schokokuchen | Essen Rezepte

Veganer Maulwurfkuchen

Ich weiß gar nicht genau, warum man zu diesem Kuchen Maulwurfskuchen sagt, wenn es genau genommen doch eine Torte ist. Aber das ist eigentlich auch egal, denn die Hauptsache ist ja immer noch der Geschmack, nicht wahr? Maulwurfkuchen sieht toll aus und ist dennoch recht einfach zu machen, sodass er auch für Back-Anfänger kein Problem sein sollte.

Die Kombination von Banane und Schokolade ist ja sowieso immer der Hit. Kommt dazu noch ein riesiger Berg Sahne (mit zusätzlichen knackigen Schokosplittern versetzt), dann ist das Ergebnis wirklich traumhaft. Diese Version der Maulwurfstorte ist zwar vegan, aber glaubt mir, darüber wird sich mit Sicherheit niemand beschweren, dem ihr diese herrliche Torte vorsetzt.

Die Herstellung der Torte dauert insgesamt etwa 2 Stunden (Wartezeit mit eingerechnet) und gut gekühlt aufbewahrt schmeckt sie auch nach mehreren Tagen immer noch klasse. Ich persönlich finde sie sogar leckerer, wenn sie vor dem Servieren eine Nacht im Kühlschrank durchziehen konnte.

ZUTATEN

Schokokuchen

Füllung

ANLEITUNGEN

  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Boden einer 26 cm Springform mit Backpapier bespannen. Die Ränder einfetten oder mit Backtrennspray einsprühen.
  2. In einer Rührschüssel mit einem Schneebesen das Mehl mit Stärke, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Backpulver verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind und alles gut vermischt ist.
  3. Sojamilch, Essig und Öl hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen für 20 Minuten backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form komplett abkühlen lassen.
  4. Sobald der Kuchen abgekühlt ist, mit einem Esslöffel einen knappen Zentimeter tief aushöhlen, dabei einen 1 cm breiten Rand stehenlassen. Die herausgekratzten Krümel in eine Schüssel füllen.
  5. Die gekühlte Sahne steif schlagen, dabei langsam Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Sahne entweder mit Xanthan oder Sahnesteif etwas festigen. Danach die Raspelschokolade per Hand unterheben.
  6. Die Bananen schälen und der Länge nach halbieren. Dann damit den ausgehöhlten Teil des Kuchenbodens belegen, bis alles bedeckt ist. Die Sahne kuppelförmig auf den Kuchen geben und die Oberfläche am Ende relativ glattstreichen. Zum Schluss die Kuchenkrümel auf der gesamten Sahnekuppel verteilen, bis die Sahne ganz bedeckt ist und der Kuchen aussieht wie ein Maulwurfshügel.
  7. Den Kuchen entweder direkt servieren oder abgedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Guten Appetit!
Veganer Maulwurfkuchen

Quelle:https://kaffeeundcupcakes.de/veganer-maulwurfkuchen/

Kuchen ohne Backpulver

Dieses einfache Brownie-Rezept erfordert nur 5 Zutaten und wird in nur einer Schüssel zubereitet! Diese Kakaopulver-Brownies sind schaumig und kaubar und können in nur etwa 5 Minuten in den Ofen geschoben werden!

EINFACHE BROWNIE-REZEPTÜBERSICHT

Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was diese Brownies so einfach herstellbar macht:

Sie werden in einer Schüssel zubereitet und können in nur etwa 5 Minuten in den Ofen geschoben werden.
Sie werden mit Kakaopulver hergestellt und erfordern nicht, dass Sie Schokolade schmelzen.
Sie können mit Öl und ohne Butter hergestellt werden.
Sie benötigen nur 5 Zutaten und werden ohne Backpulver oder Backpulver hergestellt.

WIE MACHT MAN BROWNIES FEUCHTER?

Um superfeuchte Brownies zu machen, sollten Sie sicher sein, dass Sie sie nicht überbacken und etwas unterbacken, um sie noch feuchter zu halten.

Nehmen Sie die Brownies aus dem Ofen, wenn feuchte Krümel an einem Tester haften bleiben. Wenn der Tester sauber herauskommt, sind sie nicht mehr so feucht.

Sie können für dieses Rezept Öl oder geschmolzene Butter verwenden. Mit Öl werden mehr feuchte Brownies hergestellt als mit Butter.

WIE MAN BROWNIES VON GRUND AUF NEU HERSTELLT

Der Prozess der Herstellung dieser selbstgemachten Brownies ist unglaublich einfach. Sie brauchen nur eine Schüssel und einen Schneebesen!

