Weißkraut Eintopf Rezept

Zutaten:

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ½ mittelgroße braune Zwiebel gehackt
  • 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • ½ mittelgroßer Weißkohl in 1/4-Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 1 große Karotte oder 2 kleine Karotten
  • 1 ½ Tassen Weißwein
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • 1 Tasse rote Bohnen aus der Dose, gewaschen und abgetropft
  • 3 trockene Lorbeerblätter
  • 1 Esslöffel Weizenvollkornmehl
  • Frisch geriebener Parmesankäse – Parmigiano-Reggiano oder Grana Padano
Weißkraut Eintopf Rezept
Weißkraut Eintopf Rezept

Anweisungen:


1- Erhitzen Sie das Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einem großen Kochtopf. Die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen. Unter häufigem Rühren 3-4 Minuten lang anbraten, bis es leicht gebräunt ist.


2- Den Weißwein hinzufügen und zum Kochen bringen. Auf kleiner Flamme kochen lassen. Zugedeckt 10 Minuten kochen lassen.


3- Die Gemüsebrühe, den in Scheiben geschnittenen Kohl, die Lorbeerblätter und die roten Bohnen hinzufügen. Zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zum Kochen bringen. Zugedeckt 25-30 Minuten köcheln lassen, bis der Kohl weich ist.


4- In einer separaten kleinen Schüssel das Vollkornmehl mit 2-3 Esslöffeln warmem Wasser mischen. Rühren Sie, bis Sie einen glatten, dicken Teig ohne Klümpchen erhalten. Gießen Sie die Mischung in den Kocheintopf. Gut vermischen und weitere 5 Minuten kochen lassen, bis der Eintopf dickflüssig wird.
5- Warm mit frisch geriebenem Parmesankäse servieren.

Weißkraut Eintopf Rezept

Hackfleisch One Pot Pasta

Inhaltsstoffe:

1  Esslöffel Olivenöl
 1/2 Zwiebel (gehackt)
 2 Zehen Knoblauch (zerkleinert oder fein gehackt)
 500 Gramm Rinderhackfleisch (Rinderhackfleisch)
 1x 400 Gramm Dose mit gehackten Tomaten
 1/4 Tasse Tomatenmark
 1 ½  Tassen Rinderbrühe
 1 Esslöffel getrocknete Kräutermischung
 1 Esslöffel Worcestershire-Sauce
 2 Tassen getrocknete Penne-Nudeln
 1/2 Tasse geriebener Mozzarella-Käse (oder jeder andere Käse)

Anleitung:
Für dieses Rezept benötigen Sie eine große Bratpfanne mit Deckel. Wenn Sie keine Pfanne mit Deckel haben, können Sie stattdessen Alufolie zum Abdecken verwenden.

Erhitzen Sie das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, bis es duftet. Das Rinderhackfleisch/Faschiertes hinzufügen und anbraten (ca. 5 Minuten)

Tomaten, Tomatenmark, Rinderbrühe, Kräutermischung & Worcestershire-Sauce hinzufügen und umrühren.

Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, die Nudeln hinzufügen und umrühren. Zugedeckt 15 Minuten kochen lassen, dabei einmal umrühren.

Nach 15 Minuten den Deckel abnehmen und prüfen, ob die Nudeln gar sind. Falls nötig, noch einige Minuten länger kochen lassen.

Den Käse darüberstreuen und weitere 2 Minuten zugedeckt weiterkochen, bis der Käse geschmolzen ist. Wenn Sie eine ofenfeste (z.B. gusseiserne) Pfanne verwendet haben, können Sie diese unter den Grill legen, um den Käse zu schmelzen, wenn Sie dies wünschen.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und servieren Sie sofort!

Hackfleisch One Pot Pasta

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Zutaten:

2 Tassen Brokkoli
2 Tassen Blumenkohl
2 Eier
½ Becher Mayonnaise
½ Tasse gehackte Zwiebel
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse, geteilt
½ Tasse Butter, geschmolzen
1 (15 Unzen) Paket gewürzte Croutons, zerdrückt

Wegbeschreibung:

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen.

Brokkoli und Blumenkohl in getrennte Töpfe geben und so viel Wasser in die Töpfe gießen, dass das Gemüse vollständig bedeckt ist; jeweils zum Kochen bringen und 3 bis 4 Minuten kochen lassen, bis es weich ist. Abtropfen lassen und in einer 11×7-Zoll-Backform mischen.

Eier in einer Schüssel cremig schlagen. Mayonnaise, Zwiebel und 1/2 Tasse Cheddar-Käse unter die Eier mischen; über das Gemüse gießen. Gießen Sie geschmolzene Butter über die Brokkoli-Mischung und legen Sie den restlichen Cheddar-Käse darauf. Streuen Sie die Croutons über das gesamte Gericht.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis sie braun und blubbernd sind, ca. 40 Minuten.

