hähnchenbrust rezept | Essen Rezepte

Chicken Alfredo Rezept

Gegrilltes Hähnchen-Fettuccine Alfredo – probieren Sie unser köstliches Rezept für diesen italienischen Klassiker mit einer einfachen geschmacklichen Wendung.


Wir haben unser Hähnchen in einer einfachen, aber geschmackvollen Mischung aus frischen Kräutern, Essig und Öl mariniert und dann bis zur saftigen Perfektion gegrillt. Das schmackhafte gegrillte Hähnchen ist ein schöner Kontrast zu den seidigen Nudeln und der cremigen Parmesanbutter-Sauce, was dieses Gericht zu etwas Besonderem macht. Die Fettuccine Alfredo ist ein reichhaltiges und sättigendes Gericht, das den gelegentlichen Genuss wert ist. Wenn es mit unserem marinierten Grillhähnchen serviert wird, ist es ein hervorragendes Hauptgericht mit viel Eiweiß!

Wir grillen eine Menge Hähnchen und verwenden oft Hähnchenschenkel ohne Knochen und ohne Haut. Aber wir LIEBEN auch gegrillte Hähnchenbrust!


Unsere einfache Marinade aus Olivenöl, weißem Balsamico-Essig und frischen Kräutern ist eine großartige Möglichkeit, um Hähnchenbrüste ohne Knochen und Haut zu würzen. Gegrillt, bis der Saft klar wird, ist das Hähnchen zart, feucht und perfekt gewürzt.

Aus Gründen der Bequemlichkeit können Sie in dieser Fettuccine Alfredo auch im Laden gekauftes Grillhähnchen verwenden.


Sie können das Grillhähnchen in dieser Fettuccine Alfredo verwenden, aber wenn Sie einen Grill haben und das Wetter mitspielt, probieren Sie zuerst unser mariniertes Grillhähnchen. Das Rezept für mariniertes Hähnchen kann verdoppelt oder verdreifacht und vorzeitig gegrillt werden, was eine schnelle Zubereitung der Mahlzeit ermöglicht. Sie können 2 oder 3 verschiedene Gerichte aus einem gedoppelten Rezept mit gegrillten Hähnchenbrüsten servieren, wobei diese Hähnchen-Fettuccine Alfredo ganz oben auf der Liste steht! Die Shortcuts für die Zubereitung von Wochengerichten sind die besten!

Inhaltsstoffe

Für die Hühnermarinade:
1/4 Tasse natives Olivenöl extra
2 Esslöffel weißer Balsamico-Essig oder frischer Zitronensaft
2 Esslöffel frisch gehackte Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian, Petersilie)
1 große Knoblauchzehe, gehackt
1/4 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Teelöffel zerstoßene rote Paprikaflocken
2 Hühnerbrüste ohne Knochen und Haut
Pflanzenöl zum Einölen des Grillrostes

Für die Fettuccine und die Alfredo-Sauce:
200g Nudeln für die Fettuccine
1 Tasse Schlagsahne
1 Tasse Vollmilch, oder halb und halb
3 Esslöffel ungesalzene Butter
1/2 Teelöffel Salz
1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse frisch geriebener Parmesankäse
2 Esslöffel frisch gehackte Petersilie, zum Garnieren

Anweisungen

Um das marinierte Huhn vorzubereiten:
Mischen Sie alle Zutaten der Marinade (Olivenöl, Essig, Kräuter, Knoblauch, Salz und Pfeffer) in einem gallonengroßen Plastikbeutel mit Reißverschluss. Die Hühnerbrüste hinzufügen und zum Überziehen wenden. Unter mehrmaligem Wenden für mindestens 3 Stunden und bis zu 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zum Grillen des Hähnchens (kann im Voraus zubereitet werden):
Gasgrill bei geschlossenem Deckel 15 Minuten lang oder bis sehr heiß vorheizen. Reinigen Sie den Grillrost mit einer Bürste. Mit einer Zange und in Pflanzenöl getränkten Papiertüchern wischen Sie die Roste mit dem Öl ab, um ein Verkleben zu verhindern.

Drehen Sie die Hitze auf mittlere Hitze und grillen Sie das Hähnchen ca. 6-8 Minuten, dann wenden und weitere 5 Minuten oder so lange weitergaren, bis klare Säfte sichtbar sind und das Hähnchen durchgegart ist.

