Auflauf | Essen Rezepte

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Zutaten:

2 Tassen Brokkoli
2 Tassen Blumenkohl
2 Eier
½ Becher Mayonnaise
½ Tasse gehackte Zwiebel
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse, geteilt
½ Tasse Butter, geschmolzen
1 (15 Unzen) Paket gewürzte Croutons, zerdrückt

Wegbeschreibung:

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Brokkoli und Blumenkohl in getrennte Töpfe geben und so viel Wasser in die Töpfe gießen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist; jeweils zum Kochen bringen und 3 bis 4 Minuten kochen lassen, bis es weich ist. Abtropfen lassen und in einer 11×7-Zoll-Backform mischen.

Eier in einer Schüssel cremig schlagen. Mayonnaise, Zwiebel und 1/2 Tasse Cheddar-Käse unter die Eier mischen; über das Gemüse gießen. Gießen Sie geschmolzene Butter über die Brokkoli-Mischung und legen Sie den restlichen Cheddar-Käse darauf. Streuen Sie die Croutons über das gesamte Gericht.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis sie braun und blubbernd sind, ca. 40 Minuten.

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Spinat – Brokkoli – Nudelauflauf

Zutaten:

100g Co-op-Vollkornfusilli
1/2 Kopf Brokkoli, in Röschen geschnitten
200g Co-op Italienische Tomaten-Knoblauch-Nudelsauce
125g Packung Co-op Babyspinat
250g Wanne Co-op fettarmer natürlicher Hüttenkäse
15g Genossenschaftsparmigiano Reggiano, gerieben

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C/Lüfter 180°C/Gas 6 vorheizen.
Die Nudeln 1 Minute weniger als auf der Packungsanweisung angegeben kochen, wobei der Brokkoli in den letzten 3 Minuten der Kochzeit in die Pfanne gegeben wird.
Nudeln und Brokkoli abtropfen lassen, dann zurück in die Pfanne
Die Nudelsauce, die Hälfte des Spinats und ein Drittel des Hüttenkäses dazugeben, dann bei geringer Hitze rühren, bis der Spinat welkt.
In eine Auflaufform geben und den restlichen Hüttenkäse darauf verteilen.
Mit dem Parmesan bestreuen und 20 Min. backen, bis es sprudelt und am Rand golden wird.


Den Nudelauflauf auf 2 Teller verteilen und mit dem restlichen Spinat auf der Seite servieren

Spinat – Brokkoli – Nudelauflauf

Brokkoli – Nudel – Schinken – Auflauf

ZUTATEN:

Brokkoli - Nudel - Schinken - Auflauf
Brokkoli – Nudel – Schinken – Auflauf

ANWEISUNGEN:


Ofen auf 400 F vorheizen und eine 9×13″ Pfanne einfetten
Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, dann abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform geben.


Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel in Butter weich kochen. Mehl hinzufügen und ein bis zwei Minuten kochen lassen.


Die Hühnerbrühe unter Rühren in den Topf gießen. Die Milch dazugeben und unter häufigem Rühren weiterkochen, bis sie zu dickflüssig wird.
Schinken und Brokkoli über die Nudeln verteilen, dann die Soße darüber gießen. Mit Käse bestreuen.


20 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und sprudelt.

Brokkoli – Nudel – Schinken – Auflauf

Wirsing Hackfleisch Auflauf mit Speck

Zutaten:

  • 1  Brötchen vom Vortag 
  • 1 (ca. 1 kg) Kopf Wirsingkohl 
  • 1  Zwiebel 
  • 1  Knoblauchzehe 
  • 500 g gemischtes Hackfleisch 
  • 1  Ei (Größe M) 
  • 4 Stiel(e) Thymian 
  •    Salz 
  •    Pfeffer 
  • 3 Packungen (à 100 g) Frühstücksspeck (Bacon) 
  • 100 g Schlagsahne 
  •    Thymian 
  •    Alufolie 

Wirsing Hackfleisch Auflauf mit Speck Zubereitung:

Brötchen in Wasser einweichen. Wirsing putzen, Blätter einzeln abtrennen und den Strunk herausschneiden. In kochendem Wasser ca. 5 Minuten vorgaren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.2.Brötchen gut ausdrücken und zusammen mit Hack, Ei, Zwiebel und Knoblauch verkneten.

Thymian waschen, trocken tupfen und fein hacken. Zum Hack geben und unterkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform (ca. 2 Liter Inhalt) mit Speck auslegen.3.Dabei am Rand etwas überstehen lassen. 6-7 Scheiben zum Belegen zurücklassen.

Auf den Speck eine Schicht Wirsingblätter legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Darauf die Hälfte der Hackmasse verteilen und mit einer weiteren Schicht Wirsingblätter belegen.4.Wiederum würzen.

Die restliche Hackfleischmasse darauf verteilen und mit einer weiteren Schicht Wirsing abschließen. Mit übrigem Speck belegen und den überstehenden Rand etwas umschlagen.

Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 1 1/2 Stunden garen.5.Nach ca. 1 Stunde Folie abnehmen, Sahne darübergießen und offen weitergaren. 15 Minuten vor Ende der Garzeit Backofen auf 200 ° C (Gas: Stufe 3) hochschalten und überbacken. Nach Belieben mit Thymian garniert servieren.

Wirsing Hackfleisch Auflauf

Brokkoli Kartoffel Gratin mit Schinken

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln, in 1/8 Zoll dicke Scheiben geschnitten.
  • 1/2 mittelköpfiger Brokkoli, in kleine Röschen mit Stiel geschnitten
  • 1 Zwiebel, geviertelt, dann in dünne Scheiben geschnitten
  • 8oz (240gr) gebackener Schinken, in Stücke geschnitten
  • 1/3 Tasse Mehl
  • 1 Tasse (8oz, 240ml) Milch
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 3/4 Tasse (3oz, 90gr) geriebener Käse
Brokkoli Kartoffel Gratin
Brokkoli Kartoffel Gratin

Anweisungen:

Den Brokkoli, die Kartoffeln, die Zwiebeln und den Schinken in eine große Schüssel geben. Mit Mehl bestreuen und so gleichmäßig wie möglich bestreichen.


Das Ganze in eine große Glas-Backform geben.

Die Milch und den Senf verquirlen und vorsichtig darüber gießen.
Mit dem Käse bestreuen.


Zugedeckt bei 400F (200C) eine Stunde lang oder bis die Kartoffeln gar sind, backen.


Die letzten 10 Minuten aufdecken, um den Käse zu bräunen. Servieren.

Brokkoli Kartoffel Gratin

Schupfnudel – Geschnetzeltes Auflauf

Zutaten:

800gPutenbrust
500gSchupfnudeln
400gChampignons
1StkZwiebel
1StkKnoblauchzehe (zerdrückt)
3ELÖl
2ELButter
250mlSchlagobers
125gCrème fraîche
1PkEmmentaler (gerieben)
1PriseSalz
1PrisePfeffer (schwarz, gemahlen)

Zubereitung

  1. Das Fleisch wird in kleine Stücke geschnitten. Danach wird die Zwiebel geschält, halbiert und feinwürfelig geschnitten.
  2. Im Anschluss werden die Champignons geschält und feinblättrig geschnitten. Nun werden 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzt.
  3. Darin wird das Fleisch für 5 Minuten rundum angebraten. Dabei immer wieder umrühren damit das Fleisch gleichmäßig Farbe annimmt.
  4. In der Zwischenzeit wird die Butter in einer separaten Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Schupfnudeln werden darin für 5 Minuten angebraten.
  5. Auch hier immer wieder umrühren damit die Nudeln gleichmäßig angebraten werden. Nun werden die Nudeln in eine Auflaufform gefüllt.
  6. Darauf wird das Fleisch verteilt. Im Anschluss wird das restliche Öl in der Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzt und die Zwiebel sowie die Champignons werden darin angebraten.
  7. Das Ganze wird solange gekocht bis die Flüssigkeit verdampft ist. Jetzt werden Schlagobers sowie Crème fraîche untergerührt.
  8. Die Sauce wird mit Salz sowie Pfeffer gut abgeschmeckt und in die Auflaufform gefüllt. Anschließend wird der Käse darüber verteilt.
  9. Zum Schluss kommt die Form für 25 Minuten in den auf 220°C vorgeheizten Backofen.

Schupfnudel – Geschnetzeltes Auflauf

Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Zutaten:

500 G Schupfnudeln – aus dem Kühlregal
400 G Rinderhackfleisch – wie Bio
800-1000 G Spitzkohl ODER Weißkohl
1 Zwiebel, mittelgroß – klein gewürfelt
250 ml Gemüsebrühe
2 EL Tomatenmark
2 EL Sauerrahm
2 EL Pflanzenöl, neutral – z.B. Rapsöl, Sonnenblumenöl
1 TL Salz
2 TL Paprikapulver, süß
1,2 TL Paprikapulver, scharf
Käse nach Wahl, gerieben – zum Servieren

Schupfnudel Weißkohl Auflauf
Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Zubereitung:

Zuerst erhitzen Sie 1 EL Öl in einer sehr großen Pfanne (oder einem Topf) und lassen die Schupfnudeln nach Packungsanweisung einbraten (ca. 5-10 Minuten). Wenn die Schupfnudeln unter Rühren gebraten sind, beiseite stellen und warm halten.

In der Zwischenzeit entfernt man vom Kraut die äußeren Blätter, halbiert ihn (Viertelkohl), entfernt den Stiel und schneidet ihn in mundgerechte Stücke. Die Zwiebeln würfelt man in feine Stücke.

Nun nimmt man aus der Pfanne / dem Topf wieder 1 EL Öl und lässt die Zwiebeln ca. 1 Minute alleine glasig braten und gibt dann das Hackfleisch dazu, um es auf hoher Stufe krümelig zu braten,
Das Hackfleisch leicht salzen und 2 EL Tomatenmark dazugeben – kurz anbraten lassen.