Brokkoli Blumenkohl Auflauf nach Logi

Gulasch nach Martins Art

500 gZwiebel(n)
250 gRindfleisch
250 gSchweinefleisch
250 mlFleischbrühe
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Öl, zum Braten
Gulasch nach Martins Art
Gulasch nach Martins Art

Zubereitung:

Zwiebeln und Fleisch grob würfeln.

Wenig Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise kräftig anbraten. Beiseitestellen und warm halten.

Die Zwiebeln ebenfalls kurz braten und mit der Brühe ablöschen. Das Fleisch wieder zufügen und alles etwa 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren schmoren, bis die Zwiebeln komplett zerfallen sind. Wenn nötig, nochmals Brühe nachgießen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Chilipulver abschmecken.

Dazu passen Bandnudeln, Kartoffeln oder einfach Weißbrot.

Gulasch nach Martins Art

Schupfnudelpfanne

Zutaten

  • 250 g Weißkohl
  • 150 g Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 ELSonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • gemahlener Kümmel
  • 1 Msp.Currypulver
  • 1 Msp.abgeriebene Zitronenschale
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 10 g Petersilie (0.5 Bund)
  • 15 g Butter (1 EL)
  • 500 g Schupfnudel
  • 50 g Schlagsahne
Schupfnudel Pfanne
Schupfnudel Pfanne

Zubereitung:


Kohl putzen, waschen, trocken schleudern und in sehr feine Streifen schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und sehr fein hacken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kohl zufügen und unter Rühren etwa 3 Minuten mitbraten. Pilze zugeben und ebenfalls 3 Minuten anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Curry und Zitronenschale würzen. Mit der Hälfte der Brühe ablöschen, vollständig einkochen lassen und restliche Brühe zugießen. Unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze den Kohl bissfest dünsten.

Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Butter in einer weiteren Pfanne schmelzen und Schupfnudeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Gemüse mit Schupfnudeln und Sahne mischen und auf 4 Teller verteilen. Mit Petersilie bestreuen.

Schupfnudelpfanne

Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat

Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat
Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch vom Schwein, mager
  • 300 g Tatar oder Rinderhack
  • 2 Ei(er)
  • 1 Zehe/n Knoblauch
  • 1 Prisen Muskat
  • 2 EL Paniermehl oder Parmesan
  • 1 große Zwiebel(n)
  • 1 TL Öl
  • 125 g Schafskäse, light
  • 400 g Blattspinat, gefrostet oder frisch, dann etwas mehr
  • 1 Prise(n) Cayennepfeffer oder Chili
  • Salz und Pfeffer
  • Kümmel, gemahlen
  • Gewürz(e), nach Wahl
Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat
Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat

ZUBEREITUNG:

Fleisch mit der vorher in Würfel geschnittenen und mit 1 Tl Öl angebratenen Zwiebel und den Gewürzen einschließlich den Eiern und dem Semmelmehl vermengen. Abschmecken. Nach Bedarf eigene Gewürze der Wahl zugeben.

Die Masse auf ein Backpapier geben und gleichmäßig als längliches Rechteck ausrollen. Auf das Hack den leicht angetauten oder frisch blanchierten und gut ausgedrückten Spinat geben. Schafskäse light bei WW, ansonsten auch normalen über den Spinat bröseln. Pfeffer, Salz und Muskat und eine Prise Knoblauch darüber streuen.

Alles mit dem Backpapier wie einen Biskuitteig aufrollen. Das geht ziemlich einfach. Die Enden zudrücken und die Rolle mit dem Backpapier auf ein Blech oder in eine Auflaufform geben.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Vom ausgetretenen Fleischsaft auf dem Backpapier kann man bei Bedarf eine kleine Soße machen.

Das ist ein schnelles und unkompliziertes Gericht, welches durchaus auch partygeeignet ist. Es schmeckt kalt und warm sehr gut.

Illes leichte Hackrolle mit Blattspinat

Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Inhaltsstoffe:

  • 6 quadratische Blätterteigplatten
  • 4 Esslöffel Feigenkompott oder Marmelade
  • ca. 10 Scheiben Serrano-Schinken (wir haben Serrano-Schinken mit Thymian verwendet)
  • Handvoll geriebener Käse
  • 1 Ei
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Zubereitung – 10 Minuten:

  1. VORHERIGEN Sie den Ofen auf 170 Grad Celsius oder 340 Grad Fahrenheit.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Blätterteigplatten nicht mehr gefroren sind und legen Sie sie auf das große Schneidebrett. Bestreichen Sie sie mit einer dünnen Schicht Feigenkompott und teilen Sie etwas geriebenen Käse darauf.
  3. Legen Sie die Schinkenscheiben darauf und fügen Sie noch etwas geriebenen Käse hinzu, wenn Sie möchten.
Blätterteig-Schinken-Käse-Stangen