Zelten Sie das Huhn mit Folie ein und lassen Sie es 15 Minuten ruhen. Schneiden Sie es in Scheiben und halten Sie es warm, während Sie die Alfredo-Sauce zubereiten. Das Hähnchen kann auch im Voraus zubereitet und gekühlt werden, bis es gebraucht wird. Wenn es gekühlt ist, bringen Sie das Huhn 30 Minuten lang auf Raumtemperatur, bevor Sie es in die Soße geben. Ein Aufwärmen ist nicht erforderlich, da es am Ende zu den heißen Nudeln und der Sauce hinzugefügt wird.

Für die Zubereitung der Sauce:
Erhitzen Sie einen großen Topf mit Wasser auf dem Herd, um die Fettuccine zu kochen, während Sie die Alfredo-Sauce zubereiten.
Gießen Sie 1 Tasse Milch, 1/2 Tasse Sahne und die Butter in einen Topf mittlerer Größe. Bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis die Mischung köchelt. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe und kochen Sie vorsichtig, bis die Mischung auf etwa 3/4 Tasse reduziert ist, etwa 20 Minuten. Bei mittlerer Hitze die restliche 1/2 Tasse Sahne, Salz und Pfeffer einrühren.
In der Zwischenzeit die Nudeln in das kochende Wasser geben und nach Packungsanweisung bissfest kochen. Reservieren Sie 1/4 Tasse des Nudelkochwassers und lassen Sie die Nudeln abtropfen. Geben Sie die Fettuccine zurück in den großen Topf und fügen Sie 2 Esslöffel des reservierten Nudelwassers hinzu. In den Mantel werfen und zugedeckt warm halten.
Die Sahnemischung wieder auf mittlerer bis hoher Flamme köcheln lassen, dann auf niedriger Stufe reduzieren und den Parmesankäse hinzufügen. Bei schwacher Hitze kochen, bis der Parmesan geschmolzen ist, etwa 2 Minuten. Die restlichen 2 Esslöffel Nudelwasser zur Alfredo-Sauce geben und über die gekochte Fettuccine gießen. Die Nudeln und die Alfredo-Sauce mit einer Zange mischen. Die Sauce mag ein wenig dünn erscheinen, wird aber beim Abkühlen dicker.
Verteilen Sie die Fettuccine auf 4 warme Schüsseln und legen Sie auf jede Portion 1/2 Hähnchenbrust in Scheiben. Sofort mit gehackten Petersilienblättern, frisch gemahlenem Pfeffer und nach Wunsch mit mehr Parmesan garniert servieren.

Chicken Alfredo Rezept

Quelle:https://www.savingdessert.com/grilled-chicken-fettuccine-alfredo/

Hühnersuppe

Die Hühnernudelsuppe ist ein klassisches Suppenrezept, das aus Hühnerfleisch, Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Eiernudeln in einer gewürzten Brühe zubereitet wird und in weniger als 45 Minuten fertig ist!

HÜHNERNUDELSUPPE
Die Hühnernudelsuppe ist eines jener altmodischen Rezepte, die wir alle kennen und lieben. Sie wird aus pikantem Hühnerfleisch in einer gewürzten Brühe mit gesundem Gemüse und Nudeln zubereitet. Ich serviere sie gerne mit Knoblauchbrot oder Crackern. Die knusprige Textur passt perfekt zu der heißen gewürzten Hühnerbrühe.

Ich kenne viele Leute, die auf die Hühnernudelsuppe schwören, um eine Erkältung zu behandeln. Ehrlich gesagt, ist es wahrscheinlich das heiße Wasser, das beruhigender ist als die Suppe selbst, aber in diesen Zeiten trifft es sicher den Punkt.

Ich liebe es, an kalten Regentagen einen großen Topf mit dieser Suppe auf den Herd zu stellen, weil sich dann alles irgendwie besser anfühlt.

WIE MAN DIESES HÜHNERNUDELSUPPENREZEPT MIT BRATHÄHNCHEN ZUBEREITET
Anstatt rohes Hähnchen zu verwenden, können Sie den Prozess beschleunigen, indem Sie bereits gekochtes Grillhähnchen verwenden. Schneiden Sie das ganze Hähnchen auf, wobei die Knochen entfernt werden. Nachdem Sie das Gemüse angebraten und alles in den Topf gegeben haben, lassen Sie es 10 Minuten köcheln, fügen Sie dann das Hühnchen hinzu und lassen Sie es weitere 10 Minuten köcheln, fügen Sie die gekochten Nudeln hinzu und servieren Sie es.

