Gulasch nach Martins Art

Wenn Sie auf der Suche nach einem dicken und herzhaften Rindfleisch Eintopf sind, müssen Sie dieses Gulasch nach Martins Art Rezept machen.

Zutaten für Beste Gulasch nach Martins Art

500 gZwiebel(n)
250 gRindfleisch
250 gSchweinefleisch
250 mlFleischbrühe
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Öl, zum Braten
Gulasch nach Martins Art

Zubereitung:

Zwiebeln und Fleisch grob würfeln.

Wenig Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Beiseitestellen und warm halten.

Die Zwiebeln ebenfalls kurz braten und mit der Brühe ablöschen. Das Fleisch wieder zufügen und alles etwa 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren schmoren, bis die Zwiebeln komplett zerfallen sind. Wenn nötig, nochmals Brühe nachgießen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilipulver abschmecken.

Dazu passen Bandnudeln, Kartoffeln oder einfach Weißbrot.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

Mehr Gulasch Rezepte:

1-Gulasch

2-Gulasch Lecker und Einfach

3-Kesselgulasch Rezept

4-Einfach Gulasch Rezept Ohne Wein

5-Wurstgulasch Rezept

6-Gulasch Rezept Ohne Wein Einfach

7-Rindergulasch

8-Gulasch mit Paprika

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulasch nach Martins Art

Gulasch mit Paprika

Ungarisches Gulasch ist reichhaltig, gemütlich und so einfach von Grund auf zu machen! Vollgepackt mit zartschmelzendem Rindfleisch und würzigem Gemüse ist dieser langsam gekochte Eintopf perfekt für kalte Wintertage

Gulasch mit Paprika

Zutaten

300 gZwiebeln

3Knoblauchzehen

1 kgRindfleisch (z.B. aus der Schulter)

3 ELButterschmalz

3 ELPaprikapulver edelsüß

1 TLKümmel

2 ELTomatenmark

1 lRinderfond

2rote Paprikaschoten

2gelbe Paprikaschoten

1 ELgehackte Petersilie

Salz

Pfeffer

Petersilie für die Garnitur

Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in Streifen schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und grob würfeln. Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin anbraten. Das gesamte Fleisch in den Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, andünsten, mit Paprikapulver bestauben. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen, Tomatenmark unterrühren.

Rinderfond angießen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 1,5 Stunden schmoren lassen. Paprikaschoten halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen, in Streifen schneiden, untermischen und etwa 30 Minuten vor Garende zugeben. Zum Schluss Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie garniert servieren.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

Mehr Gulasch Rezepte:

1-Gulasch

2-Gulasch Lecker und Einfach

3-Kesselgulasch Rezept

4-Einfach Gulasch Rezept Ohne Wein

5-Wurstgulasch Rezept

6-Gulasch Rezept Ohne Wein Einfach

7-Gulasch nach Martins Art

8-Rindergulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulasch mit Paprika


Gulasch mit Pflaumen

Gulasch mit Pflaumen

Zutaten

  • 2 Esslöffel Avocadoöl
  • 1 Pfund Rindfleischeintopf Fleisch
  • 3 Streifen ungekochter Speck, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Serrano-Pfeffer
  • 1 Zimtstange
  • 4 Zweige frischer Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Teelöffel Paprika
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Salz, nach Geschmack einstellen
  • ¼ Teelöffel Pfeffer, nach Geschmack einstellen
  • 1 Tasse Rotwein
  • 1 Tasse Hühnerbrühe oder Wasser
  • ½ Tasse Tomatensauce
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Tasse Bio-Pflaumen
  • Koriander oder Petersilie zum Garnieren, wahlweise

ANWEISUNGEN:

