gekocht | Essen Rezepte

Weißkraut Eintopf Rezept

Zutaten:

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ½ mittelgroße braune Zwiebel gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • ½ mittelgroßer Weißkohl in 1/4-Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1 große Karotte oder 2 kleine Karotten
  • 1 ½ Tassen Weißwein
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse rote Bohnen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
  • 3 trockene Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Weizenvollkornmehl
  • Frisch geriebener Parmesankäse – Parmigiano-Reggiano oder Grana Padano
Weißkraut Eintopf Rezept
Weißkraut Eintopf Rezept

Anweisungen:


1- Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einem großen Kochtopf. Die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Unter häufigem Rühren 3-4 Minuten lang anbraten, bis es leicht gebräunt ist.


2- Den Weißwein hinzufügen und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme kochen lassen. Zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.


3- Die Gemüsebrühe, den in Scheiben geschnittenen Kohl, die Lorbeerblätter und die roten Bohnen hinzufügen. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zum Kochen bringen. Zugedeckt 25-30 Minuten köcheln lassen, bis der Kohl weich ist.


4- In einer separaten kleinen Schüssel das Vollkornmehl mit 2-3 Esslöffeln warmem Wasser mischen. Rühren Sie, bis Sie einen glatten, dicken Teig ohne Klümpchen erhalten. Gießen Sie die Mischung in den Kocheintopf. Gut vermischen und weitere 5 Minuten kochen lassen, bis der Eintopf dickflüssig wird.
5- Warm mit frisch geriebenem Parmesankäse servieren.

Weißkraut Eintopf Rezept
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

One Pot Pasta

Inhaltsstoffe:

8 Unzen Linguine
1 Pint Kirschtomaten in Scheiben geschnitten
2 Unzen Babyspinat-Blätter
1 kleine Zwiebel in feine Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten
Eine kleine Handvoll Basilikumblätter grob gehackt
2 Esslöffel Natives Olivenöl extra
1/2 Teelöffel zerdrückter roter Pfeffer
1/2 Teelöffel Salz
2 Unzen Parmesankäse gerieben (fakultativ)

Anleitung:


In einer großen, tiefen Pfanne legen Sie die Linguine zusätzlich zu den Kirschtomaten, dem Spinat, den Zwiebelscheiben, dem Knoblauch und dem Basilikum.

Die Oliven darüber träufeln und mit zerstoßenem roten Pfeffer und Salz würzen.
Gießen Sie 4 Tassen kochendes Wasser (oder Gemüse-/Hühnerbrühe) in die Pfanne und bringen Sie die Mischung zum Kochen.

Bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten kochen lassen und dabei gelegentlich mit einer Zange umrühren, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist und eine Sauce entsteht.


Die Pfanne vom Herd nehmen und nach Wunsch Parmesankäse und frisches Basilikum einrühren. Sofort servieren und warm genießen.

One Pot Pasta
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Hackfleisch One Pot Pasta

Inhaltsstoffe:

1  Esslöffel Olivenöl
 1/2 Zwiebel (gehackt)
 2 Zehen Knoblauch (zerkleinert oder fein gehackt)
 500 Gramm Rinderhackfleisch (Rinderhackfleisch)
 1x 400 Gramm Dose mit gehackten Tomaten
 1/4 Tasse Tomatenmark
 1 ½  Tassen Rinderbrühe
 1 Esslöffel getrocknete Kräutermischung
 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
 2 Tassen getrocknete Penne-Nudeln
 1/2 Tasse geriebener Mozzarella-Käse (oder jeder andere Käse)

Anleitung:
Für dieses Rezept benötigen Sie eine große Bratpfanne mit Deckel. Wenn Sie keine Pfanne mit Deckel haben, können Sie stattdessen Alufolie zum Abdecken verwenden.