ZUTATEN FÜR BROWNIES

Die 5 Zutaten, die für diese Brownies benötigt werden, sind: Zucker, Mehl, Eier, Kakaopulver und Öl oder geschmolzene Butter.

Salz ist eine optionale Zutat, aber ich empfehle es, um die Aromen auszugleichen. Sie können den Brownies auch Schokoladenstückchen oder Nüsse hinzufügen, wenn Sie möchten.

SCHRITT 1: TROCKENE ZUTATEN KOMBINIEREN

Verquirlen Sie in einer großen Rührschüssel alle trockenen Zutaten, bis sie gut vermischt sind.

SCHRITT 2: NASSE ZUTATEN EINMISCHEN

Geben Sie die Eier und das Öl oder die geschmolzene Butter in die trockenen Zutaten und verrühren Sie alles zusammen, bis es glatt ist. Der Teig wird ziemlich dickflüssig.

SCHRITT 3: DIE BROWNIES BACKEN

Gießen Sie den Teig in eine gefettete, quadratische Backform und verteilen Sie ihn mit einem Gummispatel gleichmäßig. Die Brownies backen, bis sie leicht angebraten sind.

ZUTATEN FUNKTIONEN IN BROWNIES

Mehl: Mehl ist die Struktur für die Brownies. Diese Brownies haben einen niedrigen Mehlanteil, um sie feuchter und kaubarer zu halten.

Kakaopulver: Kakaopulver ist ebenfalls Teil der Struktur der Brownies, aber es ist der Schokoladengeschmack der Brownies. Sie können in diesem Rezept natürliches Kakaopulver oder holländisch verarbeitetes Kakaopulver verwenden.

Zucker: Sie können für diese Brownies Kristallzucker, braunen Zucker oder eine Kombination aus beiden verwenden. Brauner Zucker wird den Brownies mehr Geschmackstiefe und mehr Kaukraft verleihen. Der Zucker hält die Brownies auch feucht.

Flüssiges Fett: Fett verleiht den Brownies Fülle und Feuchtigkeit. Sie können für diese Brownies gerne Öl oder geschmolzene Butter verwenden. Öl macht die kaubaren Brownies am besten.

Eier: Die Eier binden die Brownies zusammen und verleihen ihnen Feuchtigkeit und Zartheit.

ZUSATZSTOFFE

2 Tassen (392 gr) Zucker (granuliert, braun oder eine Kombination aus beiden)
1 Tasse Öl oder geschmolzene Butter, leicht gekühlt
4 große Eier (*Hinweis für die vegane Option)
1 Tasse (120 g) Mehl
2/3 Tasse (70 gr) Kakaopulver (natürlich oder holländisch verarbeitet)
1/4 Teelöffel Salz (optional, aber empfohlen)

ANWEISUNGEN

PREP: Ofen auf 177ºF (177 C) vorheizen und eine 23×23 cm (9X9″) oder 20×20 cm (8×8″) große Pfanne leicht einfetten und beiseite stellen.
TROCKENE ZUTATEN MISCHEN: In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Kakaopulver und Salz (falls verwendet) verrühren, bis sie gut vermischt sind.
NASSE ZUTATEN MISCHEN: Das Öl oder die Butter und die Eier in die Schüssel mit den trockenen Zutaten geben. Verquirlen Sie die Zutaten, bis sie gut vermischt sind. Der Teig wird ziemlich dickflüssig. Sie können an dieser Stelle auch Schokosplitter unterheben, wenn Sie sie extra schokoladig machen wollen.
BACKEN: Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und verwenden Sie einen Gummispatel, um ihn glatt zu streichen. Bei 350 F (177 C) 30-45 Minuten lang backen, bis ein Tester mit feuchten Krümeln herauskommt. Durch leichtes Unterbacken bleiben sie extra feucht und kaubar.
Lassen Sie sie vor dem Schneiden abkühlen, damit sie direkt aus dem Ofen klebrig werden. Sie können sie so essen, wenn Sie möchten, aber sie müssen abkühlen, um vollständig zu erstarren.

HINWEISE

*Sie können die Eier mit dem gleichwertigen EnerG Egg Replacer für eine vegane Option ersetzen. Flachs-Ei oder Chia-Ei wird für dieses Rezept leider nicht funktionieren.

Kuchen ohne Backpulver

Quelle:https://bakerbettie.com/back-to-bake-sics-classic-fudgy-brownies-vegan-option/

Kinder Country Kuchen

Knuspriges Müsli, Milchcreme, Schokolade, ein köstliches Rezept. Kuchen, insbesondere Geburtstage oder andere Feste, ist ein Kuchen, den Schokoladenliebhaber bevorzugen möchten.