Wenn ich es eilig haben möchte, kaufe ich manchmal sogar das vorgehackte Gemüse zusammen mit dem Grillhähnchen. Das ist der schnellste Weg, dieses Hühnernudelsuppenrezept zu machen, und es geht immer gut aus.

WIE MAN HÜHNERSUPPE IM LANGSAMKOCHER ZUBEREITET
Geben Sie alle Zutaten außer den Nudeln in den Langsamkocher. 4 Stunden auf hoher Stufe oder 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.
Das Hühnchen herausnehmen und zerkleinern, dann mit den gekochten Nudeln in den Langsamkocher zurückkehren und servieren.
Sie können auch eine Hühnersuppe im Langsamkocher mit einem ganzen Huhn zubereiten. Entfernen Sie die Innereien und wickeln Sie den Vogel in ein Käsetuch ein. Decken Sie es vollständig mit Wasser ab, geben Sie die Gewürze in den Langsamkocher und lassen Sie es 4 Stunden hoch oder 8 Stunden niedrig kochen.

Den Vogel herausnehmen und zerkleinern, dabei die Knochen entfernen, dann wieder in den Topf mit dem Gemüse geben und weitere 1-2 Stunden kochen, bis das Gemüse weich ist. Am Ende die Eiernudeln hinzufügen und servieren.

WIE MAN HÜHNERNUDELSUPPE IN EINEM INSTANTTOPF ZUBEREITET
Schalten Sie die Anbratfunktion ein und fügen Sie Butter oder Olivenöl mit Zwiebeln, Knoblauch, Sellerie, Salz und Pfeffer hinzu. Kochen, bis die Zwiebeln durchsichtig sind, dabei gelegentlich umrühren.
Alle anderen Zutaten bis auf die Nudeln in den Instanttopf geben.
Bei manueller Einstellung auf hoher Stufe insgesamt 10 Minuten kochen lassen, dann auf natürliche Weise lösen.
Sobald der Druck nachlässt, den Deckel entfernen und die Hähnchenbrust herausnehmen. Zerkleinern, dann mit gekochten Eiernudeln in den Topf zurückgeben, unter Rühren kombinieren und servieren.
WIE LANGE HÄLT DIE HÜHNERNUDELSUPPE?
Im Kühlschrank hält die hausgemachte Hühnernudelsuppe in einem abgedeckten Behälter etwa 3-4 Tage.

KANN MAN HÜHNERNUDELSUPPE EINFRIEREN?
Hühnernudelsuppe eignet sich perfekt für die Zubereitung im Voraus oder für die Herstellung einer doppelten Charge und das Einfrieren. Machen Sie das Rezept einfach so, wie es geschrieben wurde, bis zum Zerkleinern des Huhns, dann lassen Sie die Nudeln weg. Kühlen Sie die Suppe vollständig ab, verschließen Sie sie fest in einem Behälter und frieren Sie sie ein.

Wenn Sie bereit sind, die Suppe aufzutauen, kühlen Sie sie am Vortag ein. Auf dem Herd in einem Kochtopf wieder aufwärmen und die gekochten Nudeln zu diesem Zeitpunkt hinzufügen. Hausgemachte Hühnernudelsuppe hält sich 3-4 Monate gefroren.

TIPPS FÜR DIE ZUBEREITUNG VON HÜHNERNUDELSUPPE
Wenn Sie frische Kräuter wie Thymian oder Rosmarin für die Hühnerbrühe verwenden möchten, binden Sie sie mit Kochgarn zu einem Bündel zusammen. Dann können Sie sie nach der Suppe leicht entfernen.
Wenn die hausgemachte Hühnernudelsuppe abkühlt, kann sich auf der Oberseite eine Fettschicht verfestigen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie ein ganzes Huhn anstelle von Hühnerbrüsten verwendet haben. Sie können diese abschöpfen, um das Fett in der Speise zu reduzieren. Oder es schmilzt beim Wiederaufwärmen wieder in die Brühe zurück.
Wenn Sie einen Grill oder ein ganzes Huhn verwenden, können Sie die Knochen kochen, langsam kochen oder einfrieren, um eine weitere Nacht Hühnerbrühe herzustellen. Ich verspreche Ihnen, selbstgemachte Hühnerbrühe ist einfacher als Sie denken!
Garnieren Sie diese mit glatter Petersilie und einer Seite mit knusprigen Crackern.

