Sauerkraut in einem Glas selbst gemacht

Zutaten

10 kgWeißkohl
120 gSalz
20 gKümmel
10 gDill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Ruhezeit ca. 6 Tage Gesamtzeit ca. 6 Tage 2 Stunden 30 Minuten

Sauerkraut in einem Glas selbst gemacht Kalorien: 494 kcal

Den Weißkohl fein hobeln und mit dem Salz gut vermischen, dabei gut mit Händen verkneten bis Saft herauskommt.

Die Gläser und Deckel reinigen und mit heißem Wasser kurz abspülen. Es können große oder kleine sein, je nach Bedarf, ich nehme gerne die Mayonnaise- oder Marmeladegläser.

Das gut durchgeknetet Sauerkraut in die Gläser dicht einfüllen mit Frischhaltefolie abdecken und mit dem Deckel fest verschließen. Die Gläser in eine Kunststoffschüssel stellen, da bei Gärung der Saft entweicht und damit eine „Schweinerei“ entsteht, die man schnell und bequem wegwischen kann.

Nun werden die Gläser am besten in der Küche bei 18 Grad, 3 – 6 Tage stehen gelassen und anschließend im Keller aufbewahrt. Sie können bis zu einem Jahr aufbewahrt werden. Nach 14 – 21 Tagen ist es so weit, man kann das Sauerkraut probieren es schmeck lecker;

Als Rohkostsalat: Geraspelte Zwiebeln und Mohrrüben sowie Zucker, Pfeffer und Olivenöl dazugeben.
Oder gedünstet nach eigenem Rezept.

Tipp für Anfänger: Da die Zubereitung von Sauerkraut ziemlich zeitaufwändig ist, teile ich mir die Arbeit auf mehrere Tage und verarbeite nur 1 Weißkohlkopf pro Tag, wobei ein Weißkohl von 2 – 3 kg ca. 6 Gläser ergibt.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Sauerkraut in einem Glas selbst gemacht

Pfefferminzsirup Rezept

Pfefferminzsirup Zutaten:

10 StängelPfefferminze, frische (kräftige Sorten wählen)
1 LiterWasser, kaltes
25 gZitronensäure
700 gZucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Pfefferminzsirup Rezept
Pfefferminzsirup Rezept

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten

Die Zitronensäure mit dem Wasser in einem großen Topf verrühren. Die Minzestängel in das Wasser geben und ca. 24 Stunden stehen lassen.

Danach aufkochen lassen, dann abseihen. Das Minzwasser wieder erhitzen und den Zucker darin auflösen. Die Zucker-Minzwasser-Mischung 5 – 10 Minuten einkochen, so wird der Geschmack intensiver!.

Noch heiß in Flaschen füllen und verschließen.

Hält mindestens 6 Monate. Mit kaltem Mineralwasser vermischt ergibt der Sirup ein sehr erfrischendes Getränk für heiße Tage. Auch sehr gut für Kinder geeignet.

Für Likör: Den fertigen Sirup z. B. mit Obstler mischen. Evtl. noch mit Zitrone abschmecken.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Pfefferminzsirup Rezept

Kirsch Chutney

Kirsch Chutney Zutaten:

500 gKirsche(n)
50 gZucker
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
1 Stück(e)Ingwer, daumengroß
1 TLZimt
3 ELEssig (Weißweinessig)

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Kirsch Chutney
Kirsch Chutney

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Kirsch Chutney Kalorien: 244 kcal / 100g

Die Kirschen waschen und entsteinen. Mit dem Zucker zum Kochen bringen. Den Ingwer in feine Würfelchen schneiden und dazu geben. Mit Pfeffer, Zimt und Essig abschmecken.

Das Chutney unter Rühren dick einkochen. Die Kirschen sollten zerfallen sein und wenig Flüssigkeit enthalten (Vorsicht: brennt leicht an!).

In saubere Gläschen füllen, verschließen und die Gläschen auf den Kopf stellen, bis sie abgekühlt sind.

Dieses Chutney schmeckt sehr gut zu Ziegenfrischkäse, Blauschimmelkäse oder Manchego.

Wichtiger Hinweis: Sie können uns auf Pinterest folgen, um mehr über unsere neuen Rezepte zu erfahren.

Kirsch Chutney

Salatsoße auf Vorrat Thermomix

Salatsoße auf Vorrat Thermomix Zutaten:

200 gBalsamico, weiß
250 gWasser
80 gZucker bis 100 g
20 gSalz
20 gGemüsebrühe, gekörnt
200 gsaure Sahne, oder Schmand
300 gNaturjoghurt, 0,1% Fett
60 gSenf
200 gÖl
¼ TLPfeffer, schwarz gemahlen
n. B.Kräuter (Salat-)

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Salatsoße auf Vorrat Thermomix
Salatsoße auf Vorrat Thermomix

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten

Salatsoße auf Vorrat Kalorien : 194 kcal

Man kann das Rezept mit oder ohne Thermomix zubereiten. Die Angaben für den TM stehen in Klammern.

Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gemüsebrühe in einen Topf geben und ca. 10 Min. auf mittlerer Hitze kochen lassen (6 Min./Varoma/St.1). Danach die restlichen Zutaten dazugeben und 5-8 Sek. mit dem Mixstab aufrühren (10 Sek./St.5).

Das Dressing jetzt in Flaschen füllen und nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren. Der Essig konserviert und macht es ziemlich lange haltbar.
Schmeckt super zu allen Blattsalaten oder Rohkost.

Das Dressing ist auch ein tolles Mitbringsel oder kleines, selbst gemachtes Geschenk.

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Salatsoße auf Vorrat Thermomix