Zutaten: 

(Kuchen 20cm Durchmesser)

Für den Boden

Für die Creme

Für die Deko

Zeitaufwand: 30 Minuten / Ruhezeiten 5 Stunden

Beschreibung:

Wir beginnen bei unserer Kinder Country Torte zuerst mit dem Boden. Am Anfang nehmt ihr eine Springform mit 20cm Durchmesser und legt diese gut mit Backpapier aus. Wenn das erledigt ist, schmelzt ihr die Schokolade. Dies macht ihr am besten über dem Wasserbad. Ist die Schokolade geschmolzen, gebt ihr die Kellogs Smacks oder irgendeinen anderen Puffweizen hinein und vermengt alles gut. Ich rühre erst mit dem Löffel um, um alles grob zu verteilen und dann nochmal mit der Spachtel um auch die komplette Schokolade vom Boden mit zu erwischen. Wenn der Puffweizen schön gleichmäßig mit der Schokolade überzogen ist, gebt ihr die Masse in die Springform und drückt sie schön gleichmäßig am Boden an. Danach geht’s erst mal für eine Stunde in den Kühlschrank.

Während der Kuchenboden auskühlt, machen wir uns schon mal an die Füllung. Wenn ihr gezuckerte Kondensmilch gekauft habt, könnt ihr gleich die Füllung machen, wenn nicht müsst ihr erst die Kondensmilch machen.

Für die Kondensmilch nehmt ihr 150ml Milch und 150g Zucker und kocht alles unter ständigem Rühren auf. Dann lasst ihr es 5 – 10 Minuten köcheln und nehmt anschließend langsam die Temperatur zurück. Nicht vergessen fleißig weiter zu rühren. Anschließend müsst ihr es noch auskühlen lassen und eure Kondensmilch ist fertig.

Für die Füllung gebt ihr die Mascarpone, den Magerquark und die gezuckerte Kondensmilch in eine Schüssel und schlagt diese gut mit dem Schneebesen auf. Wenn alles gut vermeng ist, kommt der Becher Sahne hinein und wird ebenfalls aufgeschlagen bis die Sahne steif ist. Dabei nehmt ihr am besten eure Küchenmaschine oder das Handrührgerät. Wenn die Sahne steif ist, gebt ihr noch das Sahnesteif hinein und vermixt alles gut. Danach ist die Creme auch schon fertig.

Die Creme verteilt ihr nun schön gleichmäßig auf dem Kuchenboden und stellt den Kuchen dann für mindestens 3 Stunden kalt damit alles schön fest wird.

Wenn alles fest ist, entnehmt ihr in aus der Form und zieht vorsichtig das Backpapier ab. Danach schneidet ihr noch 4 Kinder Country klein und steckt diese von oben in die Creme. Anschließend nehmt ihr noch etwas Schokolade und hobelt diese auf den Kuchen. Das gibt nochmal einen schönen farblichen Akzent.

Ist alles erledigt könnt ihr euern Kuchen anschneiden und genießen.

Kinder Country Kuchen

Quelle:http://checkosbackstube.de/kinder-country-kuchen-torte/

Classıc Geburtstagskuchen

DAS ULTIMATIVE GEBURTSTAGSKUCHEN-REZEPT! EIN KLASSISCHER GELBER KUCHEN MIT REICHHALTIGER SCHOKOLADENGLASUR UND BUNTEN STREUSELN. DIE PERFEKTE RÜCKBLENDE AN IHRE KINDHEIT

Mit dieser Torte kanalisiere ich meine allerbeste 80er-Jahre-Vibes.

Die 80er Jahre waren eine so perfekte Zeit, um erwachsen zu werden, vielleicht das letzte perfekte Jahrzehnt, um ein Kind zu sein. Die Technologie drang langsam in unsere Häuser ein, aber sie hatte unser Leben noch nicht vollständig übernommen. Kinder konnten immer noch Kinder sein. Geburtstage waren nicht die üppigen, von Interessen getriebenen Angelegenheiten, die sie jetzt sind. Wir luden unsere Freunde ein, nahmen eine Handvoll Snacks zu uns, vielleicht ein paar Luftballons oder Hüte und natürlich den klassischen Geburtstagskuchen.

Sie wissen, wovon ich spreche. Die gelbe Kuchenschachtel-Mischung und die Wanne mit der Schokoladenglasur. Das war perfekt.

