veganer kuchen | Essen Rezepte

Zebrakuchen

Dieser vegane Schokoladen-Vanille-Pfundkuchen ist feucht, weich und sehr viel köstlicher! Er eignet sich hervorragend als Snack oder zum genussvollen Frühstück, und sehen Sie sich nur diese Strudel an! Eierlos und ohne Milchprodukte.

Inhaltsstoffe

30 g (3 Eßlöffel) Kakaopulver
4 Esslöffel kochendes Wasser
125 g Seidentofu* überschüssige Flüssigkeit abgetropft
200 ml ungesüßte, milchfreie, ungesüßte Milch (Soja ist am besten)
1 Esslöffel Vanille-Extrakt
1 ½ Teelöffel Apfelwein oder weißer weißer Essig (oder Zitronensaft)
240 g glattes (Allzweck-)Mehl
25 g (2 ½ Eßlöffel) Maismehl (Maisstärke)**
1 ½ Teelöffel Backpulver
¼ Teelöffel Natriumbikarbonat (Backpulver)
½ Teelöffel Salz
275 g Streuzucker (superfeiner) Zucker
130 g vegane Blockbutter geschmolzen
45 ml (3 Esslöffel) neutrales Öl (Sonnenblumen-/Gemüse-/Canola-/Mildolivenöl)

Anleitungen

Den Ofen auf 180°C/160°Lüfter/350°F/Gas Marke 4 vorheizen. Eine ca. 11,5 x 21,5 cm / 4,5 x 8,5 x 8,5 cm große Kastenform einfetten und mit einem Streifen Backtrennpapier auslegen.

Das Kakaopulver in eine grosse Schüssel geben und im kochenden Wasser zu einem glatten Teig verquirlen. Zur Seite stellen.

Den Seidentofu, die Milch, den Vanilleextrakt und den Essig in einen Mixer geben und mit einem Blitz zu einem glatten Teig verarbeiten. (Ich gebe einfach alles in einen großen Krug und benutze einen Stabmixer).

Geben Sie das glatte Mehl, Maismehl, Backpulver, Natriumbikarbonat, Salz und Zucker in eine große Schüssel und verrühren Sie alles mit dem Schneebesen.

Fügen Sie die geschmolzene Butter und das Öl zu den trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie so lange, bis keine trockenen Flecken mehr vorhanden sind.

Nach und nach die nassen Zutaten mit dem Schneebesen in den trockenen Teig schlagen, um einen glatten Teig zu erhalten.

500 g des Teigs (knapp die Hälfte) in die Kakaomasse einfüllen und glatt rühren.

Löffeln Sie ⅓ von einer der Farben in die vorbereitete Dose. Löffeln Sie ⅓ von der anderen Farbe oben drauf (es muss nicht ordentlich sein). Wiederholen Sie dies noch zweimal, so dass Sie am Ende drei Schichten jeder Farbe erhalten.

Ziehen Sie ein paar Mal einen Spieß oder ein Messer durch den Teig, um die Farben miteinander zu verwirbeln. Werden Sie hier nicht verrückt, sonst vermischen Sie sie am Ende nur zusammen, anstatt sie zu verwirbeln; ein paar Mal ist genug.

Backen Sie den Kuchen 60-75 Minuten lang, bis ein in die Mitte gesteckter Spieß sauber herauskommt. Sie können die Oberseite gegen Ende des Backens locker mit Alufolie abdecken, wenn es zu dunkel wird.

Lassen Sie den Kuchen 20 Minuten in der Form auskühlen, stürzen Sie ihn dann vorsichtig auf ein Drahtgitter und lassen Sie ihn vollständig auskühlen, bevor Sie ihn in Scheiben schneiden.

Anmerkungen zum Rezept

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie das Rezept genau befolgen. Wie immer empfehle ich Ihnen dringend, Ihre Zutaten nach den Gramm-Maßen (mit einer Digitalwaage) und nicht nach der Becherumrechnung zu wiegen. Tassenmessungen sind einfach nicht genau genug zum Backen, und ich kann nicht für die besten Ergebnisse garantieren, wenn Sie sie verwenden.

**Wenn Sie Kuchenmehl haben, dann können Sie dieses anstelle von normalem Mehl und Maismehl verwenden, also insgesamt 265 g.