Nun rühren Sie das Kraut unter, 1 TL Salz darüber und lassen alles ca. 2 Minuten kuwitschig braten, bis es leicht gebräunt ist.

HINWEIS: Kohl oder Kraut brauchen am Anfang viel Platz, im rohen Zustand. Daher ist der Hinweis, dass Sie eine sehr große Pfanne oder alternativ einen großen Topf / Kasserolle verwenden sollten.
Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Die beiden Paprika und die 2 EL Sauerrahm einrühren und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss noch nach Belieben abschmecken, die Schupfnudeln leicht unter oder auf das Spitzkohlhackfleisch mischen. wie geriebenen Käse passieren. Ich wünsche Ihnen einen guten Appetit.

Schupfnudel Weißkohl Auflauf

Brokkoli Blumenkohl Auflauf

Zutaten:

250 gBlumenkohl
250 gBrokkoli
100 gCrème fraîche légère
2Ei(er) oder ohne ei für vegan
30 gParmesan
Salz und Pfeffer
Muskat
n. B.Käse, gerieben, zum Überbacken
Brokkoli Blumenkohl Auflauf
Brokkoli Blumenkohl Auflauf

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Kalorien: 85 kcal / 100g

Blumenkohl und Brokkoli in kleine Röschen zerteilen und waschen. Je nach Bedarf (weich/bissfest) in Salzwasser zwischen 5 und 10 Minuten vorgaren und schließend in eine flache Auflaufform geben.

Crème légère, Eier, Parmesan und Gewürze gut vermischen, abschmecken und gleichmäßig über dem Gemüse verteilen. Zum Schluss noch etwas Käse drüber streuen (ich mag am liebsten Raclettekäse) und im vorgeheizten Backofen bei 220°C in etwa 20 Minuten gar backen.

Brokkoli Blumenkohl Auflauf

Kohlrabi Lasagne

Zutaten:

4Kohlrabi
etwasÖl
500 gHackfleisch, gemischt oder Rind
1Zwiebel(n)
1 ELTomatenmark
1 DoseTomate(n), stückig
200 gKräuterfrischkäse
1 SchussMilch, optional
Salz und Pfeffer
1 BecherCrème fraîche
150 gEmmentaler, gerieben
Kohlrabi Lasagne
Kohlrabi Lasagne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Kalorien: 123 kcal / 100g (Low Carb Rezept)

Die Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden, anschließend in Salzwasser bissfest vorkochen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin anbraten. Die Zwiebel hinzugeben und glasig anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und kurz angehen lassen, mit einer Dose Tomaten ablöschen. Anschließend den Kräuterfrischkäse dazugeben und ggf. mit einem Schuss Milch aufgießen, wenn die Konsistenz zu dick ist. Die Soße ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In einer Auflaufform abwechselnd Kohlrabischeiben und Hackfleischsoße schichten, dabei mit der Soße beginnen. Auf der Lasagne die Crème fraîche verteilen und mit Käse bestreuen.

Die Lasagne im heißen Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 180 °C Umluft ca. 25 Minuten backen, bis der Käse schön zerlaufen ist.

Kohlrabi Lasagne

Vegetarische Lasagne mit Tofu

200 gTofu
1 gr. Dose/nTomate(n)
1Zwiebel(n)
1Knoblauchzehe(n)
3 TL, gehäuftGemüsebrühe
12Lasagneplatte(n)
1 BecherSchmand
Oregano
2 TLPizzagewürz
3 ELSemmelbrösel
200 gKäse (z. B. Emmentaler)
n. B.Öl
Vegetarische Lasagne mit Tofu
Vegetarische Lasagne mit Tofu

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten

Vegetarische Lasagne mit Tofu Kalorien: 138 kcal / 100 g

Den Tofu mit einer Gabel zu kleinen Brocken zerdrücken und mit dem Pizzagewürz und Semmelmehl vermischen. Zusammen mit einer klein geschnittenen Zwiebel in Öl anbraten, am besten in einer großen Pfanne oder einem weiten Topf.

Sobald der Tofu eine leichte Bräune bekommen hat mit der Dose Tomaten, komplett mit Flüssigkeit, ablöschen. Mit Gemüsebrühe und Oregano abschmecken und ca. 5 Minuten köcheln, bis eine gewisse Sämigkeit erreicht ist.

Dann das Ganze zusammen mit den Lasagneplatten in eine Auflaufform schichten. Mit Soße anfangen, dann eine Lage Nudelplatten, dann wieder eine Lage Soße usw. Bevor mit der letzten Lage Soße abgeschlossen wird, Schmand auf den obersten Lasagneplatten verteilen. Käse über das Ganze streuen und ca. 30 Minuten bei 150 – 170°C (Umluft) im Ofen garen.

Vegetarische Lasagne mit Tofu