Ehrlich gesagt, wenn mir das heute jemand vor die Nase stellen würde, würde ich nicht die Nase darüber rümpfen. Ich liebe es immer noch. Ich habe schon früher über meine Liebe zu gekauften Torten oder Kastenmischungen gesprochen – ich schäme mich nicht, es zuzugeben.

Ich backe zwar gerne, aber diese nostalgischen Geschmacksrichtungen haben etwas Tröstliches an sich. Und seien wir ehrlich, ich muss erst noch den perfekten Geschmack der Betty Crocker French Vanilla Cake Mix kreieren. Also. Gut!

Dieser Kuchen, den ich Ihnen heute bringe, ist meiner Meinung nach das perfekte Rezept für einen Geburtstagskuchen.

Ich habe dieses Rezept für den gelben Kuchen schon einige Male verwendet, und es ist mein Lieblingsrezept. Es ist oft die Grundlage, auf der ich arbeite, wenn ich neue Kuchengeschmacksrichtungen kreieren möchte. Der einzige Unterschied ist dieses Mal der klare Vanilleextrakt.

WAS IST KLARE VANILLE?

Klarer Vanilleextrakt ist eine künstlich aromatisierte Vanille. Er hat einen süßeren Geschmack als die klassische Vanille, und ich finde, dass er mehr von diesem Kuchengeschmack aus der Schachtel heraufbeschwört. Es wird oft in Kuchen und Glasuren verwendet, die rein weiß sein müssen, da es die Farbe des Kuchens nicht färbt. Wenn Sie jedoch keinen klaren Vanilleextrakt haben, ist das kein Hindernis. Normaler Vanilleextrakt wird auch gut funktionieren.

Der Schokoladenüberzug ist einfach herzustellen und köstlich. Ich mache nicht oft Buttercreme nach amerikanischer Art, aber sie war ein Muss für diesen klassischen Geburtstagskuchen. Eine einfache Mischung aus Butter, Puderzucker, Kakao und geschmolzener Schokolade.

Ich habe die Dekoration auf dieser Torte einfach gehalten. Keine extravaganten Pfeifen oder Schokotropfen oder so etwas. Nur ein paar rustikale Strudel an den Seiten und oben, ein paar lustige Streusel und kleine Fähnchen aus Washi-Klebeband.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Geburtstagskuchen für jemand Besonderen sind oder eine Möglichkeit suchen, die tollen Erinnerungen an vergangene Geburtstage wieder aufleben zu lassen, dann ist dieser klassische Geburtstagskuchen genau das Richtige für Sie!

ZUSATZSTOFFE

Gelber Kuchen:
2 1/4 Tassen Allzweckmehl
2 1/4 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel Salz
3/4 Tasse ungesalzene Butter Raumtemperatur
1 1/2 Tasse granulierter Zucker
3 große Eier Raumtemperatur
2 Teelöffel klarer Vanille-Extrakt *
1 Tasse Vollmilch Raumtemperatur

Schokoladenüberzug:
1 Tasse ungesalzene Butter Raumtemperatur
3 1/2 Tassen Puderzucker gesiebt
1/2 Tasse holländisch verarbeitetes Kakaopulver gesiebt
6 oz gute Qualität halbsüße Schokolade gehackt, geschmolzen, gekühlt
2-4 Esslöffel Vollmilch bei Raumtemperatur

Versammlung:
Geburtstagsstreusel

ANWEISUNGEN

Vanillekuchen:
Ofen auf 350F vorheizen. Zwei 8″-Torten mit Fett und Mehl bestreichen und mit Pergament auslegen.
In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz gut verrühren. Beiseite stellen.
Mit einem Standmixer, der mit einem Paddelaufsatz ausgestattet ist, Butter und Zucker auf mittlerer Höhe verrühren, bis sie blass und schaumig sind (ca. 3 Min.). Die Geschwindigkeit reduzieren und nach jeder Zugabe die Eier einzeln und vollständig einarbeiten. Vanille hinzufügen.
Abwechselnd Mehlmischung und Milch hinzufügen, beginnend und endend mit Mehl (3 Zugaben von Mehl und 2 Zugaben von Milch). Nach jeder Zugabe vollständig einarbeiten.
35-40 Minuten backen oder bis ein Zahnstocher, der in die Mitte gesteckt wird, meist sauber herauskommt.
Die Kuchen auf ein Drahtgitter legen und 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Drahtgitter stürzen.