Zebrakuchen

Quelle:https://domesticgothess.com/blog/2020/06/05/vegan-marble-cake/

Kuchen Laktosefrei

MILCHFREIER BLAUBEER-KAFFEE-KUCHEN: SUBSTITUTIONEN

Allzweckmehl: kann durch gleiche Mengen Ihrer bevorzugten glutenfreien Allzweckmehlmischung ersetzt werden.
Kokosnussöl: Wenn Sie allergisch gegen Kokosnussprodukte sind, können Sie gleiche Mengen normaler Butter oder veganer Butter (wie Earth Balance) ersetzen.
Kokosnussmilch: Kann durch jede beliebige milchfreie oder normale Milch ersetzt werden (je höher der Fettgehalt, desto reichhaltiger der Geschmack).
Granulierter Zucker: Sie können Kokosnusszucker oder Ihren bevorzugten unraffinierten granulierten Zucker verwenden.

Inhaltsstoffe

2 Tassen Allzweckmehl oder glutenfreies Allzweckmehl
2 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Backpulver
½ Teelöffel gemahlener Zimt
½ Teelöffel Meersalz
3 TBS Kokosnussöl* geschmolzen
1 Tasse vollfette Kokosnussmilch** Raumtemperatur
½ Becher Kristallzucker
½ Becher ungesüßter Apfelmus
2 Eier Raumtemperatur
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1 ½ Tassen gefrorene Heidelbeeren
1 TBS Zimtzucker

Für die Glasur:
½ Tasse vollfette Kokosnussmilch
2 TBS-Puderzucker

Anleitungen

Backofen auf 375 Grad F vorheizen. Eine runde 9″-Kuchenform mit Pergamentpapier auslegen und leicht einfetten. Beiseite stellen.
In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt und Salz mischen und beiseite stellen.
In einer großen, mikrowellengeeigneten Glasschüssel das Kokosnussöl schmelzen lassen.
Kokosmilch mit dem Schneebesen verrühren.
Zucker, Apfelmus, Eier und Vanilleextrakt hinzugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.
Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den feuchten hinzu und mischen Sie sie so lange, bis sie gerade vereint sind.
Die Heidelbeeren vorsichtig unter den Teig heben, bis sie gleichmäßig vermischt sind.
Den Teig in die vorbereitete Kuchenform gießen.
Die Oberseite des Teigs gleichmäßig mit Zimtzucker bestreuen.
Backen Sie den Teig 30-40 Minuten lang, oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte des Kuchens gesteckt wird, sauber herauskommt.
Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 15 Minuten lang auf einem Drahtgitter abkühlen.
Den Kuchen mit Pergamentpapier aus der Form heben und auf dem Rost weiter abkühlen lassen.
In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren! Kann warm, bei Zimmertemperatur oder kalt serviert werden!

Kuchen Laktosefrei

Quelle:https://joyfoodsunshine.com/blueberry-coffee-cake-dairy-free/

Veganer Schokokuchen Ohne Zucker

Weicher und feuchter Kuchen mit veganem Schokoladen und erdnuss butter geschmack.

Dieser einfache Vegane Schokoladenkuchen ist mit einer glatten schokoladenmutter Butter ganache Glasur überlagert. Ich benutze glatte Mandelbutter. Jede glatte Nuss oder samenbutter sollte funktionieren. Der Kuchen altert wirklich gut und schmeckt am besten am nächsten Tag, da die ganache mehr Feuchtigkeit hinzufügt. Fügen Sie Fruchtkonserven wie Himbeere, Aprikose, Brombeeren zwischen den Schichten hinzu. Ich benutze rohen unraffinierten Zucker in diesem Kuchen, dass ich Pulver in meinem Mixer vor Gebrauch mischen. Verwenden Sie jeden feinen oder Puderzucker der Wahl.

Klicken Sie hier für weitere Schokoladenkuchen rezepte.

Saftiger Apfel – Schokoladenkuchen

Türkischer Schokoladenkuchen

Guinness Schokoladenkuchen

Einfache Veganer Schoko Kuchen

Kuchen ohne Backpulver

Gesunder Kuchen

Inhaltsstoffe

Kuchen : macht zwei 8-Zoll-Pfannen
Trocken:
1 Tasse (125 g) Weizenmehl
1 Tasse (125 g) ungebleichtes Allzweckmehl
1/2 Tasse (43 g) Kakaopulver
1 1/2 Teelöffel (1,5 Teelöffel) Backpulver
1 1/4 Tasse (150 g) veganer Puderzucker , 2 EL mehr für süßere – mischen Sie Rohzucker zu feinem Pulver, um gesunde Süßungsmittel zu verwenden oder verwenden Sie veganen Puderzucker
1/2 (0,5 ) knapper Teelöffel Salz

Nass:
1 1/2 Tassen (366 ml) Nichtmilch-Milch geteilt
1/3 Tasse (60 g) halbherbe Schokoladenstückchen oder -riegel oder dunkle Schokolade für dunklen/bittersüßen Kuchen
1/4 Tasse (1,98 oz) Öl
1 Teelöffel Apfelessig oder weißer Essig
1 1/2 Teelöffel (1,5 Teelöffel) Vanille-Extrakt
3 Esslöffel Ahornsirup