  1. Das Öl in einem holländischen Ofen bei großer Hitze erhitzen.
  2. Das Rindfleisch dazugeben und von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten.
  3. Die Hitze auf mittlere Hitze reduzieren, Speck, Zwiebeln, Knoblauch, Serrano-Pfeffer hinzufügen und weitere 5 Minuten anbraten.
  4. Die Gewürze dazugeben, eine Minute umrühren, dann den Rotwein dazugeben, um die Pfanne abzulöschen.
  5. Die Hitze auf niedrigem Niveau reduzieren, dann die Hühnerbrühe, die Tomatensauce, den Apfelessig und die Pflaumen hinzufügen.
  6. Den Topf mit einem Deckel abdecken und 30 Minuten kochen lassen.
  7. Zimtstange und Lorbeerblatt entfernen, Deckel wieder aufsetzen und weitere 30 Minuten oder bis das Rindfleisch zart ist, köcheln lassen.
  8. Nach Wunsch mit Koriander oder Petersilie garnieren.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulasch mit Pflaumen

Gulasch Malzbier

Gulasch Malzbier

Zutaten

2 kg Chuck-Braten ohne Knochen
1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Pflanzenöl
360 g dunkles Stout-Bier (ich verwende normalerweise Guinness)
3 Tassen Rinderbrühe
3 Karotten, geschält und in 2-Zoll-Stücke geschnitten
2 Pastinaken, geschält und in 1 cm große Stücke geschnitten
1 kg Baby-Yukon-Gold-Kartoffeln, halbiert oder geviertelt
1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
5 Knoblauchzehen, gehackt
2 Teelöffel frischer Salbei, gehackt
2 EL Rinderbouillon (besser als Bouillon)
2 Esslöffel Tomatenmark
1-2 EL zubereiteter Meerrettich
1 Eßl. weiche Butter
1 Esslöffel Allzweckmehl

Zubereitung:

Rindfleischstücke mit 1 1/2 Teelöffel koscherem Salz und 1 Teelöffel schwarzem Pfeffer würzen. Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Rindfleisch in einer einzigen Schicht hineingeben (möglicherweise müssen Sie dies in Chargen tun, damit die Pfanne nicht überfüllt wird). Von allen Seiten anbraten, etwa 1-2 Minuten pro Seite, dann die Hitze ausschalten. Rindfleisch in den Slow Cooker geben.

Bier und Brühe in die heiße Pfanne gießen und umrühren, um alle gebräunten Stücke zu lösen. Ein paar Minuten stehen lassen, während Sie die anderen Zutaten hinzufügen.

Karotten, Pastinaken, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch, Salbei, Rinderfond und Tomatenmark mit dem angebratenen Rindfleisch in den Schongarer geben. Gießen Sie die Bier/Brühe-Mischung aus der Pfanne in den Schongarer. Bedecken Sie den Topf und kochen Sie ihn auf NIEDRIG für 7 – 7 1/2 Stunden.

Mischen Sie Butter und Mehl, um eine pastöse Kugel zu formen. Nehmen Sie den Deckel ab, fügen Sie den Meerrettich und die Butter-Mehl-Mischung hinzu und rühren Sie gut um. Abdecken und weitere 20-30 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren. Abschmecken und bei Bedarf zusätzlich salzen und pfeffern.

Mit frischer Petersilie bestreuen und servieren!

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulasch Malzbier

Quelle:https://www.thechunkychef.com/beer-and-horseradish-slow-cooker-beef-stew/

Gulasch nach Oma Magda

Original rezept für Gulasch nach Oma Magda; Vollwertige Zutaten und zartschmelzende Fleischstücke machen das Essen von Gulasch zu einem intensiven Erlebnis von ungeheurem Ausmaß.

Tipps zur Aufbewahrung

Ihr Gulasch hält sich am besten in einem lebensmittelechten Kunststoffbehälter mit sicherem Deckel. Bedecken Sie es, schieben Sie es in den Kühlschrank und es wird noch mehr kräftigen Geschmack entwickeln!

Können Sie das einfrieren?

Lassen Sie Ihr Gulasch rezept vollständig abkühlen, bevor Sie es für den gefrorenen Abgrund vorbereiten. Denken Sie daran, dass es beim Einfrieren eindickt, sodass Sie beim Auftauen Wasser oder Rinderbrühe hinzufügen müssen.

Wie lange kann man es im Kühlschrank aufbewahren?

Wenn Sie Ihr Gulasch rezept richtig aufbewahren, bleibt es bis zu 4 Tage im Kühlschrank frisch, auch wenn es viel schneller verzehrt wird.