Schokoladenüberzug
In einer großen Schüssel gesiebten Puderzucker und Kakaopulver mit dem Schneebesen verrühren. Zur Seite stellen.
Butter glatt und cremig schlagen. Puderzucker 1/2 Tasse auf einmal hinzufügen und zwischen jeder Zugabe gut schlagen. Zu einem glatten Teig schlagen (ca. 5 Minuten).
Die abgekühlte, geschmolzene Schokolade hinzufügen und schlagen, bis sie zusammengefügt ist. Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist (ich habe alle 4 Esslöffel hinzugefügt).

Zusammenfügen:
Eine Schicht Torte auf einen Tortenständer oder eine Servierplatte legen. Mit ungefähr 1 Tasse Buttercreme bedecken. Mit der restlichen Schicht wiederholen und den Kuchen mit Krümel bestreichen. 20 Minuten kühl stellen.
Die Torte oben und an den Seiten mit einem versetzten Spachtel rustikal glasieren.
Die Oberseite nach Wunsch mit Streuseln und Zierfahnen dekorieren.

Classıc Geburtstagskuchen

Quelle:https://livforcake.com/birthday-cake-recipe/

Vegan Brownıe Muffin

Ohne die Verwendung von Milchprodukten oder Eiern können wunderbare Aromen aus dem Ofen kommen; das beweist buchstäblich, dass der Geschmack von Muffins im Geschmack genau auf meinem Gaumen sitzt. Machen Sie sich bereit, einige fabelhafte Mini-Brownies zu kochen, die in den Mund gespritzt werden, wobei der Geruch von Schokolade aus jedem Bissen herausströmt, und es wird verderben! 🙂

Dieses Rezept hat eine fantastische Alternative zu Eiern; Leinsamen. Er wird in seiner gemahlenen Form mit ein wenig Wasser gemischt und verwendet, wenn seine Konsistenz dickflüssig wird. Die meisten Eierkuchen und Pfannkuchen, kein Zweifel, Sie können sie verwenden. Andere Alternativen zu Eiern, die ich mag, sind gemahlenes Chiasamenwasser, Joghurt, Apfel- oder Bananenpüree anstelle von Leinsamen, die auf die gleiche Weise zubereitet werden. Wenn Sie jemals daran gezweifelt haben, dass Leinsamen seinen Geschmack beeinflusst, dann hören Sie nicht auf ihn! 🙂 Vor allem, wenn Sie ein Problem mit ihm oder ihr getrennt haben, aber sicherlich keine Auswirkungen auf den Geschmack haben, kann leicht sagen.

Das ist ein einfaches Rezept. Da sie eine empfindliche Struktur haben, besteht das einzige Handicap darin, dass sie am Muffinbehälter haften, was wir von Anfang an verhindern, indem wir Streifen aus fettdichtem Papier hineinlegen 🙂 Im Ofen etwas aufgeblasen, nach dem Herauskommen etwas gelöscht. Und sie sind genauso verrückt, wie die Brownies sein sollen! 🙂 Die äußere Schale ist leicht knusprig, das Innere ist unglaublich feucht, der Mund bröckelt und schmilzt die köstlichen Bissnoten. Veganerinnen und Veganer müssen einen Mangel an Geschmack haben, ich bin sicher, dass sie mit diesem Vorurteil brechen 🙂 Wenn Ihre Zutaten voll sind und Sie bereit sind für diese Geschmacksexplosion, machen Sie sich sofort an die Arbeit, kochen Sie Ihren Kaffee und genießen Sie den Geruch, der das Haus umgibt.

ZUSATZSTOFFE:
2 Esslöffel Flachs-/Chiamehl ODER 3 Esslöffel reduzierte Aquafaba*
220 g / 1 ¾ Tasse weißer, einfacher Kuchen (im Gegensatz zu Brot) Mehl
¼ tsp Backpulver
6 Esslöffel / 3/8 Tasse Rohkakaopulver
110 g dunkle Schokolade (ich habe 70% Kakao verwendet)
¼ Teelöffel Salz
60 ml / ¼ Tasse Espresso + 75 ml / 5 Esslöffel kochendes Wasser
200 g / 1 Tasse Streuzucker
80 ml / ¼ Becher + 1 Esslöffel + 1 Teelöffel mildes Olivenöl
30 g Pistazien, gehackt (fakultativ)