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, bis es duftet. Das Rinderhackfleisch/Faschiertes hinzufügen und anbraten (ca. 5 Minuten)

Tomaten, Tomatenmark, Rinderbrühe, Kräutermischung & Worcestershire-Sauce hinzufügen und umrühren.

Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, die Nudeln hinzufügen und umrühren. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen, dabei einmal umrühren.

Nach 15 Minuten den Deckel abnehmen und prüfen, ob die Nudeln gar sind. Falls nötig, noch einige Minuten länger kochen lassen.

Den Käse darüberstreuen und weitere 2 Minuten zugedeckt weiterkochen, bis der Käse geschmolzen ist. Wenn Sie eine ofenfeste (z.B. gusseiserne) Pfanne verwendet haben, können Sie diese unter den Grill legen, um den Käse zu schmelzen, wenn Sie dies wünschen.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und servieren Sie sofort!

Hackfleisch One Pot Pasta
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Broccoli Rahm Suppe

ZUSATZSTOFFE:


4 1/4 Tassen reduzierte Natrium-Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 mittelgroße Zwiebel, gehackt (2/3 Tasse)
1 Möhre, geschält und gehackt (2/3 Tasse)
1 Stangensellerie, gehackt
1 Knoblauchzehe, gehackt
5 Tassen Brokkoliröschen, 12 Unzen
1/2 Tasse 2% Milch
3 Esslöffel fettreduzierte saure Sahne, optional mehr zum Garnieren
schwarzer Pfeffer gemahlen nach Geschmack
1/2 Tasse scharfer Cheddar-Käse, geraspelt

ANWEISUNGEN:


In einem mittelgroßen Suppentopf Hühnerbrühe, Zwiebeln, Karotten, Knoblauch und Sellerie aufkochen. Zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen.
Brokkoli, Milch und Pfeffer dazugeben und zugedeckt noch 10 Minuten kochen lassen.
Sauerrahm zugeben und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren.
Schwarzen Pfeffer nach Geschmack einstellen und bei mittlerer Hitze durchschmoren, den Cheddar-Käse unterrühren und servieren.

Broccoli Rahm Suppe
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Gesunde Poke Bowl

ZUSATZSTOFFE:

  • Für Sriracha Mayo:
  • 3 TB reguläre Mayo
  • 1 TB Sriracha-Scharf-Sauce


Für die Sesam-Soja-Sauce:

  • 3 TB Tamari von guter Qualität (GF-Sojasauce)
  • 1 Teelöffel asiatischer Reisweinessig
  • 1 Teelöffel geröstetes asiatisches Sesamöl
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 1/4 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/4 Teelöffel Wasabipaste
  • Für die Poke Bowl:
  • 2 Tassen geschredderter grüner Blattsalat
  • 2 Tassen Thunfisch, Lachs oder andere Fische in Sashimi-Qualität (handtuchtrocken und gewürfelt)
  • 1 kleine Gurke, entkernt und in Scheiben geschnitten
  • 1 reife Mango, geschält und gewürfelt
  • 1 halbreife Avocado, gewürfelt
Gesunde Poke Bowl
Gesunde Poke Bowl

ANWEISUNGEN:


Mach Sriracha Mayo: Rühren Sie die Mayo und Sriracha in einer kleinen Schüssel zusammen. Zugedeckt kalt stellen, bis sie gebrauchsfertig ist.
Sesam-Soja-Sauce herstellen: In einer Schüssel alle Zutaten der Sauce von Hand verrühren. Thunfisch/Lachswürfel in die Sauce einrühren und gut umhüllen. Zugedeckt und gekühlt aufbewahren, bis die Schüsseln zusammengesetzt werden können.


Schüsseln zusammensetzen: Gekochten Reis in 4 kleinere Schüsseln oder 2 größere Schüsseln teilen. Jede Schüssel nach Reihenfolge gleichmäßig schichten: Salat, marinierter Thunfisch/Lachs, Gurke, Mango und Avocado. Nach Belieben mit gehacktem Koriander, grünen Zwiebeln, Sesam und Furikake bestreuen. Mit Sriracha Mayo beträufeln. Sofort servieren.

