Rezept sind knusprige, zähe Kekse, die in dunkle Schokolade getaucht sind. Sie sind einfach zuzubereiten und natürlich glutenfrei!

Zutaten für Beste Mandelhörnchen Rezept

200 g Mandelmus, in 1″ große Stücke gerissen
1/2 Tasse fein gemahlenes Mandelmehl
1/3 Tasse Kristallzucker
1 großes Eiweiß
eine Prise Salz
1 Tasse gehobelte Mandeln ganz lassen oder grob hacken
1/2 Tasse Schokoladenstückchen
1 Teelöffel Kokosnussöl kann durch Rapsöl ersetzt werden

Methode

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit einer Silikonbackmatte oder Pergamentpapier auslegen.

Mandelmus, Mandelmehl, Kristallzucker, Eiweiß und eine Prise Salz in die Schüssel eines Standmixers mit Rührbesen geben. Auf niedriger Stufe schlagen, bis sich die Masse etwas zusammenfügt, dann auf mittlerer Stufe schlagen, bis sie gut vermischt ist.

Die gehobelten Mandeln in eine Schüssel geben. Mit einem 1 1/2″-Keksportionierer den Teig zu Kugeln formen (etwa 1 1/2 Esslöffel pro Keks) und in die Schüssel mit den gehobelten Mandeln geben. Der Teig ist klebrig, daher in den Mandelscheiben wälzen, bis der Teig mit Mandeln bedeckt ist, damit er nicht an den Händen kleben bleibt.

Den Teig zwischen den Händen zu einem Strang rollen, bis er etwa 4″ lang ist. Wenn nötig, den Teig noch einmal in den Mandeln wälzen und auf das vorbereitete Backblech legen und zu einem Halbmond formen. Den Vorgang mit dem restlichen Teig wiederholen und die Plätzchen mit einem Abstand von 1-2″ zueinander platzieren.

12-14 Minuten backen, dabei das Blech nach der Hälfte der Backzeit drehen, bis sie goldbraun sind. Vom Herd nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

Die Schokoladenchips oder Backoblaten und das Öl in eine mikrowellensichere Schüssel geben. In 20-30-Sekunden-Schritten erhitzen, dabei jedes Mal gut umrühren, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist.

Die Enden jedes Kekses in die Schokolade tauchen und auf das mit Silikon oder Pergamentpapier ausgelegte Backblech legen, bis die Schokolade fest geworden ist. Guten Appetit!

Mehr Lecker Rezepte:

Vanillekipferl Rezept

Mohnstollen Rezept

Haselnussmakronen Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Mandelhörnchen Rezept

Haselnussmakronen Rezept

Die knusprigen und süßen Haselnussmakronen Rezept sind ein typisch deutsches Gebäck, das mit nur 4 Zutaten hergestellt wird.

Zutaten für Beste Haselnussmakronen Rezept

3 Eiweiß mittelgroß
200 g Kristallzucker
200 g gemahlene Haselnüsse
eine ganze Haselnuss für jede Makrone ca. 25

Methode

Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Das Eiweiß zu steifen Spitzen schlagen. Langsam den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und wieder steif ist. Vorsichtig die gemahlenen Haselnüsse unterheben.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit einer sehr großen Tülle füllen. Wenn Sie keinen haben, lassen Sie die Tülle weg und verwenden Sie nur den Spritzbeutel ohne Tülle.

Etwa 24-26 Makronen auf die Backbleche spritzen. Alternativ können Sie auch zwei Teelöffel verwenden, um kleine Häufchen auf das Backblech zu setzen. Sie sind dann nicht so gleichmäßig, aber sie schmecken genauso gut.

Legen Sie eine ganze Haselnuss in die Mitte jedes Kekses und drücken Sie sie leicht an.

Backen Sie die Kekse etwa 15 bis 20 Minuten oder bis sie an den Rändern golden werden.

Vollständig abkühlen lassen und dann luftdicht in Keksdosen oder Keksfächern aufbewahren.

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Haselnussmakronen Rezept

Nussmakronen Rezept

Diese Nussmakronen Rezept haben eine fabelhafte Textur mit einer sehr zarten, knusprigen Außenseite und einem herrlich zähen Inneren. Mit nur drei Zutaten sind sie super einfach und schnell gemacht. Und sie schmecken wunderbar!

Zutaten für Beste Nussmakronen Rezept

3 mittelgroße Eiweiße
⅛ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Zimt
1¼ Tasse gesiebter Puderzucker
2½ Tassen ganzes Haselnussschrot/Mehl
Ganze Haselnüsse

Methode

Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen.

Das Eiweiß und das Salz in einer Rührschüssel zu steifen Spitzen schlagen. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu schlagen. Zimt hinzugeben und nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen, während man weiterschlägt. Die Masse sollte glatt und glänzend sein. Die gemahlenen Haselnüsse hinzufügen und mit einem Gummispatel vorsichtig unter die Eiweißmasse heben.

Wenn Sie Backoblaten verwenden, legen Sie diese mit etwas mehr als einem Zentimeter Abstand auf das ausgelegte Plätzchenblech. Mit einem kleinen Löffel etwa 2 Teelöffel der Mischung pro Keks auf die Oblaten geben (oder direkt auf das ausgelegte Keksblech, wenn Sie keine Oblaten verwenden).

15-20 Minuten backen oder bis die Ränder gerade noch eine leicht goldene Farbe annehmen.

Lassen Sie die Kekse fast vollständig auf dem Blech abkühlen, bevor Sie sie auf ein Drahtgitter legen, da sie sonst am Blech kleben bleiben. Eventuell müssen Sie ein Buttermesser zur Hilfe nehmen. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Mehr Lecker Rezepte:

Bärentatzen Rezept

Butter Ausstecherle Rezept

Linzer Plätzchen Rezept

HINWEIS:Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Nussmakronen Rezept