METHODE:
1) Wenn Sie Flachs oder Chia verwenden, bereiten Sie sie vor, indem Sie 2 Esslöffel gemahlene Samen mit 3 Esslöffeln / 45 ml Wasser mischen. Im Kühlschrank beiseite stellen, damit es eindicken kann.
2)Den Backofen auf 180° C / 350° F vorheizen. Eine Standard 12-Loch-Muffinform mit Cupcake-Einsätzen auskleiden oder die Böden mit Backpapier auslegen und in jedes Loch einen Streifen Backpapier einlegen, um sie leicht herausnehmen zu können. Ölen Sie die Seiten jedes Muffinlochs. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Sie die Form nur mit Olivenöl einfetten, denn meiner Erfahrung nach lösen sich gehärtete Oberteile wahrscheinlich, wenn Sie versuchen, Brownies nach dem Backen zu entfernen.
3)Wiegen Sie Ihr Mehl, fügen Sie Backpulver hinzu und mischen Sie beides zusammen, sieben Sie. Beiseite stellen.
4)Schneiden Sie Ihre Schokolade sehr fein. Geben Sie sie in eine große Rührschüssel, mit Kakaopulver und Salz. Gut umrühren.
5)Einen Wasserkocher aufkochen und einen Espresso zubereiten. Achten Sie darauf, die Zeit so zu wählen, dass sie gleichzeitig fertig (und heiß) sind. Gießen Sie 75 ml / 5 Esslöffel kochendes Wasser und 60 ml / ¼ Tasse heißen Espresso in die Schüssel mit Schokolade. Rühren Sie sie gut um, bis sich die Schokolade in der heißen Flüssigkeit auflöst. Fügen Sie keine weitere Flüssigkeit hinzu.
6) Zucker, Flachs / Chia-Ei (bis dahin sollte es klebrig werden) oder abgekühlte Aquafaba und Olivenöl hinzufügen. Mit einem Handrührer verrühren, bis die Mischung glatt ist.
7) Es ist Zeit, Mehl und die Backpulver-Mischung hinzuzufügen. Fügen Sie nach und nach ein wenig hinzu und rühren Sie es mit einem Löffel in die Schokoladenmasse ein. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, einen elektrischen Mixer zu verwenden, da dieser den Teig überarbeiten und die Brownies verderben würde.

8) Rühren Sie vorsichtig und gerade genug, bis keine Mehltaschen mehr vorhanden sind, aber nicht mehr als das.
9)Löffeln Sie den Teig (er wird ziemlich dickflüssig sein) in die Muffinform. Mit einem Spatel glatt streichen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Auf der mittleren Schiene ca. 11-12 Minuten backen. Denken Sie daran, dass die Brownies nach dem Herausnehmen aus dem Ofen noch eine Weile weitergaren und die Oberteile beim Abkühlen aushärten. Die Oberseite sollte schön knusprig sein, aber die Innenseite ist klebrig. Nehmen Sie die Brownies aus dem Ofen und lassen Sie sie in der Schale sitzen, bis sie abkühlen und herausgenommen werden können. Wenn Sie versuchen, sie zu schnell zu entfernen, können sie auseinander fallen.

HINWEISE:
*Aquafaba (AF) oder Bohnenlake ist das Kochwasser, das beim Kochen der meisten Hülsenfrüchte übrig bleibt. Ich benutze Kichererbsenwasser und habe bisher noch keine andere Sorte ausprobiert. Sie können es aus einer Dose mit natriumarmen Kichererbsen gewinnen oder selbst herstellen. In diesem Rezept habe ich selbstgemachte Aquafaba verwendet. Wenn Sie Ihre Aquafaba zubereiten, weichen Sie trockene Kichererbsen über Nacht in viel Wasser ein, spülen Sie sie ab und stellen Sie sie in einen großen Topf mit viel Wasser. Zum Kochen bringen und dann etwa 1 Stunde lang köcheln lassen (bis die Bohnen weich sind). Entnehmen Sie die gekochten Kichererbsen mit einem Schaumlöffel, und was in Ihrem Topf übrig bleibt, ist Aquafaba. Wenn es zu flüssig ist (im Idealfall sollte es dem Eiweiß ähneln), reduzieren Sie es ein wenig, indem Sie es bei geringer Hitze (ohne Deckel) kochen, bis es eine Konsistenz ähnlich wie Eiweiß erreicht. Vor der Verwendung abkühlen lassen.

Quelle: https://www.lazycatkitchen.com/fudgy-vegan-brownies/

Vegan Brownıe Muffin

Schoko Kuchen

Schauen Sie sich auch meine anderen gesunden, feuchten und flauschigen Schokoladen rezepte.