Glasur:
1/2 Tasse (122 ml) Nichtmilch-Milch
1/3-1/2 Tasse (40 g) Puderzucker
2/3 Tasse (116,67 ml) oder mehr milchfreie halbherbe Schokolade wie Enjoy Life
1/2 Teelöffel (0,5 Teelöffel) Vanille-Extrakt
1/4 Tasse (62,5 g) glatte Erdnuss- oder Mandelbutter oder andere Samen- oder Nussbutter
Obstkonserven wie Himbeere, Aprikose, Kirsche (fakultativ)

Anweisungen

Kuchen:
Den Ofen auf 350 Grad F / 170ºc vorheizen. In einer Schüssel alle trockenen Zutaten für den Kuchen richtig gut verquirlen.
In einer anderen Schüssel 1 Tasse Milch und Schokolade erhitzen, bis sie fast heiß sind (in der Mikrowelle oder auf dem Herd erhitzen). Mit dem Schneebesen aufschlagen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die restlichen feuchten Zutaten und 1/2 Tasse Nichtmilchmilch hinzugeben und glatt rühren.
Geben Sie das Trockene in das Nasse und vermischen Sie es zu einem glatten Teig.
Den Teig in zwei gefettete oder mit Pergament ausgekleidete 8-Zoll-Kuchenformen geben.
Bei 350 Grad F / 170ºc für 32 bis 34 Minuten backen oder bis der Zahnstocher aus der Mitte sauber herauskommt. Nicht überbacken, da die Kuchen krustig oder trocken werden können.
Lassen Sie die Kuchen 10 Minuten abkühlen, nehmen Sie sie dann aus der Form und lassen Sie sie auf dem Rost vollständig abkühlen, bevor Sie eine Glasur oder Ganache hinzufügen. Decken Sie die Kuchen während des Abkühlens mit einem Handtuch ab, um ein Austrocknen zu verhindern. Um die Abkühlzeit zu verkürzen, die Torten mit einem Handtuch oder Pergament oder einem Deckel abdecken und für 15-20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Ganache:
Erhitzen Sie die milchfreie Milch + Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie fast heiß ist. Gut mischen. Die Schokolade dazugeben, einmal mischen und die Pfanne von der Hitze nehmen. Weiter rühren, bis die Schokolade geschmolzen und glatt ist.
Vanille- und Erdnussbutter oder andere Nussbutter hinzugeben. Vermischen, bis sie glatt ist. Im Kühlschrank 20 bis 30 Minuten kalt stellen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Etwas von der Ganache auf einen Kuchen gießen. Bei Bedarf mit einem Spatel zum Ausgleichen der Torte ausbreiten. Die Ganache 15 bis 20 Minuten im Kühlschrank oder 10 Minuten im Gefrierfach fest werden lassen.
Auf die andere Torte eine dünne, gleichmäßige Schicht Fruchtkonserven legen (optional) (bei Bedarf die Konserven erwärmen, damit sie sich leichter verteilen lassen). Diese Torte auf die Torte mit der Ganache-Glasur legen. Gießen Sie die restliche Glasur über die obere Torte. Falls erforderlich, mit einem Spatel auftragen. Lassen Sie die Ganache eine halbe Stunde lang im Kühlschrank fest werden. Wenn Sie noch mehr Ganache übrig haben, gießen Sie die festgelegte Glasur für eine weitere Schicht über die Torte. Die Torte zugedeckt einige Stunden vor dem Servieren kalt stellen.

Veganer Schokokuchen Ohne Zucker

Quelle:https://www.veganricha.com/vegan-chocolate-cake-with-chocolate-peanut-butter-ganache/

Einfache Veganer Schoko Kuchen

Es ist sehr einfach,dieses Kuchenrezept für Anfänger zu machen. Darüber hinaus sollten Sie dieses köstliche Rezept probieren, das auch für Veganer geeignet ist.

Jeder wird dieses köstliche, saftiger und flauschige vegane Kuchenrezept lieben.

Hier ist der einfachste vegane Schokoladenkuchen.

Ich bin kein Experte für das Backen von Kuchen, aber Anfänger wie ich werden dieses Rezept leicht machen können.


Einen Kuchen von außen zu kaufen, ist für Veganer nicht einfach. Wir haben nicht zu viele Alternativen. Aus diesem Grund ist dieser Kuchen ein perfektes Rezept für Geburtstage oder Feiern.

WARUM IST ES DER BESTE VEGANE SCHOKOLADEN KUCHEN?