Gesunde Poke Bowl
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Spinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln

Zutaten:

500 g frischer oder gefrorener (gehackter) Spinat
3 Esslöffel Butter
1 kleine Zwiebel
2 Esslöffel Mehl
1 Esslöffel Schlagsahne
4 Eier
1 Teelöffel Speiseöl
3 Kartoffeln
Salz, frisch geriebene Muskatnuss, Pfeffer zum Abschmecken

Mit frischem Spinat:
Stiele entfernen, kurz in kochendes Wasser legen. Abtropfen lassen und 200 ml des Spinatwassers aufbewahren. Abkühlen lassen.
Spinat mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine pürieren.

Mit gefrorenem Spinat pürieren:
Spinat auftauen lassen und mit dem Stabmixer oder der Küchenmaschine pürieren.
Wenn der Spinat nicht püriert werden soll, können Sie den aufgetauten oder gekochten Spinat mit einem sehr scharfen Messer in feine kleine Stücke schneiden.

Kartoffeln schälen, halbieren oder ganz lassen, wenn sie klein sind.
Die Kartoffeln in Wasser kochen, bis sie weich sind. Abtropfen lassen und gleichzeitig mit dem Spinat und den Eiern vermengen.
Zwiebel schälen, fein hacken.
Butter in der Pfanne schmelzen, Zwiebeln anbraten, Mehl dazugeben, gut verrühren. Das Spinatwasser hinzufügen. Rühren, bis es eingedickt ist.
Spinat zugeben, kochen, bis der Spinat heiß ist.
Nach Geschmack würzen und schwere Sahne dazugeben.
Die Spiegeleier herstellen.
Mit Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln (gekochte Kartoffeln mit Schale) und Spiegeleiern servieren.

Spinat mit Spiegelei und Salzkartoffeln
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Spinat – Erbsen – Cremesuppe

ZUSATZSTOFFE:

  • 4 grüne Zwiebeln gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch gehackt
  • 1 große Backkartoffel geschält und gewürfelt (ca. 1-1/2 Tassen/375 mL)
  • 1/4 Teelöffel (1 mL) Salz
  • 1/8 Teelöffel (0,5 mL) gemahlene Muskatnuss
  • 1 1/2 Tassen (375 mL) natriumreduzierte Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1 pkg (227 g) Spinat
  • 1 Tasse (250 mL) gefrorene grüne Erbsen aufgetaut
  • 2 Tassen (500 mL) Milch
  • 2 Esslöffel (30 mL) frisch gepresster Zitronensaft
  • Pfeffer
  • 1/4 Becher (50 mL) 2% Naturjoghurt
  • 3 Esslöffel (45 mL) gehackte frische Basilikum-Minze oder Schnittlauch
Spinat - Erbsen - Cremesuppe
Spinat – Erbsen – Cremesuppe

BEREITSCHAFT:


Grüne Zwiebeln, Knoblauch, Kartoffeln, Salz, Muskatnuss und Brühe in einem Topf vermengen und bei großer Hitze aufkochen lassen. Zugedeckt auf mittlerer bis niedriger Flamme 5 bis 10 Minuten kochen lassen oder bis die Kartoffeln fast weich sind.

In der Zwischenzeit zähe Stängel vom Spinat abschneiden. Spinat und Erbsen in die Suppe einrühren; zugedeckt ca. 5 min oder bis der Spinat weich ist, kochen lassen.

Im Topf mit einem Stabmixer pürieren oder in einen Pürierstab schichten und glatt pürieren. Gegebenenfalls in den Topf zurückkehren. Milch zugeben und unter Rühren 2 bis 3 Minuten auf kleiner Flamme erhitzen, bis der Spinat dampfend ist (nicht kochen lassen). Unter ständigem Rühren mit Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer abschmecken.