Einfache Veganer Schoko Kuchen

Schoko Kirsch Kuchen Thermomix

Veganer Schokokuchen Ohne Zucker

Schoko Walnuss Kuchen

Feiner Schokokuchen ohne Zuckerzusatz

Saftiger Apfel – Schokoladenkuchen

Türkischer Schokoladenkuchen

Guinness Schokoladenkuchen

Zutaten:

2 Tassen Allzweckmehl (280gr.)
2 Tassen Zucker (400gr)
3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver (75gr)
2 Teelöffel Backpulver (4gr)
1 1/2 Teelöffel Backpulver (6gr)
1 Teelöffel Salz (4gr)
1 Teelöffel Espresso-Pulver (6gr)
1 Tasse Milch, Buttermilch, Mandel- oder Kokosmilch (200ml oder 240gr)
1/2 Tasse pflanzliches Rapsöl oder geschmolzenes Kokosnussöl
2 große Eier
2 Teelöffel Vanille-Extrakt (28gr)
1 Tasse kochendes Wasser (200ml)

Anweisungen:
1)Backofen auf 350º F vorheizen. Zwei 9-Zoll-Kuchenformen durch Besprühen mit Backspray oder Butter und leichtes Mehlhalten vorbereiten.
Für den Schokoladenkuchen:
2)Mehl, Zucker, Kakao, Backpulver, Natron, Salz und Espressopulver in eine große Schüssel oder in die Schüssel eines Standmixers geben. Zum Mischen durchschlagen oder mit dem Rührstab durch die Mehlmischung rühren, bis sie gut vermischt ist.
3)Milch, Pflanzenöl, Eier und Vanille zu der Mehlmischung geben und bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren, bis sie gut vermischt sind. Die Geschwindigkeit reduzieren und vorsichtig kochendes Wasser in den Kuchenteig geben, bis er gut vermischt ist.

4)Den Kuchenteig gleichmäßig auf die beiden vorbereiteten Kuchenformen verteilen. 30-35 Minuten backen, bis ein Zahnstocher oder Kuchenmesser, der in die Mitte des Schokoladenkuchens eingeführt wird, sauber herauskommt.
5) Nehmen Sie ihn sofort aus dem Ofen und warten Sie etwa 10 Minuten, lassen Sie ihn abkühlen, nehmen Sie ihn aus der Form und nachdem er vollständig abgekühlt ist, ist Ihr Kuchen fertig.

Schoko Kuchen

Feiner Schokokuchen ohne Zuckerzusatz

Zutaten:

180 gSoft-Datteln ohne Stein
200 ml (3/4 Tasse)Sahne
3Ei(er)
½Vanilleschote(n)
4 EL, gehäuft (32gr)Kakaopulver
100 g (3/4 Tasse)Mehl
1 ½ TL (10gr)Natron
80 gButter
etwasButter zum Fetten der Form
Feiner Schokokuchen ohne Zuckerzusatz

Sie sollten das vegane Schokoladenrezept für weiche und feuchte Kuchen probieren. und ohne Zucker. Wer auf das Formular achtet, sollte unbedingt einen Blick darauf werfen. Klicken Sie für das Rezept.Veganer Schokokuchen Ohne Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen.

Die Datteln mit der Sahne, dem Mark der Vanilleschote und dem Kakaopulver fein pürieren. Anschließend die Eidotter und die Butter hinzugeben und pürieren, bis die Masse homogen und glatt ist.

Das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl und das Natron unter die Kakaomasse mixen und anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

Die Kuchenmasse in eine beliebige, mit Butter gefettete Backform gießen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Min. backen.

Sie können optional Orangenschale, Haselnuss, Mandel, Walnuss oder Kokosnuss hinzufügen.

Für diejenigen, die keinen Zucker verwenden möchten, können sie Fruchtmarmeladen wählen.

Hinweis:

Ich verwende eine Tortenform mit einem Durchmesser von 18 cm.

Schokokuchen ohne Zucker

Fudge Brownies

195 gMehl
½ TLSalz
225 gButter, in Stücken
450 gZucker
60 mlKaffee, gekochter
300 gSchokolade, zartbitter
60 gSchokolade, ungesüßte
1 Pkt.Vanillinzucker
4 großeEi(er)
2 Tasse/nWalnüsse, grob gehackte
Fudge Brownies
Fudge Brownies

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Kalorien: 385 kcal

Ofen vorheizen auf 180° C. Rechteckige Form fetten (Größe 9×13 inches, das sind ungefähr 22x33cm).
In einer Schüssel Mehl und Salz vermischen.