Gulasch Malzbier

  • 1,2 kg mageres Schweinefleisch aus der Keule 
  • 100 g geräucherter durchwachsener Speck 
  • 3  Zwiebeln 
  • 6 EL Rapsöl 
  • 2 EL Tomatenmark 
  • 0,5 l Malzbier 
  • 1  Lorbeerblatt 
  • 2  Gewürznelken 
  • 6  Wacholderbeeren 
  •    Salz 
  • 2 Scheiben (ca. 80 g) Roggenbrot 
  • 2 EL eingelegter grüner Pfeffer 
  • 1,2 kg Kartoffeln 
  • 4 EL Weinessig 
  •    Pfeffer 
  • 1 EL Honig 
  • 1 TL Senf 
  • 1  Schalotte 
  • 200 g Pflücksalat 
  • 200 g Möhren 
Gulasch Malzbier
Gulasch Malzbier

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden
  2. Paprika waschen, halbieren, Innenleben entfernen und in kleine Stücke schneiden
  3. Gulasch zusammen mit den Zwiebelstücken in einem Topf mit etwas Öl anbraten
  4. Paprikastücke hinzugeben
  5. mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen
  6. wenn alles angebraten ist, mit dem Malzbier ablöschen und die Brühe hinzugeben
  7. mit geschlossenem Deckel mind. 1 Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen
  8. Speisestärke mit etwas Wasser auflösen und zum Gulasch geben
  9. kurz aufkochen lassen, damit die Soße andickt
  10. abschmecken und ggf. noch einmal nachwürzen
  11. dazu gekochte Nudeln servieren
Gulasch Malzbier

Gulasch nach Omas Rezept

Gulasch nach Omas Rezept 7

Klicken Sie für Schritt für Schritt leckeres ungarisches Gulaschrezept: Gulasch Rezept Ohne Wein Einfach

Zutaten:

  • 1 kg Rindergulasch
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikaschoten (rot)
  • 2 EL Mehl
  • 2.5 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer aus der Mühle
  • 500 ml Tomaten (stückig)
  • 100 g Saure Sahne

Zubereitung:

Das Fleisch abbrausen und trocken tupfen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Zwiebeln klein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in kleine Stücke schneiden.

Das Fleisch mit dem Mehl bestreuen und locker vermengen. Portionsweise in einem heißen Topf in jeweils 1 EL Öl braun anbraten. Aus dem Topf nehmen und darin die Zwiebeln mit dem Knoblauch und Paprikastücken 4-5 Minuten anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und die Tomaten mit ca. 500 ml Wasser untermischen. Unter gelegentlichem Rühren abgedeckt ca. 2,5 Stunden leise köcheln lassen. Falls nötig, Wasser nachgießen.

Das Gulasch von der Hitze nehmen, die saure Sahne unterrühren, abschmecken und auf Tellern anrichten. Nach Belieben mit Nudeln servieren.

Gulasch nach Omas Rezept

Brokkoli – Strudel – Blätterteig

Inhaltsstoffe:

  • 3-1/2 Tassen Brokkoliröschen
  • 2-1/2 Tassen Blumenkohl Blumenkohl
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 6 Esslöffel Butter, geteilt
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse Vollmilch
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesankäse
  • 1 Packung (17-1/4 Unzen) gefrorener Blätterteig, aufgetaut
  • 1 Tasse geriebener Mozzarella-Käse, gerieben
  • 1/2 Tasse Kerrygold geriebener Cheddarkäse in Streifen geschnitten
Brokkoli Blätterteig
Brokkoli Blätterteig

Zubereitung:

In einem großen Topf 1 in. Wasser, Brokkoli und Blumenkohl zum Kochen bringen. Hitze reduzieren; abdecken und 5-10 Minuten köcheln lassen oder bis sie knackig weich sind. Abtropfen lassen und beiseite stellen.


In einem großen Topf Zwiebel und Knoblauch in 2 Esslöffeln Butter andünsten, bis sie weich sind. Mehl unterrühren, bis es vermischt ist; nach und nach Milch hinzufügen. Zum Kochen bringen; kochen lassen und 2 Minuten lang oder bis zur Verdickung rühren. Vom Herd nehmen.

Parmesankäse, Brokkoli und Blumenkohl unterrühren und beiseite stellen.
Restliche Butter schmelzen. Ein Blatt Blätterteig auf ein Stück Wachspapier legen und mit Butter bestreichen. Die Hälfte der Gemüsemischung auf einer Längsseite des Teigs löffeln. Mit Mozzarella und Cheddarkäse bestreuen.

Rollen Sie die Gelee-Rolle auf, beginnend mit der langen Seite, die mit dem Gemüse belegt ist; kneifen Sie die Nähte und Enden, um sie zu verschließen. Top mit geschmolzener Butter bestreichen. Legen Sie die Nahtseite vorsichtig auf ein ungefettetes Backblech. Mit restlichem Teig und Gemüsemischung wiederholen.


Bei 400° 20-25 Minuten lang oder goldbraun backen. 5 Minuten einwirken lassen. Mit einem Wellenschliffmesser schneiden.

Brokkoli Blätterteig