Gulasch nach Oma Magda

Zutaten für Beste Gulasch nach Oma Magda

2 EL Butterschmalz
4 große Zwiebel(n), gewürfelt
2 Esslöffel Tomatenmark
1  Karotte(n), gewürfelt
50 g Knollensellerie, gewürfelt
0,7 Liter Wein, rot
1 kg Rindfleisch, gewürfelt
300 ml Rinderbrühe
1 roter Pfeffer
1 TL Paprikapulver, scharf, gehäuft
Salz und Pfeffer
2  Lorbeerblätter
evtl. Saucenbinder

Gulasch nach Oma Magda Rezept

Zubereitung – Perfekte Gulasch nach Oma Magda

Die Zwiebeln in 0,5 cm große Würfel schneiden, Karotte,Pfeffer und Sellerie würfeln und alles in 2 EL Butterschmalz kräftig anbraten, Tomatenmark zugeben, andünsten bis sich eine homogene Masse bildet, das Mark darf ruhig ein bisschen ansetzen, Paprika kurz mitrösten. Vorsicht, darf nicht verbrennen! Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen und zum Kochen bringen. Jetzt erst das gewürfelte Fleisch dazu geben, wieder aufkochen und bei kleiner Hitze mit den Lorbeerblättern ca. 2 Stunden köcheln lassen.

Durch das Gemüse ist es normalerweise nicht nötig, die Sauce zu binden. Wenn sie allerdings zu flüssig ist, kann man das Gulasch mit 1 EL in kaltem Wasser aufgelöstem Stärkemehl andicken. Dann noch abschmecken mit Salz und Pfeffer. Die Lorbeerblätter fische ich nach Möglichkeit vor dem Servieren raus.

Dies ist ein Grundrezept für Gulasch, man kann es wunderbar abwandeln, indem man z. B. eine halbe Stunde vor Ende der Garzeit noch Sahne, Kartoffeln und/oder Paprikaschoten zugibt.

Wenn Sie Knoblauch mögen, können Sie ihn optional hinzufügen.

Dazu schmecken Knödel jeglicher Art, Kartoffeln oder Nudeln.

Mehr Gulasch Rezepte:

Klassisches Gulasch

Ungarisches Gulasch

Gulasch Lecker und Einfach

Kesselgulasch Rezept

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulasch nach Oma Magda

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Inhaltsstoffe:

900 g Schweineschlachtplatte
900 g Sauerkraut
500 g Zwiebeln, fein gehackt
250 g saure Sahne
2 Esslöffel gemahlener roter Pfeffer
1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
3 Lorbeerblätter
Wasser / selbstgemachte Schweinefleischbrühe
Salz

Zubereitung:

Das Fleisch abspülen, trocknen und in Würfel schneiden.

Zwiebel schneiden und in vorgewärmtem Schmalz/Butter anbraten.

Paprika zugeben, durch ständiges Rühren auflösen lassen.

Fleisch zugeben, salzen und braten, bis es den Saft verliert (ca. 15 Minuten).

Gemahlenen Kümmel und Lorbeerblätter zugeben und mit Brühe/Wasser aufgießen, so dass das Fleisch ganz bedeckt ist. Mit einem Deckel abdecken und 15 Minuten kochen lassen.

Gehacktes Sauerkraut und Flüssigkeit (falls nötig) zugeben und etwa eine Stunde kochen. Gelegentlich umrühren. Das Gulasch ist fertig, wenn das Fleisch beginnt, auseinanderzufallen.

Gulasch vom Herd nehmen und vorsichtig unter Rühren saure Sahne dazugeben.

Genießen!

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Szegediner Gulasch

Quelle:https://www.mylowcarbmeals.com/hungarian-szegedin-goulash-recipe/

Gulasch nach Omas Rezept

Bereiten Sie ein köstliches Gulasch ohne Wein mit unserem einfachen Rezept zu. Erfahren Sie, wie Sie zartes Rindfleisch mit aromatischen Gewürzen, Zwiebeln und Brühe zu einem herzhaften Gulasch schmoren können.

Unsere detaillierte Anleitung führt Sie Schritt für Schritt durch die Zubereitung dieser deftigen Mahlzeit, ohne auf Wein zurückgreifen zu müssen. Perfekt für einen rustikalen Genuss.