In einem Topf Butter, Zucker, Vanillinzucker und Kaffee bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Schokolade hinzufügen und so lange rühren, bis alle Schokolade geschmolzen ist. Diese Schoko-Mischung ein wenig abkühlen lassen. Ab und zu umrühren.
Eier mit einem Löffel unter die Mischung ziehen und gut verrühren.
Mehl und Salz unterziehen, bis alles gerade gut genug verrührt ist. Walnüsse unterziehen.

Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. 20-25 min backen. Bei Glasformen eher länger (+ ca. 7 min). Stäbchen darf bei Stäbchenprobe ruhig im unteren Drittel noch ein wenig Teig oder Teigkrume kleben haben.

In der Form abkühlen lassen. Bei Bedarf noch Frosting oder Schokoguss drüber, muss aber nicht sein. In kleine Rechtecke schneiden.

Heftig schokoladige Brownies, aber absolut empfehlenswert. Hoffentlich gefallen sie Euch auch so gut!

Fudge Brownies

Chewy Brownies

Zutaten:

300 gSchokolade, bittere
200 gButter
4Ei(er)
200 gZucker
Butter-Vanille-Aroma
100 gMehl
3 ELKakaopulver
150 gWalnüsse, gehackt
Für den Guss:
50 gSchokolade, bittere
50 gButter
50 gPuderzucker
1 ELKakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten

Kalorien: 198 kcal / Portionen

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Butter einrühren.
Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.


Eine Rechteckige Form von ca. 15 x 30 cm bzw. 20 x 20 cm fetten.
Den Ofen auf 190°C vorheizen.

Die Eier schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und cremig schlagen.


Das Vanillearoma, die Schokoladenmischung, Mehl und Kakao zugeben und alles kurz unterrühren. Zuletzt die Walnüsse unterheben und in die vorbereitete Form füllen.


Im vorgeheizten Ofen etwa 25 min backen, bis die Oberfläche fest, das innere aber noch feucht ist!!! (-> Stäbchen muss noch leicht verklebt herauskommen!)
Mindestens 20 min in der Form auskühlen lassen.

Für das Frosting die Schokolade schmelzen, dann Butter, Puderzucker und Kakao einrühren.


Auf die etwas ausgekühlten Brownies streichen (evtl. vorher aus der Form stürzen).


Entweder gleich in Würfel schneiden und noch warm genießen oder auskühlen lassen und nach Belieben in 16-20 Stücke schneiden.

Chewy Brownies

Hells Temptation

Für den Teig:
175 gBitterschokolade
250 gButter
4Ei(er)
100 gZucker, braun
75 gZucker
1 TLVanillearoma, flüssiges
250 gMehl
100 gKakaopulver
2 TLBackpulver
1 TLNatron
1 Prise(n)Salz
350 gSauerrahm
Für den Guss:
250 gBitterschokolade
50 gButter
200 mlSahne
Hells Temptation
Hells Temptation

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten

Hells Temptation Kalorien: 470 kcal

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Inzwischen eine Springform von 26 cm Durchmesser fetten und kalt stellen.

Die Schokolade aus dem Wasserbad nehmen und nach und nach die Butter darunter rühren.
Die Mischung beiseitestellen. Inzwischen den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze heizen.

Das Mehl mit Kakao, Backpulver, Natron und Salz mischen. Die Eier aufschlagen, den braunen Zucker und den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse dick-cremig wird, Aroma unterziehen. Die Schokoladenbutter kurz unterrühren. Dann die Mehlmischung darüber sieben, mit dem Sauerrahm unterrühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 35 – 40 min backen. In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Inzwischen für den Guss die Schokolade ebenfalls im Wasserbad schmelzen, dann nach und nach erst die Butter, dann die Sahne darunter rühren, sodass eine gleichmäßige, geschmeidige und schön glänzende Creme entsteht. Ist diese zu weich, evtl. einige Minuten kalt stellen.

Den Kuchen sobald er ausgekühlt (oder nur noch leicht warm) ist vorsichtig vom Springformrand lösen und auf eine Platte setzen. Einmal quer durchschneiden, mit etwas Schokoladencreme füllen, wieder zusammensetzen und rundherum mit der übrigen Creme bestreichen, evtl. mit einem Löffel „Unebenheiten“ eindrücken.

Am besten im Kühlschrank aufbewahren, aber unbedingt zimmerwarm genießen!

Dieser Kuchen ist seeehr schokoladig und nicht mehr allzu süß – wer also eher auf süßere “Schokokuchen” steht, sollte etwas mehr Zucker nehmen – Bitterschokoladenliebhaber werden das allerdings nicht brauchen.

Hells Temptation