Inhaltsstoffe:
2 Esslöffel ungesalzene Butter
1/2 gelbe Zwiebel gehackt
2 Zehen Knoblauch gehackt
2 Stängel Sellerie in dünne Scheiben geschnitten
1 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
4 Tassen Hühnerbrühe
2 Hühnerbrüste ohne Knochen und ohne Haut
2 Karotten in Scheiben geschnitten
1 Teelöffel frischer Thymian
8 Unzen Eiernudeln gekocht, 1 Minute zu wenig Anleitung

Anweisungen:
Hinweis: Klicken Sie in der Anleitung auf Zeiten, um während des Kochens einen Küchentimer zu starten.

Geben Sie die Butter in einen großen holländischen Ofen bei mittlerer Hitze und lassen Sie die Zwiebeln, den Knoblauch, den Sellerie, das Salz und den Pfeffer 3-4 Minuten oder bis sie durchsichtig sind, bevor Sie die Brühe, das Hühnchen, die Karotten und den Thymian hinzufügen und zum Kochen bringen und dann 20 Minuten lang aufkochen lassen.

Das Hühnerfleisch herausnehmen und mit zwei Gabeln zerkleinern, bevor die gekochten Nudeln wieder in die Suppe gegeben und serviert werden.

Informationen zur Ernährung:
Ertrag: 8 Portionen, Menge pro Portion: 216 Kalorien, Kalorien: 216g, Kohlenhydrate: 23g, Eiweiß: 16g, Fett: 5g, gesättigtes Fett: 2g, Cholesterin: 67mg, Natrium: 811mg, Kalium: 457mg, Ballaststoffe: 1g, Zucker: 1g, Vitamin A: 2725g, Vitamin C: 11,2g, Kalzium: 32g, Eisen: 1,1g

Quelle:https://dinnerthendessert.com/chicken-noodle-soup/

Hühnersuppe

Brokkoli Honig Hähnchen

Zutaten:

400 gHähnchenbrustfilet(s), in Streifen geschnitten
2 TLSambal Oelek
2 ELSojasauce
1 TLIngwer, geriebener
3 ELÖl
3 ELSpeisestärke
500 gBrokkoliröschen, feine
1Knoblauchzehe(n)
150 mlGemüsebrühe
50 mlCremefine zum Kochen
2 ELAkazienhonig
2 ELSesam
Salz und Pfeffer, nach Geschmack
400 gBasmati als Beilage kochen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten

Das Hähnchenbrustfilet mit 1 TL Sambal, Sojasauce und Ingwer vermischen und über Nacht im Kühlschrank marinieren.

1 EL Öl im Wok erhitzen, die Hähnchenbruststreifen mit Speisestärke vermischen und darin anbraten. Dann aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

Den Knoblauch fein hacken und im Bratensatz mit einem EL Öl zusammen mit dem Brokkoli andünsten. Mit der Brühe ablöschen und die Cremefine dazugeben. Abschmecken mit Salz und Pfeffer, bei geschlossenem Decken 5 Min garen, dann herausnehmen.

Restliches Öl in den Wok geben. Restliches Sambal darin kurz anrösten und Honig und Sesam zugeben. Sobald der Honig zu schäumen beginnt, Hähnchenstreifen und Brokkoli vorsichtig unterheben, nochmals abschmecken und mit dem Basmatireis (nach Packungsanweisung garen) servieren.

Mit diesem Rezept habe ich einen Rezeptwettbewerb einer großen deutschen Supermarktkette gewonnen.

brokkoli hähnchen pfanne

Hähnchenbrustfilet an leichter Kräutersauce

Zutaten

2Hähnchenbrustfilet(s)
2 TLPflanzencreme
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Paprikapulver, edelsüß
n. B.Rosmarin
250 mlGeflügelbrühe
3 ELFrischkäse (12% Fett)
2 ELPetersilie, TK
Hähnchenbrustfilet an leichter Kräutersoße
Hähnchenbrustfilet an leichter Kräutersoße

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Kochzeit ca. 13 Minuten Gesamtzeit ca. 18 Minuten

Kalorien: 100 kcal / 100g

Die Hähnchenfilets abspülen und gut trocken tupfen. Von beiden Seiten salzen, pfeffern und mit Paprikapulver bestäuben.

Pflanzencreme in einer beschichtete Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrüste von beiden Seiten je ca. 3 min. scharf anbraten. Ich gebe noch Rosmarin fürs Aroma mit in die Pfanne.Die Geflügelbrühe mit dem Frischkäse und der Petersilie verrühren und damit die Hähnchenbrüste ablöschen. Je nach Dicke der Brüste noch 5 bis 10 min. in der Soße köcheln lassen, bis sie gar sind und die Soße sämig geworden ist.