Er schmeckt köstlich; es ist schwer zu erraten, dass er ei- und milchfrei ist.
Ist super feucht
Ein sehr schnelles Rezept mit einfachen Schritten
Braucht keine ausgefallenen/ teuren veganen Zutaten
Kommt jedes Mal perfekt heraus
ist so einfach und leicht herzustellen, dass Sie auch dann erfolgreich backen können, wenn Sie noch nie etwas gebacken haben.

ZWEI VERSIONEN DES VEGANEN KUVERTÜRE-REZEPTS:

Dieses Rezept habe ich auch schon früher geteilt. Obwohl das Kuchenrezept genau dasselbe ist, habe ich dieses Mal ein neues, besseres Glasurrezept hinzugefügt.

Die Glasur in meinem früheren Rezept war auf der dünneren Seite, und einige meiner Leser standen bei der Erstellung vor einem Problem, so dass sie ein dickeres Schokoladenglasurrezept verlangten.

Das Foto unten zeigt die ältere Version der Kuvertüre.

Wenn Ihnen die dünnere Schokoladenkuvertüre oben gefällt, können Sie das ältere Kuvertüre-Rezept ausprobieren, ich habe es nicht aus der Rezeptkarte entfernt.

Jetzt teile ich ein anderes Rezept mit veganer Kuvertüre, das dicker und auch einfacher herzustellen ist.

Sie können wählen, was Sie möchten, ich persönlich liebe das dickere Rezept mehr.

Das Foto unten ist mit der dickeren Glasur.

Sie können diese auch für meine anderen Schokoladenkuchenrezepte überprüfen. Klicken Sie auf die Rezepte.

*Saftiger Apfel – Schokoladenkuchen

*Türkischer Schokoladenkuchen

*Guinness Schokoladenkuchen

*Kuchen ohne Backpulver

*Gesunder Kuchen

Inhaltsstoffe

Zutaten für Kuchen
1 + 1/4 Tasse(175gr) Allzweckmehl
1 Tasse granulierter (200gr) Zucker
1/3 Tasse(33gr) Kakaopulver
1 Teelöffel Kaffeepulver
1 Teelöffel (2gr) Backpulver
1/2 Teelöffel Salz
1 Tasse(200ml) Wasser
1 Teelöffel Vanille-Extrakt
1/3 Tasse(70gr) Rapsöl oder jedes andere Öl mit neutralem Geschmack
1 Teelöffel Apfelessig

Zutaten für die Glasur (Option1 – neue rezepturverstärkte Version)
1/2 Tasse halbsüße vegane Schoko-Chips
2 Esslöffel (30gr) vegane Butter/Margarine, falls nicht vegan, die gleiche Menge normaler Butter verwenden
2 Esslöffel Puderzucker
1 Teelöffel Vanille-Essenz
Eine Prise Salz

Zutaten für die Glasur (Option2 – alte rezepturverdünnte Version)
2 Esslöffel Kakaopulver
4 Esslöffel vegane(60gr) / normale Butter
1 Esslöffel vegane(15ml) / normale Milch
1/4 Tasse(30gr) Puderzucker
1 Teelöffel Vanille-Essenz
Eine Prise Salz

Anweisungen

Anleitung zur Herstellung des veganen Schokoladenkuchens
Geben Sie den Kaffee ins Wasser und lassen Sie ihn etwa 3-4 Minuten kochen. Gas abdrehen und beiseite stellen. Warten Sie, bis er warm wird.
Alle trockenen Zutaten des Kuchens in eine Schüssel sieben und gut vermischen.
Mischen Sie in einer anderen Schüssel warmen Kaffee, Vanilleextrakt, Öl und Essig.
Geben Sie nun die trockenen Zutaten zu den feuchten Zutaten und verrühren Sie sie, um einen glatten Kuchenteig zu erhalten. Nicht zu viel schlagen, nur so lange mischen, bis der Teig klumpenfrei ist.
Legen Sie eine Backform mit Pergamentpapier aus und gießen Sie den Teig darauf. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Celsius oder bis das Messer sauber herauskommt, ca. 25-30 Minuten backen.
Sobald der Kuchen fertig ist, nehmen Sie ihn heraus und legen ihn auf ein Kühlblech. Lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen.

Anleitung zur Herstellung der veganen Kuvertüre (beide Versionen haben den gleichen Prozess)
Alle Zutaten der Glasur in einem Topf zusammenfügen, den Topf auf den Herd stellen und etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen, bis er glatt wird. Schalten Sie das Gas ab und rühren Sie noch 1-2 Minuten weiter.
Über den Kuchen gießen und mit einem Spachtel/Messer glatt streichen. Lassen Sie die Glasur erstarren und genießen Sie dann Ihren superleichten und köstlichen veganen Schokoladenkuchen.

Einfache Veganer Schoko Kuchen

Quelle:https://greenbowl2soul.com/easy-vegan-chocolate-cake/