Gulasch nach Omas Rezept

Zutaten für Gulasch nach Omas Rezept :

  • 1 kg Rindergulasch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten (rot)
  • 2 EL Mehl
  • 2.5 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 500 ml Tomaten (stückig)
  • 100 g Saure Sahne

Zubereitung:

Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln klein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Das Fleisch mit dem Mehl bestreuen und locker vermengen. Portionsweise in einem heißen Topf in jeweils 1 EL Öl braun anbraten. Aus dem Topf nehmen und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch und Paprikastücken 4-5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten mit ca. 500 ml Wasser untermischen. Unter gelegentlichem Rühren abgedeckt ca. 2,5 Stunden leise köcheln lassen. Falls nötig, Wasser nachgießen.

Das Gulasch von der Hitze nehmen, die saure Sahne unterrühren, abschmecken und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Nudeln servieren.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Klicken Sie für Schritt für Schritt leckeres ungarisches Gulaschrezept: Gulasch Rezept Ohne Wein Einfach

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Original Gulasch nach Omas Rezept

Deftige Gulaschsuppe

Deftige Gulaschsuppe

Zutaten für Deftige Gulaschsuppe

500 gGulaschfleisch, vom Rind
1 großeZwiebel(n), fein gewürfelt
2 Zehe/nKnoblauch, fein gewürfelt
2 ELButterschmalz
3 TLPaprikapulver, rosenscharf
3 ELPaprikapulver, edelsüß
1 ELTomatenmark
150 mlRotwein
800 mlRinderbrühe
2 ELZucker
n. B.Salz und Pfeffer
4 Zweig/eMajoran, die Blätter davon, grob gehackt
½ BundPetersilie, fein gehackt
2Lorbeerblätter
3 großeKartoffel(n), in Würfel geschnitten
1 großeKarotte(n), in Scheiben geschnitten
2Paprikaschote(n), klein gewürfelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten

Deftige Gulaschsuppe Kalorien: 93 kcal / 100g

Rindfleischwürfel im Butterschmalz 5 Minuten anbraten, dabei umrühren, dann die Zwiebeln und Knoblauchstücke dazugeben, weitere 5 Minuten mitdünsten.

Mit Rinderbouillon und Rotwein ablöschen, mit Salz, Pfeffer, Zucker, Paprikapulver, Lorbeerblättern, Tomatenmark und Majoran würzen. Dann bei geschlossenem Deckel ca. 60 Minuten bei kleiner Hitze schmoren.

Die Kartoffel-, Paprika und Karottenstücke zugeben und weitere ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Dann Petersilie unterrühren und heiß servieren

Dazu schmeckt Baguette.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Deftige Gulaschsuppe

Stifado

Zutaten für Beste Stifado Rezept

1 kgGulasch vom Rind
20 kleineZwiebel(n), rot
4 Zehe/nKnoblauch
2 großeFleischtomate(n)
Wein, rot, trocken
Fleischbrühe
Öl (Olivenöl)
½ TLZimt
4Nelke(n)
4Wacholderbeere(n)
4Piment
6 KörnerPfeffer, schwarz
2Lorbeerblätter
½ TLZucker
Stifado

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten

Kalorien: 250 kcal / Portionen

Fleisch mit 2 Teilen Rotwein und 1 Teil kalter Fleischbrühe übergießen, 1/4 TL Zimt dazugeben sowie Nelken, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Pfefferkörner und Lorbeerblätter im Teeei oder verschlossenen Teebeutel hinzufügen.

Das Fleisch muss mit Flüssigkeit bedeckt sein. Mindestens 12 Std. im Kühlschrank marinieren. Dann die Flüssigkeit durch ein feines Sieb gießen und auffangen.


Gewürze ebenfalls aufbewahren. Das Fleisch abspülen und trocken tupfen, dann portionsweise in einer großen Schmorpfanne scharf anbraten, salzen und pfeffern.

Durch das Marinieren kann beim Anbraten Flüssigkeit austreten, die das scharfe Anbraten verhindert. Die Flüssigkeit jeweils schnell wegschütten und anschließend das Fleisch nochmals scharf anbraten.