In einer kleinen Schüssel Joghurt mit Basilikum, Minze oder Schnittlauch verrühren. Suppe in warme Schüsseln schöpfen und einen Schuss Kräuterjoghurt dazugeben; leicht schwenken.

Spinat – Erbsen – Cremesuppe
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Brokkoli Curry Kokosmilch Suppe

Zutaten

für ca. 4-5 Portionen

  • 500 g frischer Brokkoli (oder 400 g TK)
  • 3 mittelgroße Karotten
  • 1/2 Stange Lauch (oder 1 Handvoll TK)
  • 400 ml Kokosmilch
  • ca. 300 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml passierte Tomaten
  • ca. 3-4 TL gelbe oder grüne Currypaste
  • Salz
  • Rapsöl

Zubereitung:

  1. Brokkoli und Karotten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In Öl anbraten, bis das Gemüse etwas Farbe bekommen hat. Derweil den Lauch putzen und in Halbringe schneiden.
  2. Das gebratene Gemüse ablöschen mit Gemüsebrühe, dann Lauch, Kokosmilch, passierte Tomaten und 2-3 TL Currypaste zugeben.
  3. Mit geschlossenem Deckel 15 min köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  4. Anschließend solange pürieren bis euch die Konsistenz gefällt. Abschmecken mit Currypaste und Salz.
Brokkoli Curry Kokosmilch Suppe
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Grießbrei von Großmutter

800 mlMilch oder Wasser
80 gWeichweizengrieß
2 ELZucker
1 Pck.Vanillezucker
1 Prise(n)Salz
1Ei(er)
25 gButter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten

Die Milch mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Den Weizengrieß unter Rühren mit einem Schneebesen einrieseln lassen und nochmals aufkochen lassen. Dann den Topf vom Herd nehmen und den Grieß zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Das Eigelb in den Grießbrei rühren. Die Butter ebenfalls in den Grießbrei geben und so lange rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unter den fertigen Grießbrei heben.

Dazu schmeckt Kompott nach Wahl, Zimt und Zucker oder braune Butter.

So hat ihn meine Omi gemacht und ich liebe diesen luftig lockeren Grießbrei.

Grießbrei von Großmutter
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)

Grießklößchen

¼ LiterMilch oder Wasser
100 gGrieß
30 gButter
1Ei(er)
Salz
Muskat
Grießklößchen
Grießklößchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Rezept meiner Oma, einfach Spitze.

In die Milch, Salz, Muskat und die Butter geben und die Milch zum Kochen bringen. Den Grieß langsam einrieseln lassen und stets rühren, bis die Masse sich vom Topfboden in einem dicken Klumpen löst. Den Teig abkühlen lassen.

Nach dem Abkühlen 1 – 2 Eier hineinarbeiten.

Dann mit zwei Teelöffeln (wahlweise auch Esslöffel, je nach gewünschter Größe der Klößchen) Klößchen formen und in einen Topf mit heißem Wasser geben. Zur besseren Handhabung die Löffel nach jedem Klößchen in eine Tasse mit heißem Wasser tauchen.

Die Klößchen ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Schwimmen sie oben, sind sie fertig.

Tipp: Gerne können die Klößchen auch direkt in Brühe gegeben werden. Ich bevorzuge jedoch die Lösung mit kochendem Salzwasser. Die Klößchen gebe ich dann erst zum Anrichten in die Brühe, damit diese nicht von abfallenden Grießteilchen trüb wird.

Variationen: Zur Abwandlung kann man auch statt Muskat ein wenig Curry oder nur Kurkuma hinzugeben. Fein geriebener Käse und sehr fein gehackter Schinken mit ein bisschen Paprikapulver oder aber diverse Kräuter können ebenso eine Klößchen-Variation sein.

Grießklößchen
Genießen Sie diesen Rezept? Bitte verbreiten Sie das Rezept:)