Dazu gibt es bei uns Salzkartoffeln und Kohlrabigemüse oder Brokkoli.

Hähnchenbrustfilet an leichter Kräutersauce

Leichte Bauernpfanne mit Hähnchenbrust

Zutaten

200 gKartoffel(n), geschält, gewürfelt
200 gRosenkohl, gedünstet
150 gHähnchenbrust, frisch
75 gSchinken, gewürfelt
1Zwiebel(n), fein gewürfelt
2 ELCremefine zum Kochen (15 %)
½ ELOlivenöl
etwasGewürzmischung (Steakgewürz)
Salz
1 Prise(n)Muskat
evtl.Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten

Kalorien: 380 kcal

Das Fleisch waschen, trocknen und dann in Streifen schneiden. 1/2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zuerst den Schinken darin anschwitzen. Dann das Fleisch dazugeben und 3 – 4 Minuten braten. Immer mal wenden. Mit Steakgewürz würzen (wenn nicht zur Hand, Salz Pfeffer, Paprika- und Chilipulver). Das Fleisch aus der Pfanne nehmen.

1 EL Olivenöl im Bratfett erhitzen. Die Kartoffelwürfel zugeben zu gedeckt gute 10 Min. goldbraun braten. Nun weiter 10 Minuten ohne Deckel braten, dabei ab und zu wenden. Die Zwiebelwürfel während der letzten 2 Min. mitbraten.

Rosenkohl, Schinken und Hähnchenbruststreifen unter die Kartoffeln heben, die Kochsahne zugeben und weitere 3 – 4 Minuten schmoren. Zum Schluss noch mit Salz und Muskat (evtl. noch etwas Pfeffer) abschmecken.

Tipp: Die Rosenkohlröschen beim Putzen am Strunk kreuzweise einschneiden, dann garen sie schneller und gleichmäßig durch.

Leichte Bauernpfanne mit Hähnchenbrust

Suppe mit Kokos und Hähnchen

Zutaten:

2Schalotte(n)
1Knoblauchzehe(n)
2 Stange/nLauch
2Möhre(n)
200 gHähnchenbrustfilet(s)
1 TLÖl, (Sesamöl)
750 mlGemüsebrühe oder Hühnerbrühe
250 mlKokosmilch
80 gBasmati
3 Msp.Kurkuma
Salz und Pfeffer
evtl.Limette(n) – Scheiben zum Dekorieren
Mandel(n), (Blättchen) zum Dekorieren
Cayennepfeffer
Ingwerpulver
Currypulver
Limettensaft
Suppe mit Kokos und Hähnchen
Suppe mit Kokos und Hähnchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Kochzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten

Kalorien: 230 kcal / 100g

Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten fein würfeln, Knoblauch zerdrücken, Lauch putzen, Möhre schälen. Beides waschen und in Streifen schneiden. Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Öl erhitzen, Hähnchenbrust darin anbraten. Schalotten, Knoblauch, Lauch und Möhre zugeben, andünsten. Brühe und Kokosmilch angießen, Reis zufügen und 10 Minuten mitgaren.

Suppe mit den Gewürzen verfeinern und pikant abschmecken.
Nach Wunsch mit den Limettenscheiben und gerösteten Mandelblättchen garnieren (die Mandelblättchen dann allerdings extra berechnen).

Nach WW mit Reis hat dieses Gericht 6 P. Mehr Kokosmilch darin schmeckt auch gut, dann die Punkte zusätzlich anrechnen.

Suppe mit Kokos und Hähnchen

Hähnchenbrust in Rotwein Rahmsoße

600 gHähnchenbrust oder Putenbrust
3 kl. Dose/nTomatenmark
1/4 LiterRotwein, trocken
1/8 LiterBrühe
1/2 Bechersaure Sahne
200 gSahne
1 Prise(n)Zucker

Ich kann Euch meine *Messlöffel sehr ans Herzen legen.

Hähnchenbrust
Hähnchenbrust

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrust in kleine Streifen schneiden und anbraten. Das Tomatenmark hinzufügen und die Prise Zucker, ein wenig zusammen brutzeln lassen. Zucker deswegen zum Tomatenmark, da Tomatenmark einen leicht säuerlichen Geschmack hat. 

Danach mit Rotwein ablöschen und den Alkohol verdampfen lassen. Dann die saure Sahne und Sahne hinzufügen. Je nach Geschmack die Brühe hinzugeben und mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Zu diesem Rezept passen Bandnudeln und Reis.

Hähnchenbrust in Rotwein Rahmsoße