Fleisch aus der Pfanne entfernen, beiseite stellen und den dann entstandenen Bratensatz mit etwas Wasser lösen, kurz aufkochen und auffangen. Mit jeder Portion so verfahren.

Zum Schluss die Zwiebeln kurz andünsten, den in Scheiben geschnittenen Knoblauch dazugeben und das Fleisch dazufügen.

Alles mit der Marinade und dem aufgefangenen Bratenfond ablöschen, evtl. noch mit Rotwein und Fleischbrühe aufgießen, bis das Fleisch bedeckt ist. Einen weiteren 1/4 TL Zimt, das Gewürzsäckchen, die enthäuteten, entkernten, klein gewürfelten Fleischtomaten und den Zucker dazugeben und alles 1 1/2 – 2 Std. zunächst im offenen Topf, dann geschlossenen bei kleiner Hitze schmoren lassen.

Die Gewürze nach ca. 45 min. entfernen und immer wieder vorsichtig rühren.

Die Soße sollte am Ende eine schön sämige Konsistenz haben, die Zwiebeln sollten allerdings ihre Form behalten.

Sollte die Soße trotzdem zu dünnflüssig sein, mit entsprechender Menge Mondamin (für dunkle Soßen) leicht andicken und evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Stifado

Gulaschsuppe à la Tick

Gulaschsuppe à la Tick Rezept.

Zutaten für Beste Gulaschsuppe à la Tick Rezept

700 gRindfleisch, aus der Oberschale
700 gZwiebel(n)
3 Zehe/nKnoblauch
100 gTomatenmark
1 ELPaprikapulver, rosenscharf
1 ELPaprikapulver, edelsüß
1 TLKümmel
1 TLMajoran
1 TLSalz
400 gTomate(n), aus der Dose, stückig
1Paprikaschote(n), rot
1Paprikaschote(n), grün
1Möhre(n)
500 gKartoffel(n), vorwiegend festkochend
450 mlRinderbrühe
800 mlRinderfond
150 gsaure Sahne
1 kl. GlasRotwein
2Lorbeerblätter
Butterschmalz
Gulaschsuppe à la Tick

Zubereitung für Gulaschsuppe

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten

Gulaschsuppe à la Tick Kalorien : 294 kcal / Portionen

Zwiebeln fein würfeln, Rindfleisch in 1 x 1 cm kleine Stücke schneiden, Kümmel im Mörser zerstoßen, Paprika in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken. Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln, etwas kleiner als das Fleisch.

In einem Bratentopf die Zwiebelwürfel im Butterschmalz goldbraun braten, die Fleischwürfel hinzugeben und bei starker Hitze 5 Minuten anrösten. Tomatenmark zufügen und ebenfalls ca. 1 Minute anrösten, aber nicht anbrennen lassen. Paprikapulver, Salz, Majoran und Kümmel einstreuen und unter Rühren eine weitere Minute rösten. Mit Rotwein ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.

Tomaten, Brühe, Fond, Knoblauch, Paprikastreifen, Möhren und Lorbeerblätter in den Topf geben. Die Gulaschsuppe bei kleiner Hitze ca. 1 Std. köcheln lassen. Danach die Kartoffeln dazugeben und weitere 25 Minuten, evtl. etwas mehr, köcheln lassen.

Saure Sahne mit etwas Suppe verrühren, zurück zur Suppe geben, unterrühren und die Suppe heiß servieren.

Hier ist unser Lieblingsrezept für Original Gulasch Rezept: Gulasch

HINWEIS: Haben Sie dieses Rezept schon ausprobiert? Also, wie finden Sie unser Rezept? Wir freue mich immer über Lob, freundliche Kritik oder Deine Tipps und Erfahrungen. Lass uns sehr gerne über die untenstehende Kommentarfunktion im Austausch bleiben. Das würde uns sehr freuen..

Die Produkte, die wir in der Küche verwenden, finden Sie hier: Lieblings-Küchenutensilien

Möchten Sie unserer Facebook-Gruppe beitreten, in der jeden Tag viele leckere und einfache Rezepte geteilt werden?

Gulaschsuppe à la Tick